Keine Anzeige wegen „Sklaven-Auktion"

Hier diskutieren wir Nachrichten, News, Nyheter aus und über Schweden. Alles was neu & interessant ist! Von TT, DagensNyheter, Expressen u.a.
Link zum Portal: http://www.schwedentor.de/land-leute/ak ... achrichten
Fhre Schweden: Mit Stena Line nach Skandinavien: Sassnitz-Trelleborg

Benutzeravatar
svenska-nyheter
-bot-
Beiträge: 16218
Registriert: 9. Juli 1998 17:00

Keine Anzeige wegen „Sklaven-Auktion"

Beitragvon svenska-nyheter » 27. Oktober 2011 14:21

Zwei Studenten aus Lund, gegen die nach einem ausgeuferten Faschingsfest wegen Volksverhetzung ermittelt worden war, können aufatmen. Die Ermittlungen würden eingestellt, teilte die Staatsanwaltschaft am Donnerstag mit. Auf dem Fasching mit dem übergeordneten Thema Dschungel hatten die Studenten eine Sklavenauktion nachgestellt, wobei sich der Darsteller des Sklaven schwarz angemalt hatte. Der eigenwillige Auftritt hatte in ganz Schweden für Aufmerksamkeit gesorgt und war auch uim Ausland kritisiert worden, so von dem amerikanischen Menschenrechtsaktivisten Jesse Jackson.

Mehr...
(Diese Schweden-Nachricht stammt von SR International. Nachdruck erfolgt mit freundlicher Genehmigung von Radio Schweden.)

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Neuigkeiten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 21 Gäste