Kein erhöhtes Risiko für Schweden nach Botschafts-Attentat

Hier diskutieren wir Nachrichten, News, Nyheter aus und über Schweden. Alles was neu & interessant ist! Von TT, DagensNyheter, Expressen u.a.
Link zum Portal: http://www.schwedentor.de/land-leute/ak ... achrichten
Fhre Schweden: Mit Stena Line nach Skandinavien: Sassnitz-Trelleborg

Benutzeravatar
svenska-nyheter
-bot-
Beiträge: 16218
Registriert: 9. Juli 1998 17:00

Kein erhöhtes Risiko für Schweden nach Botschafts-Attentat

Beitragvon svenska-nyheter » 3. Juni 2008 10:44

Nach dem gestrigen Attentat gegen die dänische Botschaft in Pakistan und die Schließung der schwedischen Vertretung in Islamabad gibt der schwedische Sicherheitsexperte Magnus Norell nun Entwarnung. Es bestehe kein erhöhtes Risiko für Anschläge gegen schwedische Einrichtungen. Gegenüber dem schwedischen Rundfunk sagte Norell:

„Nur weil ein anderes skandinavisches Land angegriffen worden ist, überträgt sich nicht unbedingt auch das Feindbild auf Schweden. Eine Zeit lang bestand eine erhöhte Bedrohung gegen die westeuropäischen Länder. Auch Schweden hat ja Truppen in Afghanistan. Damit ist aber nicht gesagt, dass das Risiko besteht, Schweden könnte ebenso wie Dänemark angegriffen werden.“

Im Unterschied zu Schweden habe Dänemark eine deutlich aktivere Außenpolitik betrieben und Streitkräfte im Irak und in Afghanistan. Man solle die Bedrohung gegen Schweden also nicht über-, aber auch nicht unterschätzen, so der Sicherheitsexperte.  

Nach Selbstmordanschlag in Pakistan - Schweden schließt Botschaft




(Mit freundlicher Genehmigung von Radio Schweden)

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Neuigkeiten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste