kanutour mittelschweden

Lohnenswerte Reiseziele, Ausflugstipps, Tourpläne und allgemeine Reiseplanung: Wo war es am schönsten, was muss man unbedingt gesehen haben? Clubs, Museen, Partys, Runensteine und touristische Aktivitäten.
Link zum Portal: http://www.schwedentor.de/reise-urlaub/urlaubsregionen
Fhre Schweden: Mit Stena Line nach Skandinavien: Sassnitz-Trelleborg

future
Stiller Beobachter
Beiträge: 1
Registriert: 4. April 2011 10:48
Schwedisch-Kenntnisse: praktisch keine
Lebensmittelpunkt: Österreich

kanutour mittelschweden

Beitragvon future » 4. April 2011 11:56

hej!

bei den vorbereitungen zu unserem diesjährigen schwedenurlaub bin ich auf dieses forum gestossen und hoffe, der eine oder andere schwedenerfahrene hier, könnte mir mit tipps aushelfen.

unsere letztjährige schwedenreise haben wir mit einem kurzen aufenthalt in stockholm begonnen, bevor wir mit dem auto weiter nach jönköping gefahren sind und eine woche in einem kleinen und sehr feinen sommerhaus in södra svinhult bei bottnaryd verbrachten. von dort aus haben wir sehr nette kindgerecht ausflüge gemacht, bevor wir zu unserem highlight, der einwöchigen kanutour auf dem nissan (von isaberg richtung smålandsstenar) aufgebrochen sind.

was soll ich viel sagen? es war herrlich. wir haben eine woche lang kein menschenseele getroffen (ausser in gislaved beim einkaufen), wunderschöne plätze zum übernachten gefunden und das leben in der natur in vollen zügen genossen.

dieser urlaub hat bei unseren kindern (damals 4 und 8 ) und uns so einen intensiven eindruck hinterlassen, dass wir heuer wieder mit dem kanu loswollen, aber gerne eine andere "ecke" schwedens erleben möchten. gerne wollen wir diesmal auf das mieten eines autos verzichten. bei meiner recherche bin ich nun auf arvika gestossen. flug von wien nach oslo und von da weiter mit der bahn nach arvika. einzig die erfahrungsberichte (ausser jenen von ammarok) haben mich, was die menschenansammlung angeht etwas "unrund" gemacht. wir können leider ferienbedingt frühestens ende juni/anfang juli los. was meint ihr? riskieren? oder gibt es andere gut erreichbare orte?

grundsätzlich dürfte das gewässer auch ruhig ein wenig strömung haben (dadurch dass wir zu viert unterwegs sind und somit zwei kanus brauchen, die aber nur bedingt von jeweils zwei personen gepaddelt werden, wäre es fein zwischen durch auch mal ein wenig rasten zu können - gegen ende der woche war die schulterpartie schon etwas beleidigt, also meine zumindest, nicht so die meines mannes), der nissan hat ja so gut wie keine. die mädels (vorallem die jüngere) haben gut mitgearbeitet, aber lange strecken schaffen sie natürlich noch nicht durchzupaddeln.

lange rede, kurzer sinn - ich würde mich wahnsinnig freuen, wenn ihr uns einen tipp für unsere kanutour geben könntet, leider sind die internetseiten recht spärlich besäat mit details. ich bedanke mich recht herzlich schon im voraus.

hej då
nicole

bergslagsgarden
Neuling
Neuling
Beiträge: 8
Registriert: 25. April 2009 10:54
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: kanutour mittelschweden

Beitragvon bergslagsgarden » 1. Mai 2011 23:06

Nej Nicole,

ich kann Dir aus eigener Erfahrung den Svartälven sehr empfehlen. Ich war von dem Gebiet hier so begeistert, daß ich vor 9 Jahren einfach hier geblieben bin und jetzt hier Kanus verleihe :-)

Du findest viele Infos über den Fluss, bzw. das Gebiet auf unserer Homepage: http://www.bergslagsgarden.de

Eine Übersichtskarte vom Gebiet bekommst du hier:

nördlicher Teil:
http://www.regionorebro.se/download/18.52b89c1111a48693d7280001367/Svart%C3%A4lven_norra_tysk.pdf

südlicher Teil:
http://www.regionorebro.se/download/18.52b89c1111a48693d7280001368/Svart%C3%A4lven_s%C3%B6dra_tysk.pdf

Das Gebiet ist besonders für Familien geeignet und bei weitem nicht so überlaufen wie manche Stellen im Dalsland (wobei es auch dort wunderschöne Ausnahmen gibt!)

Für weitere Infos kannst Du Dich gerne an mich wenden (Auch ohne bei mir zu buchen ;-) )

liebe Grüße aus Schweden,

Robin


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Sehenswürdigkeiten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste