Kanu- und Zelturlaub in Växjö

Lohnenswerte Reiseziele, Ausflugstipps, Tourpläne und allgemeine Reiseplanung: Wo war es am schönsten, was muss man unbedingt gesehen haben? Clubs, Museen, Partys, Runensteine und touristische Aktivitäten.
Link zum Portal: http://www.schwedentor.de/reise-urlaub/urlaubsregionen
Fhre Schweden: Mit Stena Line nach Skandinavien: Sassnitz-Trelleborg

Vito

Kanu- und Zelturlaub in Växjö

Beitragvon Vito » 21. Juni 2012 11:01

Hallo Schwedenfans,

ich weiß nicht genau, ob das die richtige Rubrik im Forum ist, aber ich versuche es mal. :)

ich plane mit meiner Freundin Ende Juli (leider nur) eine Woche Urlaub in Växjö. Wir wollen mit Ryanair anreisen und uns dann ein Canadier mieten und ein bißchen die umliegenden Gewässer erkunden. Schlafen wollen wir im Zelt an schönen Plätzen entlang unserer Route.
Kann mir von euch Jemand eine Tipp geben, wo wir einen Candier und die entsprechende Ausrüstung in Växjö ausleihen können? Wir sind noch Anfäger, haben aber beide schonmal in einem Candier gesessen.
Die Möglichkeit vor Ort eine Einweisung und ein Paar Tipps für die Route zu bekommen wäre also klasse.

Vielleicht gibt es ja auch noch gute Tipps von euch für eine Route oder Schlafplätze?

Ich freue mich über eure Antworten :)

Liebe Grüße, Vito

Benutzeravatar
MaiaMoeppes
Neuling
Neuling
Beiträge: 3
Registriert: 25. Juni 2012 08:44
Schwedisch-Kenntnisse: Grundkenntnisse
Lebensmittelpunkt: Deutschland

Re: Kanu- und Zelturlaub in Växjö

Beitragvon MaiaMoeppes » 25. Juni 2012 09:01

Moin Vito!

Dasselbe habe ich letztes Jahr gemacht, kann ich nur wärmstens empfehlen.
Wir haben hier gemietet: http://www.nordlaender.com/
Wenn ich es richtig in Erinnerung habe, sind die beiden (Ehepaar) die die Vermietung machen ursprünglich aus Deutschland,
also verständigungstechnisch kein Problem. Dort bekommt ihr Boot, Tonnen für eure Fracht, Schwimmwestern, Tourkarten, Tipps und eine warme Dusche. Wir sind letztes Jahr im schönsten Regen dort gestartet und waren dann 2 Wochen auf den Seen und Inseln unterwegs. Mit genug Verpflegung kann man es gut auf den Inselchen aushalten ;) Hin und wieder haben wir dann Kurs auf einen Campingplatz genommen, dort dann eingekauft (Växjö) und dann wieder ab auf die Insel.

Hilft dir das weiter?

Achso, wir waren auch nicht gerade Kanuprofis, hat aber trotzdem gut geklappt. Gummistiefel und Regenhosen nicht vergessen!! ;)

Liebe Grüße,
Moeppes


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Sehenswürdigkeiten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste