Jugendliche greifen zu oft zu Schmerzmitteln

Hier diskutieren wir Nachrichten aus und über Schweden. Alles was neu & interessant ist! Von Dagens Nyheter, Svenska Dagbladet, Expressen u.a.
Link zum Portal: https://www.schwedentor.de/land-leute/a ... achrichten
Benutzeravatar
svenska-nyheter
-bot-
Beiträge: 16235
Registriert: 9. Juli 1998 18:00

Jugendliche greifen zu oft zu Schmerzmitteln

Beitrag von svenska-nyheter »

Immer mehr schwedische Jugendliche nehmen täglich Schmerztabletten ein. Dies hat eine Untersuchung des schwedischen Rundfunks ergeben. Wie Zahlen der schwedischen Apotheken zeigten, würden in der Region Uppland pro Jahr etwa eine Million Tagesdosen rezeptfreier Schmerzmittel mehr verkauft als noch vor sieben Jahren. Ärzte warnten davor, dass rezeptfreie Arzneimittel bei längerer Einnahme zu schwerwiegenden Schäden für die Gesundheit führen könnten. Sie könnten Kopfschmerzen oder Nierenschäden auslösen oder eine psychische Abhängigkeit hervorrufen.

(Mit freundlicher Genehmigung von Radio Schweden)

blueII
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 763
Registriert: 4. Mai 2008 22:43
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Jugendliche greifen zu oft zu Schmerzmitteln

Beitrag von blueII »

Wer will es ihnen verübeln?
Ihnen wurde seit Kindheit nichts anderes vorgelebt und sie wurden so erzogen.

Vielleicht lernen die Verantwortlichen und auch Eltern doch langsam mal dazu und der Umgang mit Medikamenten von Kindesalter an wird mal stark überdacht.

Der Gesundheit der Kinder würde ich es wünschen.

Heike

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema