jobsuche für meine freundin

Von Auswanderern für Auswanderungswillige! Alle Fragen zu Planung und Durchführung, zu Umzug, Integration und Umgang mit den Behörden. Interessante Erlebnisse und Tipps der Expats.
Link zum Portal: http://www.schwedentor.de/auswandern-leben
Fhre Schweden: Mit Stena Line nach Skandinavien: Sassnitz-Trelleborg

paratek
Teilnehmer
Teilnehmer
Beiträge: 49
Registriert: 11. August 2007 17:49

jobsuche für meine freundin

Beitragvon paratek » 17. Januar 2010 14:37

hi, wie gesagt wohne ich ja jetzt hier in länna stockholm. meine freundin sucht ebendfalls nach nem job, allerdings sind ihre schwedischkenntnisse nicht so gut, sodas sie noch nicht in ihrem job anfangen könnte(personligt assistent). so jetzt hätte ich die frage an euch ob jemand weiß wo man sich bewerben kann und die schwedischkenntnisse aufbessern, vieleicht im lager oder so etwas.
schon mal danke im vorraus

mfg
max

Kaka
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Beiträge: 102
Registriert: 17. Dezember 2008 08:25
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: jobsuche für meine freundin

Beitragvon Kaka » 17. Januar 2010 15:11

Hej,
warum lernt sie nicht erst schwedisch? Was ist denn ihr ursprünglicher Beruf? Ansonsten schaut auf die webseite vom ams und auf die anderen webseiten die mit dem Arbeitamt verlinkt sind. Wie hast du es gemacht, versuch es doch auch so bei deiner Freundin.
Alle Anzeigen als personlig ass sind gute Schwedischkenntnisse was man darunter auch immer versteht.
Es gibt eine Webseite http://www.funktionshinder.se/ dort werden privat manchmal pers ass. gesucht

kaka

paratek
Teilnehmer
Teilnehmer
Beiträge: 49
Registriert: 11. August 2007 17:49

Re: jobsuche für meine freundin

Beitragvon paratek » 17. Januar 2010 15:19

hi, also ich hatte beim btc rostock nen 3monatigen kurs gemacht. meine freundinkann das aber nicht da sie nicht arbeitslos ist und der kurs sonst ca 2000€kostet was wir nicht über haben.
sie ist gelernte heilerzieherin, also personligt assistent, sie möchte aber gerne im kindergarten arbeiten, nur reicht ihr schwedisch dafür nicht aus.
erst schwedisch lernen klappt auch nicht ganz da wir uns nicht alzu lange 2 wohnungen leisten können. also wollten wir nach arbeit suchen wo mann das schwedische nicht alzusehr verlangt(kundengespräche oder mit kindern).
irgendein job im lager oder als putzkraft usw.

Benutzeravatar
Älven
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Beiträge: 175
Registriert: 2. November 2009 19:36
Schwedisch-Kenntnisse: gut
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: jobsuche für meine freundin

Beitragvon Älven » 17. Januar 2010 15:25

hejsan,
als personligt assistent arbeiet man aber nicht im kindergarten. man betereut meist eine person die behindert ist oder aus anderen gründen 24 stunden am tag hilfe braucht. mag sein das es hier oben im norden anders ist als in stockholm, was ich mir aber nicht vorstellen kann.

liebe grüsse
älven
:smt006
Människans bästa vän ha fyra ben och kallas.....sofa

Benutzeravatar
DomDom
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Beiträge: 231
Registriert: 7. Dezember 2008 19:03
Schwedisch-Kenntnisse: praktisch keine
Lebensmittelpunkt: Sonstiges Welt

Re: jobsuche für meine freundin

Beitragvon DomDom » 17. Januar 2010 15:29

Wenn sie rüberkommt kann sie ja den SFI besuchen und solang sie noch unten ist

einen VHS kurs besuchen.

Ich gehe mal davon aus das sich das alles sehr plötzlich bei eich entwickelt hat, weil

ansonsten finde ich es eigendicih sehr schade das mann/frau das so " auf die schnelle"

machen will.

Was ich meine ist, warum habt ihr nicht zusammen zu Hause gelernt oder warum hat sie

nicht in den 3 Monaten schonmal einen VHS kurs besucht ?

Das andere, ich finde es ganz schön mutig von deiner Freundin in den jetzigen Zeiten ihren

Jobb in D aufzugeben, auch wenn ihr nach Stkh zieht.

:smt006
Lycka till

Benutzeravatar
janaquinn
Alter Schwede
Alter Schwede
Beiträge: 2203
Registriert: 5. Oktober 2006 09:29
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: jobsuche für meine freundin

Beitragvon janaquinn » 17. Januar 2010 15:34

Hej Paratek,
also ich bin selber Persönliche Assistentin und sollte deine Freundin nicht gerade in eine deutsche Familie kommen, wird sie ohne schwedisch vollkommen chancenlos sein. Persönliche Assistenten arbeiten, wie Älven schon schrieb, nicht in Kindergärten, sondern betreuen hilfbedürftige und behinderte Menschen in ihrem heimischem Umfeld. Wie soll dies bewerkstelligt werden, wenn sie die Leute nicht versteht? Dann hat sie ja auch Kontakt zu ihrem Arbeitgeber (Privat oder Kommunal), wo sie Dienstpläne abfragen muss, ihre Stunden abrechnen muss ect..
Auch in Kindergärten oder Schulen braucht sie schwedisch, sonst versteht sie die Kinder nicht und umgekehrt..nein schwedisch braucht sie auf jedenfall.
Und persönliche Assistenten in Deutschland haben einen anderes Berufsbild als in Schweden, auch wenn es, gerade bei den behinderten Kindern, viele gibt, welche mit ihn die Schule fahren.

Es tut mir wirklich leid, aber ohne Schwedischkenntnisse wird deine Freundin nicht viele Chancen in diesem Bereich haben.

LG JANA
Gestern ist Vergangenheit. Der Morgen ist ein Geheimnis. Heute ist ein Geschenk

Kaka
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Beiträge: 102
Registriert: 17. Dezember 2008 08:25
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: jobsuche für meine freundin

Beitragvon Kaka » 17. Januar 2010 15:41

Jag slåg in i Goggle jobb som städare
http://www.jobrapido.se/?q=st%C3%A4dare
das solle eigentlich funktionieren dort einen Jobb zu bekommen. Wenn ich mir das schwedisch von einigen Raumpflegerin anhöre weiss nicht ob es gut ist so schwedisch zu lernen. Als per ass oder im Kindergarten ist es schon schwieriger. Mit Sprachkenntnissen ist es besser dort einen Job zu bekommen.
Man kann auch einen ganzen Tag SFI machen und dann SAS G SAS A und B ab SAS G bekommt man Studienlohn nicht viel aber ein bisschen.
Schau mal auf der Webseite Granner http://www.grannar.se/ dort suchen sie Stellen als barnvakt hundvakt o.sv. du kannst auch selbst ein Stellenangebot einschreiben

kaka

Benutzeravatar
Robur
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Beiträge: 164
Registriert: 15. Dezember 2009 10:30
Schwedisch-Kenntnisse: Grundkenntnisse
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: jobsuche für meine freundin

Beitragvon Robur » 17. Januar 2010 16:29

Kaka hat geschrieben:Man kann auch einen ganzen Tag SFI machen und dann SAS G SAS A und B ab SAS G bekommt man Studienlohn nicht viel aber ein bisschen.
kaka


Ich habe hier gerade eine Broschüre vom CSN (Centrala studiestödsnämnden) zum Thema Studienlohn in Schweden, demnach muß man 2 Jahre im Land sein (gearbeitet) haben um Studienmittel bewilligt zu bekommen.

Oder meinst du noch etwas anderes?

Kaka
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Beiträge: 102
Registriert: 17. Dezember 2008 08:25
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: jobsuche für meine freundin

Beitragvon Kaka » 17. Januar 2010 16:59

Hej,
nee das wusste ich nicht, aber wie machen das Austauschstudenten?
kaka

Benutzeravatar
Älven
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Beiträge: 175
Registriert: 2. November 2009 19:36
Schwedisch-Kenntnisse: gut
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: jobsuche für meine freundin

Beitragvon Älven » 17. Januar 2010 17:06

hejsan,
auch ich konnte mein studium erst nach genau 2 jahren beginnen um studiostöd zu bekommen. voraussetzung ist auch ein abgeschlossener schwedischkurs mit mindestens G.

liebe grüsse
älven
:smt006
Människans bästa vän ha fyra ben och kallas.....sofa


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Auswandern“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast