job- und dann?

Von Auswanderern für Auswanderungswillige! Alle Fragen zu Planung und Durchführung, zu Umzug, Integration und Umgang mit den Behörden. Interessante Erlebnisse und Tipps der Expats.
Link zum Portal: http://www.schwedentor.de/auswandern-leben
Fhre Schweden: Mit Stena Line nach Skandinavien: Sassnitz-Trelleborg

Benutzeravatar
Santa
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Beiträge: 106
Registriert: 14. November 2006 20:28

Re: job- und dann?

Beitragvon Santa » 12. September 2007 10:38

Ah, vielen Dank für die vielen Meinungen!
Ich würde mich mit einer Mietwohnung auch erstmal sicherer fühlen! Besonders um erstmal die Probezeit abzuwarten und den Markt beobachten zu können.. und noch Zeit zu haben um noch besseres Schwedisch zu sprechen!

also bei blocket.se werde ich da fündig? Gibt es noch mehr Seiten, wo ich da was finde? Wie schwierig ist das ganze mit Hund und Baby! Klingt lächerlich, aber hier bekommen wir einfach keine Wohnung wegen dem großen Hund!
Versuchen seit ein paar Monaten in eine Erdgeschoßwohnung zu kommen, aber mit Kind und Hund... nicht möglich!

bjoerkebo

Re: job- und dann?

Beitragvon bjoerkebo » 12. September 2007 11:24

Ich habe es so gemacht,das,wenn e-mail Adresse vorhanden,ich die Leute angeschrieben habe und ihnen unsere "Geschichte"erzählt habe.
Ich habe unsere Familie etwas beschrieben und gleich darauf hingewiesen,das wir Tiere und ein Kind haben.
Entweder bekommst du eine Antwort,oder halt nicht.
War zwar immer ne Menge Arbeit,aber die hat sich ja in unserem Falle gelohnt.
Wir hatten kein Problem mit unserem Kleinzoo.

Denke in der Stadt wird es schwieriger,aber auch da würde ich immer nachfragen,wie sie es handhaben.

Ich habe u.a. auch auf den Seiten der Kommunen unter"bo" gesucht.Da sind meist auch die Wohnungsgesellschaften aufgeführt.
Allerdings,je nach dem wo,kann es sein das du dich für eine Wohnung bewerben musst.Da meist große Wartelisten bestehen.

Als wir im Dez.06 hier oben waren,habe ich für die ganze Woche bei sämtlichen Gesellschaften Termine gemacht.Sind dann aber schon Dienstags fündig geworden und konnten uns dann noch um andere Dinge kümmern und uns auf den großen Stress vorbereiten.

Denke jeder findet eine andere Methode,ich habe viel Zeit im Internet dafür genutzt um so viel es eben geht im Voraus erledigen zu können.

Storstadstjej

Re: job- und dann?

Beitragvon Storstadstjej » 12. September 2007 11:31

Santa hat geschrieben:also bei blocket.se werde ich da fündig? Gibt es noch mehr Seiten, wo ich da was finde? Wie schwierig ist das ganze mit Hund und Baby!


Blocket ist wirklich die beste Variante. Setzt da selbst eine Annonce rein. Viele Vermieter suchen sich lieber ihre Mieter. Kannst ja Deine Anzeige zum korrekturlesen hier reinsetzen.

Baby ist kein Problem, grosser Hund dagegen schon. Ach ja, Raucher dürft ihr nicht sein - wobei sich DAS unterschlagen lässt, wenn ihr zum Rauchen eh nach draussen geht.


Zurück zu „Auswandern“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast