Job finden im Gesundheitswesen mit 52 J.

Von Auswanderern für Auswanderungswillige! Alle Fragen zu Planung und Durchführung, zu Umzug, Integration und Umgang mit den Behörden. Interessante Erlebnisse und Tipps der Expats.
Link zum Portal: http://www.schwedentor.de/auswandern-leben
Fhre Schweden: Mit Stena Line nach Skandinavien: Sassnitz-Trelleborg

Manfred

Job finden im Gesundheitswesen mit 52 J.

Beitragvon Manfred » 3. September 2008 18:50

Hallo,
gibt es die möglichkeit auch wenn man älter ist im Gesundheitswsen was zu finden.
Bin in Deutschland ausgebildeter Rettungsassistent,bin dann nach Österreich gegangen und habe da noch den Op.Gehiken gemacht.
Wäre nett wenn jemand da erfahrung oder mir sagen könnte wohin ich mich wenden müsste.

Gruß Manfred

Benutzeravatar
Findus
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 409
Registriert: 25. Januar 2007 19:42
Schwedisch-Kenntnisse: gut
Lebensmittelpunkt: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Job finden im Gesundheitswesen mit 52 J.

Beitragvon Findus » 3. September 2008 18:57

Die Möglichkeit gibt es wohl schon. Ganz wichtig ist hierbei wie in allen Jobs in denen man mit Menschen zu tun hat die Sprache. In dünn besiedelten Regionen wo dringend Leute im Gesundheitsbereich gebraucht werden, gibt es aber auch Hilfe für diese Fälle oder man wird auch mit erstmal geringen Sprachkenntnissen genommen. Das Thema wurde übrigens im Forum schon recht häufig behandelt, evtl. versuchst du es auch mal mit der Suchfunktion (im Menü oben rechts, zweiter Punkt von links). Auch gibt es hier im Forum einige Leute aus dem Gesundheitsbereich, die dir bestimmt weiterhelfen können.
"Die Schweden sind keine Holländer - das hat man ganz genau gesehen." Franz Beckenbauer


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Auswandern“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste