Jeztz mal eine Herausforderung ;-)

Tipps und Infos, Fragen und Antworten, Kultur - Menschen - Studium - Leben: Alles über Schweden!
Link zum Portal: http://www.schwedentor.de/land-leute
Fhre Schweden: Mit Stena Line nach Skandinavien: Sassnitz-Trelleborg

Benutzeravatar
Joerg
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Beiträge: 169
Registriert: 1. Januar 2007 22:32

Jeztz mal eine Herausforderung ;-)

Beitragvon Joerg » 28. März 2007 12:17

Da wir Quadfans sind, habe ich direkt mal eine Frage. Bei uns in Deutschland ist es möglich ein Quad als Zugmaschine zuzulassen (Trecker), was den Vorteil hat, das wenn es auf Tempo 40 kmh gedrosselt wird auch von einem 16 Jährigen mit Treckerführerschein (T) gefahren werden darf. Sonst dürfen 16 Jährige nur 50ccm Quads fahren mit dem Führerschein S. Bei einem als Zugmaschine zugelassenen Quad spielen die ccm keine Rolle. Da wir ja alle ein glückliches Europa sind, sind die Führerscheinklassen sicherlich gleich, aber wie steht es mit der Zulassung? Kann man in Schweden Quads als Zugmaschine zulassen mit den gleichen "Vorteilen"? Schweden scheit ja sowieso humaner zu sein was motorisierte Jugend bertifft, wenn ich mal an die A-Trucks denke.
Kann wer dazu etwas sagen?


Danke
Gruß Jörg
Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten.
Bild

Benutzeravatar
Skogstroll
Schweden Guru
Schweden Guru
Beiträge: 1383
Registriert: 30. August 2006 11:42

Re: Jeztz mal eine Herausforderung ;-)

Beitragvon Skogstroll » 28. März 2007 12:32

Was heisst hier humaner? Es werden Mini-Quads für Kinder verkauft, die 60km/h schnell werden. Damit kann man sich problemlos totfahren. Was ist daran human?
Wie das mit einem Fyrhjuling als Zugmaschine ist, weiss ich nicht. A-Traktoren sind aber eine Notschöpfung aus Nachkriegszeiten und werden nicht mehr neu zugelassen. Also eine aussterbende Spezies. Gottseidank!

Skogstroll

glada

Re: Jeztz mal eine Herausforderung ;-)

Beitragvon glada » 28. März 2007 12:44

Was ist mit Skogstroll los, wenn ich solche Beiträge schreibe, wird mir vorgeworfen, dass ich rumzicken würde. :wink:

Ich kann deine Frage mit den fyrhjuling auch nicht beantworten, empfehle aber, auf der Seite vom vägverket ( http://www.vv.se ) nachzugucken. Dass die Dinger hier auch von kleineren Kindern (ein Freund meines Sohnes hat eins zum fünften Geburtstag bekommen!), dass damit auch Flurschäden im nicht unerheblichen Maß verursacht werden und dass die Dinger auch wirklich gefährlich sind (zumal einige auch damit auf öffentlichen Straßen fahren), kann ich nur bestätigen.

Oliver

Fußnote: Ratet mal, was sich mein Sohn zu seinem Geburtstag gewünscht hat...

Benutzeravatar
Skogstroll
Schweden Guru
Schweden Guru
Beiträge: 1383
Registriert: 30. August 2006 11:42

Re: Jeztz mal eine Herausforderung ;-)

Beitragvon Skogstroll » 28. März 2007 13:18

Ach, lass mich doch auch mal 'ne Runde zicken...
Aber im Ernst: Diese "Kinderspielzeuge" finde ich kreuzgefährlich, ich hab' da keinerlei Verständnis für die Eltern, die das erlauben oder sogar noch fördern. Und auch im nächsten Sommer werden Elf- und Zwölfjährige mit dem moppe und ohne Helm durch den Wald crossen. Der Bruder eines Kollegen (Familienvater!) hat sich - trotz richtiger Ausrüstung - auf diese Weise zum Invaliden mit schweren Hirnschäden gemacht, furchtbar tragische Geschichte.
Was die A-Traktoren betrifft, so halte ich die für wandelnde Strassensperren. Die können echt nerven. Vom Gestank, den die gedrosselten Motoren verbreiten, ganz zu schweigen.

:evil: Skogstroll :evil:

Benutzeravatar
Gottfried
ist schon ewig hier
ist schon ewig hier
Beiträge: 1010
Registriert: 24. November 1999 14:54
Schwedisch-Kenntnisse: gut
Lebensmittelpunkt: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Jeztz mal eine Herausforderung ;-)

Beitragvon Gottfried » 28. März 2007 13:21

Naja....so gefährlich sind die auch nicht.
Wir haben immer noch 2 Stueck, eine 125er und eine 180er. Aber auf unserem Grundstück, 50ha, haben die uns gute Dienste geleistet.
Beide sind Strassenzugelassen und registriert, versichert usw.....
Man kann manche modelle auch als "arbetsredskap" zulassen, das entspricht dann eher der Schlepper-Regel. Strassenzulassung bis 30 ist möglich aber von Modell zu Modell schwierig.....
Fahren sollte man schon können und risikofreudige Menschen leben darauf nicht lange...da hat Skokstroll und Oliver schon recht..... :shock:
Viele Grüsse

:smt024 Gottfried :smt024

Den Himmel überlassen wir den Engeln und den Spatzen. (Heinrich Heine)

Benutzeravatar
Skogstroll
Schweden Guru
Schweden Guru
Beiträge: 1383
Registriert: 30. August 2006 11:42

Re: Jeztz mal eine Herausforderung ;-)

Beitragvon Skogstroll » 28. März 2007 13:41

Mit kreuzgefährlich meine ich nur, wenn Kinder damit durch die Gegend schiessen. Wie gesagt, es gibt Modelle, auf denen rein von der Grösse her höchstens Achtjährige sitzen können. Bei uns im Nachbardorf fahren Fünfjährige damit rum, mit bis zu 60 Sachen. Dafür fehlt mir das Verständnis.

Skogstroll

Benutzeravatar
Gottfried
ist schon ewig hier
ist schon ewig hier
Beiträge: 1010
Registriert: 24. November 1999 14:54
Schwedisch-Kenntnisse: gut
Lebensmittelpunkt: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Jeztz mal eine Herausforderung ;-)

Beitragvon Gottfried » 28. März 2007 15:40

Nein...da hast du vollkommen recht. Das ist absolut kein Spielzeug!
Viele Grüsse

:smt024 Gottfried :smt024

Den Himmel überlassen wir den Engeln und den Spatzen. (Heinrich Heine)

Benutzeravatar
Joerg
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Beiträge: 169
Registriert: 1. Januar 2007 22:32

Re: Jeztz mal eine Herausforderung ;-)

Beitragvon Joerg » 28. März 2007 16:02

Äh Hallo, da wurde wohl etwas mißverstanden. Die Quads sind nicht für meinen Sohn, sonder in erster Linie für meine Frau und mich, es sind auch keine Spielzeuge sondern "ausgewachsene". Sie sollen nicht dazu dienen durch den Wald zu knastern und dort wilde Sau zu spielen, sondern sie sind zum Fahren da wie ein normales Motorrad, nur mit 4 Rädern. Da meine Frau keinen Motorradführerschein hat, aber auch "offen" fahren wollte, kam nur soetwas in Frage. Ich persönlich mag die Dinger lieber als ein Motorad. Ich habe den Motoradführerschein, bin auch jahrelang gefahren, aber ich finde die Quads besser. Aber wir fahren nur auf zugelassenen Straßen und nicht wie die Panzerfahrer querfeld ein. Und wenn wir mal im Gelände fahren wollen, dann auf dafür vorgesehenen Plätzen. Hier ist extra für sowas ein Trailverein mit einem eingetragenen und zugelassenem Gelände. Und das mein Sohn damit fahren dürfen sollte, hängt damit zusammen, dass er mal mit mir zusammen losfahren kann, ohne ein extra Quad zu kaufen. Und der aufmerksame Leser hat bestimmt gemerkt, dass solche Quads auf 40 kmh gedrosselt sind.
Ich bin überrascht über Eure Reaktion, und über Eure Interpretation. Ihr habt da echt viel Ärger reingelegt. Kann wohl nur daran liegen, dass bei Euch damit Schindluder getrieben wird. Aber nicht jeder der soetwas fährt ist ein Waldzerstörer.
@ Gottfried, genau das meine ich, bei uns heissen die so zugelassenen auch Ackerschlepper. Das kommt dem also ziehmlich nahe. Und für soetwas wollte ich wissen ob es eine Alterbegrenzung gibt.

Gruß Jörg
Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten.

Bild

Benutzeravatar
Haui
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 913
Registriert: 27. November 2006 19:51
Schwedisch-Kenntnisse: Grundkenntnisse
Lebensmittelpunkt: Schweden
Kontaktdaten:

Re: Jeztz mal eine Herausforderung ;-)

Beitragvon Haui » 31. März 2007 19:58

Allso ich finde nichts schlechtes an einem Quad.
Und auf vier Rädern ist das fahren besimmt
sicherer als auf zwei Rädern. Ich bin überzeugter
Rollerfahrer ich habe hier im Forum schon mal
eine Anfrage gemacht wegen Ersatzteile für Roller
und siehe da, für Roller werden in Schweden sogar
Nägelreifen für den Winter angeboten. Ich stell mir
gerade vor im Winter mit solchen Reifen auf zwei
Rädern. Ich glaube es ist da schon besser und sicherer
auf vier Rädern mit Schneeketten oder? Ich finde die
Quad´s auch nicht schlecht und überlege mir eines
zuzulegen. Zum fahren auf der Straße im normalen
Verkehr. Bin ich ein Unmensch? Bin ich leichtsinnig?
´Grüße Haui`
Man muss nicht jeden Berg selber besteigen,
aber man muss Wissen wer einen die Aussicht beschreibt

http://soedrasverige.blogspot.de/


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Schweden“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast