Jetzt "traue" ich mich mal

Von Auswanderern für Auswanderungswillige! Alle Fragen zu Planung und Durchführung, zu Umzug, Integration und Umgang mit den Behörden. Interessante Erlebnisse und Tipps der Expats.
Link zum Portal: http://www.schwedentor.de/auswandern-leben
Fhre Schweden: Mit Stena Line nach Skandinavien: Sassnitz-Trelleborg

gurkenruessel
Neuling
Neuling
Beiträge: 6
Registriert: 6. August 2008 15:14
Schwedisch-Kenntnisse: gut
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Jetzt "traue" ich mich mal

Beitragvon gurkenruessel » 20. Januar 2009 10:21

Hallo ihr Lieben!
Ganz lieben Dank, das ihr mich so willkommen heisst!!!!

Mit der Sprache habe ich keine Probleme.Auch wenn ich 12 Jahre kein Wort schwedisch gesprochen hatte, geht es erstaunlicher Weise sehr gut.Habe als Kind mich mit Händen und Fuessen verständigt und irgendwann lernt man auch die Sprache.
Naja, es reicht bis jetzt so weit, das ich all meine Erledigungen und Ämtergänge allein gemacht habe und in einer Pizzeria ausgeholfen hab.Ist nicht so leicht, eine Deutsche verständigt sich mit nem tuerkischen Pizzabäcker.Hihi!
Aber es ging und ich musste des Öffteren fuer den Pizzabäcker und den Gästen uebersetzen.
Habe mich aber auch beim SFI angemeldet um richtig schreiben zu lernen.
Alles andere kommt mit der Zeit!

Liebe Elke,
das Du in meiner Nähe wohnst ist ja der Hammer!!!
Falls ich im Moosegarden weiter machen sollte und du Lust hast, komm mich doch im Sommer besuchen!Das wäre toll!!!
LG Dani

Benutzeravatar
stavre
Schweden Guru
Schweden Guru
Beiträge: 1899
Registriert: 25. September 2006 19:15
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden
Kontaktdaten:

Re: Jetzt "traue" ich mich mal

Beitragvon stavre » 20. Januar 2009 10:54

werd ich machen dani.aber wor bleiben in kontakt,wenn du willst

elke

Tulipa
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 949
Registriert: 19. November 2008 21:51
Schwedisch-Kenntnisse: gut
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Jetzt "traue" ich mich mal

Beitragvon Tulipa » 20. Januar 2009 10:56

Hallo und herzlich willkommen !
"Sommer-Kind" und das ja so vor etwa 25 Jahren, das sagt mir gar nichts. Kinderlandverschickung usw. gibt es m.E. doch schon lange nicht mehr. Wer vermittelt denn so etwas, oder war das damals privat ?
LG
Tulipa
man vet aldrig, vem som finns där ute

gurkenruessel
Neuling
Neuling
Beiträge: 6
Registriert: 6. August 2008 15:14
Schwedisch-Kenntnisse: gut
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Jetzt "traue" ich mich mal

Beitragvon gurkenruessel » 20. Januar 2009 11:09

Hejsan ihr zwei!
Das wir im Kontakt bleiben: UNBEDINGT!!!! Vieleicht schon vor dem Sommer!!!

Sommer-Kind habe ich es genannt, da die Schweden das immer zu mir gesagt haben: Sommar-Barn!!!
Das ging damals vom Bezirksamt aus.Ganz viele Kinder sind nach Schweden "verschickt" worden.Das war immer ein ganzer Zug nur mit Berliner Kindern die in die unterschiedlichsten Teilen von Schweden gereist sind und bei einer Gastfamilie Ferien gemacht haben.
Das erste Mal war das unheimlich fuer mich!Erst die lange Reise, die fuer ne 8-jährige toooooootal lang war, dann holen dichdich "fremde" Personen einfach vom Zug und du sollst bei ihnen fuer ca. 4-5 Wochen leben.Keiner der dich versteht!Neues Essen ect.
Aber es war das Beste was mir je passiert ist!!!!Wie man jetzt sieht.
Lg Dani

Tulipa
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 949
Registriert: 19. November 2008 21:51
Schwedisch-Kenntnisse: gut
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Jetzt "traue" ich mich mal

Beitragvon Tulipa » 20. Januar 2009 11:36

Na, das glaube ich, dass das für dich aufregend und toll war. Wenn man dann an nette Menschen gerät, ist Schweden sicher ein wunderschöner Traum !
LG
Tulipa
man vet aldrig, vem som finns där ute

Elmar010468
Neuling
Neuling
Beiträge: 5
Registriert: 25. Januar 2009 01:29
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Deutschland

Re: Jetzt "traue" ich mich mal

Beitragvon Elmar010468 » 25. Januar 2009 02:15

gurkenruessel hat geschrieben:Hallöle!
Hab immer nur bei Euch mal reingestöbert und mir Infos "gemopst".Hab mir geschworen, wenn ich es geschafft hab, werd ich mal was schreiben und hoffen, das man so ab und zu ins Gespräch kommt.
Ich heisse Dani und habe bis zum 29.10.2008 ganz artig in Berlin gewohnt.
Mit 8 Jahren bin ich das erste Mal nach Schweden gekommen.Als sogenanntes Sommer-Kind zu einer super Pflege-/Gastfamilie in Östersund/Jämtland.Bis zum 17. Lebensjahr kam ich jedes Jahr fuer ca. 4-5 Wochen hieher zurueck und verbrachte ne wundervolle Zeit!!!Mit 20 Jahren kam ich das letzte Mal hierher fuer zwei Wochen Urlaub.
Durch Beruf und Selbstständigkeit war leider kein Kontat mehr da.
Jetzt , nach 12 Jahren!!!!!!! beschloss ich meinen grössten Traum zu verwirklichen: einmal noch nach Östersund Urlaub machen!!!!
Gesagt,getan, ich kaufte mir echt spontan nen Flugticket und flog im Ende Juni 2008 fuer drei Wochen hier her.Ohne das Jemand etwas wusste!
Als ich mutterseelen allein am Flughafen auf Frösön (Insel im Storsjö) stand, hab ich "Rotzblasen" geheult, denn ich war nach haus gekommen!!!!!
In den drei Wochen habe ich den Beschluss gefasst:Ich werde meinen Traum leben und nach Schweden ziehen!!!!
Im Urlaub guckte ich mich nach Möglichkeiten wegen Job und Wohnmöglichkeiten ect. um.
Noch am selben Tag meiner Rueckkehr nach Berlin, kuendigte ich meine Wohnung und begann meine Sachen zu verkaufen.Das Schwerste war aber, es meiner Familie und meinen Freunden zu beichten!!!!
Nun denken die Meisten von Euch bestimmt: "HOPPLA", ist das alles nicht ein bissl ueberstuerzt...
Mein Entschluss stand fest und ich war mir einer Sache noch nie so sicher!!!
Nun schreiben wir den 19.01.2009 und ich lebe in einer kleinen roten Mini-Huette (Stuga), bin stolze Besitzerin einer ID-Karte mit meiner Personennummer, hab nen schwedisches Konto, arbeite von Zeit zu Zeit im Moosegarden (http://www.moosegarden.com , guckt mal rein, ist toll!!!Bei SENASTE NYTT seht ihr nen Foto von mir am 13.01. musst ihr anglicken,da knutsch ich nen Elch!!!) und morgen fange ich als persönliche Assistentin bei meinem behinderten Pflegebruder an...
Was will man mehr?Ich bin gluecklich.
Fluffige Gruesse Eure Dani





ist ja super hehe ist auch meine heimat , mache gerade meinen schein hier und schwups bin ich wieder drüben hehe

Pit
Stiller Beobachter
Beiträge: 2
Registriert: 8. Februar 2009 17:18
Schwedisch-Kenntnisse: praktisch keine
Lebensmittelpunkt: Sonstiges Welt

Re: Jetzt "traue" ich mich mal

Beitragvon Pit » 8. Februar 2009 19:13

Ach finde ich so toll, Du bist jung und gesund und Deutschland ist ja nun wirklich nicht mehr das gelbe vom Ei.
Ich kann den 25.02.2009 gar nicht erwarten, dann mache ich erstmal 2 Wochen Urlaub bei Euch da oben in Schweden. Mal sehen ob ich es schaffe, dann komme ich gerne vorbei.

Alles, alles Gute, Gesundheit und viel Erfolg :)


Zurück zu „Auswandern“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast