Järnatips

Von Auswanderern für Auswanderungswillige! Alle Fragen zu Planung und Durchführung, zu Umzug, Integration und Umgang mit den Behörden. Interessante Erlebnisse und Tipps der Expats.
Link zum Portal: http://www.schwedentor.de/auswandern-leben
Fhre Schweden: Mit Stena Line nach Skandinavien: Sassnitz-Trelleborg

wanja

Järnatips

Beitragvon wanja » 12. August 2011 09:35

Hallo!

Bis gerade auf der Suche nach Infos zu Järna, falls mir jemand weiterhelfen kann würd ich mich sehr freuen!


* Wie sind die Chanchen als Arzt eine Stelle rund um Järna oder näherer Umgebung zu finden?

* Wie lange vorher muss ich mich für einen Kindergartenplatz bewerben?

* Was zahlt man so an Miete und ist es einfach dort was zu finden?

* Wie komme ich von Stockholm-Arnada nach Järna bzw Skillebyholm, bzw. könnt Ihr mir sagen welche Internetseiten für die öffentlichen Verkehrsmittel es gibt?

* Habt ihr im Winter Schnee..?


Danke und Grüße!
Lisa

Benutzeravatar
Älven
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Beiträge: 175
Registriert: 2. November 2009 19:36
Schwedisch-Kenntnisse: gut
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Järnatips

Beitragvon Älven » 13. August 2011 18:49

Hej
Unsere Järna Expertin macht grade Urlaub in Berlin, sie meldet sich bestimmt wenn Sie zurück ist.

Liebe Grüsse
Älven
Människans bästa vän ha fyra ben och kallas.....sofa

Benutzeravatar
kilopapa
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Beiträge: 183
Registriert: 3. Mai 2011 08:48
Schwedisch-Kenntnisse: Grundkenntnisse
Lebensmittelpunkt: Deutschland

Re: Järnatips

Beitragvon kilopapa » 13. August 2011 19:40

Hej Älven,

Deine Signatur ............. herrlich!
CU Karsten :smt006

Als Gott den Menschen erschuf, war er bereits müde; das erklärt manches. (Mark Twain)

Ramona

Re: Järnatips

Beitragvon Ramona » 14. August 2011 07:29

Hallo Lisa,
Fahrzeit Arlanda Skillebyholm mit dem Auto 1 Stunde je nachdem um welche Zeit du fährst bis zu 1,5 Stunden, öffentliche Verkehrsmittel schau hier http://sl.se/ Skilleby hat eine Bushaltestelle.
Mieten, kommt darauf an was du suchst und in welchem Umkreis. Ich hab ein Haus gemietet 10 km von Skilleby weg. War kein Problem. Zum Preis kommt darauf an was du mieten willst rechne für ein Einfamilienhaus zwischen 10000,-(etwas Ausserhalb) und 15000 in Järna. Schau einfach bei Blocket im Moment ist allerdings nichts zu vermieten. Hölö und Mörko sind in der Nähe ebenso Trosa und Vaghärad.
Und Schnee hatten wir die letzten 2 Jahre mehr als genug, ob wir dieses Jahr wieder welchen haben weiss ich nicht.
Zum Kindergarten kann dir bestimmt Jana mehr sagen, sobald sie aus Berlin zurück ist.
Ich bin mir nicht ganz sicher aber ich glaube in Skilleby sollen Wohnungen und Häuser gebaut werden.
Ytterjärna liegt ca 5 km von Skilleby weg und hat Vidarkliniken schau doch mal auf der Homepage http://www.vidarkliniken.se/

Viele Gruesse aus Hölö
Ramona

Benutzeravatar
janaquinn
Alter Schwede
Alter Schwede
Beiträge: 2203
Registriert: 5. Oktober 2006 09:29
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Järnatips

Beitragvon janaquinn » 14. August 2011 12:44

Hej Lisa,
schnelle Meldung aus Berlin, aktuelle Aussenstelle von Järna. Bin gerade im Urlaub hier, aber ab morgen wieder zurück.

1. genaue Chancen kann ich dir leider nicht nennen, aber wir haben die Vidarklinik in Ytterjärna, ist eine sehr gute Klinik, wo Allgemeinmediziner und Alternative Mediziner Hand in Hand arbeiten. Der Chefarzt, Dr. Jaecki Schwarz, spricht auch deutsch. Ich suche mal den Link raus. Ansonsten haben wir auch ein normales Vårdcentralen in Järna. Auch da morgen dann der Link.
2.Kindergärten haben wir in Järna reichlich, alle sehr gut, ich denke, die Wartezeit wird nicht lang sein. Allerdings dürfen die Kinder, wo ein oder beide Elternteile zuhause sind, nur 24h/woche in den Kindergarten gehen, meist Mo-Do für 6h. Empfehlenswert ist "Ljungbackens Förskolan", da ist meine Tochter bis Juni gewesen und war sehr glücklich.Wie alt sind dein(e) Kinder? Ab dem Jahr, wo die Kids 6 Jahre alt werden, gehen sie nicht mehr in den Kindergarten sondern kommen in die Vorschule. Empfehlenswert "Tavestaskolan" sehr sehr gute Schule, meine Tochter hat gerade dort angefangen. Ansonsten haben wir noch "Järna Friskolan" allerdings eine private Schule, mit langer Warteliste und eine Waldorfschule, auch mit Warteliste. Die kommunale Schule muss dein Kind nehmen, aber die Schule ist, wie geschrieben sehr sehr gut.
3. Jein, wir haben vor 2 Jahren recht schnell was gefunden, Mietpreise liegen geringfügig unter Stockholmer Niveau, aber Järna ist nicht billig, sowohl von den Mieten ( sofern man was findet) als auch von den Lebenshaltungskosten her. Für eine4 köpfige Familie kann man ca. inkl. Miete/Rate für´s Haus mit ca. 20.000 kr. Fixkosten rechnen, dass ist reel.
Ich kann mich gerne mal umhören, wegen Häusern oder Wohnungen zur miete, aber ich kann nichts versprechen, weil Järna beliebt und begehrt ist, gerade bei Familien mit Kindern.
4. Da gibt es mehrere Möglichkeiten:
1. öffentliche Verkehrsmittel: Arlanda-Märsta mit dem Bus, dann mit dem Tåg bis Södertälje Hamn und dann mit den Tag weiter nach Järna ( Reisezeit ca. 2h)
2. Mit dem Flugbus bis City Terminalen und dann mit dem Tag weiter nach Järna, kann man auch ca. 2h rechnen, weil man einmal durch´s komplette Län fährt.
3. mit dem Taxi oder eigenem PKW: je nach Tageszeit und Verkehrssituation ist man zwischen1-3h unterwegs, weil natürlich Rush-Hour herrscht. Immer unterschiedlich,Kosten für Taxi ca. 120,-€...nicht billig aber am bequemsten.
4. Arlanda Express bis Stockholm und dann mit dem Tag weiter, auch nicht billig, weil der Express zwar schnell, aber nicht billig ist.
Ausserdem wird gerade in Södertälje Hamn und Centrum gebaut, die Bahnen fahren sehr unangenehm und ab WE kommt man von Hamn nur alle 2h nach Järna mit dem Zug, ihr braucht ein Auto.
www.sl.se ist die Website.
Kosten für die Monatskarte ca. 700,-kr
skilleby Gard bin ich überfragt, müsste aber ein Bus rausgehen, muss mal meine Freundin fragen.
5. Die letzten 2 Winter sind wir im Schnee erstickt, aber man kann da nicht komplett von ausgehen. Jeder Winter ist unterschiedlich, aber man muss drauf vorbereitet sein.


Järna ist toll, wir leben jetzt über 2 Jahre hier, haben letztes Jahr ein Haus gekauft hier und gehen auch nicht mehr weg hier. Es gibt eine grosse dt. Gemeinde hier, aber man sitzt nicht zusammen, man weiss es und man kennt sich teilweise, aber das war es auch schon. Auf Ljungbacken arbeitet eine deutsche Erzieherin, die ist aber gerade in Mama-ledig, eine liebe Bekannte von mir, die meiner Tochter sehr geholfen hat. Sie will wahrscheinlich Ende des Jahres wieder einsteigen, aber es ist nichts sicher. Ich kann Järna nur empfehlen, weil man hier einfach alles hat: natur und die Nähe zur Stadt.


LG JANA
Gestern ist Vergangenheit. Der Morgen ist ein Geheimnis. Heute ist ein Geschenk

wanja
Stiller Beobachter
Beiträge: 1
Registriert: 16. August 2011 11:13
Schwedisch-Kenntnisse: Grundkenntnisse
Lebensmittelpunkt: Sonstiges Skandinavien

Re: Järnatips

Beitragvon wanja » 16. August 2011 11:20

So, jetzt bin ich auch angemeldet und die Antworten erscheint schneller...

Vielen Dank euch allen schonmal!

Ja genau Jana, die Verbindung Natur und doch was los interessiert mich auch so an Järna. Wir wohnen seit 1,5 Jahren in Norwegen, eindrucksvolle und superschön Landschaft, aber so ziemlich weg vom Schuß.

Die Vidarklinik hat einen ziemlich guten Ruf, birgt aber wenig Chancen, weil es ein sehr festes Team sein soll. Spricht ja auch für das Krankenhaus.

Das mit den Kindergärten und nicht allzu langen Wartezeiten hört sich schon mal gut an. Meine Kinder sind 1,5 und 4 Jahre alt, haben also noch ein bißchen Zeit bis zur Schule. Bis jetzt waren sie nur im Waldorfkindergarten und eigentlich würden wir das auch weiter fortsetzen, hängt natürlich aber auch von den Leuten ab.
Wisst ihr welche Waldorfkindergärten es in Järna gibt?

Das mit dem Umhören nach Häusern ist superlieb Jana! Wir werden sicherlich im September nach Järna kommen um uns einen ersten Eindruck zu verschaffen. Ich denke mal das umziehen wird frühestens was im neuen Jahr, vielleicht auch erst im nächsten Sommer und hängt noch von einigem ab... nicht zuletzt einem Job.

Mal noch was neues gefragt: Wie sieht das Leben mit Kindern denn so in Järna und Umgebung aus?

Ich komme aus der Järna-Aussenzentrale Berlin, da sind am Nachmittag die Spielplätze voll von Kindern, oder man verabredet sich mit netten Leuten die auch Kinder haben, bzw die Kinder verabreden sich untereinander. Es gibt schöne Angebote was man mit Kindern machen kann oder man macht sichs halt einfach nur zuhause gemütlich. Hier in Norwegen, in unserem kleinen Ort, ist das komplett anders, was unter anderem auch daran liegt, dass die meisten Familien mehrere Kinder haben und dazu noch Hünde, Ziegen, sprich die haben zu tun. Ist ja auch toll! Aber sozial für meine größere Tochter und dadurch für uns alle ein bißchen schwierig. Ich brauche keine vollgestoppften Spielplätze, aber gibt es da irgendwie.. irgendwas?

Danke und liebe Grüße!
Lisa

Benutzeravatar
janaquinn
Alter Schwede
Alter Schwede
Beiträge: 2203
Registriert: 5. Oktober 2006 09:29
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Järnatips

Beitragvon janaquinn » 21. August 2011 08:07

Hej Lisa,
wegen Waldorfschulen bzw. Kindergärten kannst du hier schauen: http://www.sodertalje.se/Barn__Utbildni ... forskolor/

mein Sohn war auf einer Waldorfschule in Järna und für uns kommt dieses Prinzip nie wieder in Frage, wir setzen lieber auf die kommunalen Schulen, aber wir haben auch sehr schlechte Erfahrungen gemacht mit dieser Schule, sicherlich gibt es bedeutend bessere Waldorfschulen in Järna. Aber "gebranntes Kind scheut das Feuer"
Solltet ihr erst im nächsten Jahr nach Schweden kommen, würde euer ältestes Kind ja eh direkt in die Vorschulklasse kommen, so wie in Norwegen auch.
Zudem haben die privaten Schulen recht lange Wartelisten und Geschwisterkinder werden bevorzugt behandelt, warum auch immer.

Häuser in Järna zur Miete ist schwer zu finden, da schnell weg oder oft wird auch nur verkauft. In unserer Gegend wurden in den letzten Monaten ca. 6 Häuser verkauft, sind die Erstbewohner, die jetzt geschlossen in neugebaute Wohnungen ziehen und die Gegend verjüngt sich gerade extrem, was auch mit der Nähe zur Schule und Kindergarten zusammenhängt und das die Kids keine grosse Strasse überqueren müssen, ausserdem ist es hier extrem ruhig und jeder achtet auf jeden. Es ist schön hier, eine Stadt in der Stadt.
Verabredungen mit anderen Eltern....mmhh...schwierig, meist arbeiten die ebenfalls Vollzeit und man hat eher weniger Zeit dafür, aber meine Tochter hat hier direkt zwei Freundinnen mit denen sie spielt, die Mädels wohnen in einem Dreieck von Häusern und können hinterm Haus durch die Gärten maschieren und überall spielen, ab und zu treffe ich mich mit einer deutschen Bekannten ( Taima´s ehemalge Fröken) und die Kinder spielen dann auf dem Spielplatz, aber ist halt immer mit Zeitmanagment verbunden und klappt leider nicht so oft.
Järna hat viele tolle Spielplätze, wo man Stunden verbringen kann. Generell ist das Leben für Familien mit Kindern in Järna angenehm, weil man einfach alles hat: Wald, Natur, Spielplätze und tolle Schulen und Kindergärten, dazu die Nähe zu Stockholm, wenn man doch mal einen Landkoller bekommt. Einzig die Lebenshaltungskosten sind heftig, weil natürlich vieles teurer ist als in Södertälje oder Stockholm. Also sollten die grossen Einkäufe wirklich in Södertälje oder Kungens Kurva gemacht werden, weniger in Järna direkt, denn selbst mit den Spritkosten kann man noch gut und gerne 30% sparen. Järna ist nicht zu klein, aber auch nicht zu gross, es ist überschaubar, dazu haben wir recht viele Bio-Bauern in der Nähe, wo man entweder direkt kaufen kann ( Skilleby) oder auch unser Coop-Konsum führt sehr sehr viele regionale Produkte, die zwar teurer sind, aber man unterstützt die Region und man weiss auch, woher die Sachen kommen, dazu schmeckt es natürlich. Wir gönnen es uns, gerade im Herbst, die Skilleby-Produkte zu kaufen.
Hauspreise in Järna beginnen bei ca. 2 Millionen Kr.und gehen, je nach lage und grösse, bis ca. 3.5-4 Millionen Kr...am teuersten ist aktuell Kallfors, nett, aber ohne grösseren Charme für mich persönlich.

LG JANA
Gestern ist Vergangenheit. Der Morgen ist ein Geheimnis. Heute ist ein Geschenk


Zurück zu „Auswandern“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste