Jäger dürfen 233 Bären erlegen

Hier diskutieren wir Nachrichten, News, Nyheter aus und über Schweden. Alles was neu & interessant ist! Von TT, DagensNyheter, Expressen u.a.
Link zum Portal: http://www.schwedentor.de/land-leute/ak ... achrichten
Fhre Schweden: Mit Stena Line nach Skandinavien: Sassnitz-Trelleborg

Benutzeravatar
amarok
Schweden Guru
Schweden Guru
Beiträge: 1263
Registriert: 25. September 2007 23:32
Kontaktdaten:

Re: Jäger dürfen 233 Bären erlegen

Beitragvon amarok » 30. August 2008 18:49

Bis zum 28.08. wurden in dieser Jagdsaison 47 geschossene Bären gemeldet. 233 sind insgesamt zum Abschuss frei gegeben.
http://www.vk.se/senastenyttart.jsp?article=212041
Der Wald lebt, er kann atmen und sprechen und erzählt die Sage von der Urmutter allen Lebens. (jakutisch)

Benutzeravatar
Fanny
Schweden Guru
Schweden Guru
Beiträge: 1100
Registriert: 24. März 2008 13:47
Schwedisch-Kenntnisse: Grundkenntnisse
Lebensmittelpunkt: Deutschland

Re: Jäger dürfen 233 Bären erlegen

Beitragvon Fanny » 30. August 2008 20:12

Na, dann haben sie ja noch für 186 Bären die Genehmigung schon in der Tasche.
Gibt es auch eine Abschussquote für Wölfe?
Ich glaube auch über (das Übel) Luchse was gelesen zu haben ....
Das Glück ist das einzige, das sich verdoppelt, wenn man es teilt. (Albert Schweizer)

nobse

Re: Jäger dürfen 233 Bären erlegen

Beitragvon nobse » 30. August 2008 20:16

amarok hat geschrieben:Bis zum 28.08. wurden in dieser Jagdsaison 47 geschossene Bären gemeldet. 233 sind insgesamt zum Abschuss frei gegeben.


Gibt es auch Informationen darüber ,wer die Bären geschossen hat , ob zum Beispiel "Gastjäger" oder Einheimische?

Benutzeravatar
stavre
Schweden Guru
Schweden Guru
Beiträge: 1899
Registriert: 25. September 2006 19:15
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden
Kontaktdaten:

Re: Jäger dürfen 233 Bären erlegen

Beitragvon stavre » 30. August 2008 21:01

das erzähl ich nicht

Sabine

Re: Jäger dürfen 233 Bären erlegen

Beitragvon Sabine » 30. August 2008 23:14

Zumindest waren es doch in Jämtland 25?bis jetzt?
"Gastjäger" gibt es doch aber überall..oder nicht?
Zuletzt geändert von Sabine am 30. August 2008 23:16, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
amarok
Schweden Guru
Schweden Guru
Beiträge: 1263
Registriert: 25. September 2007 23:32
Kontaktdaten:

Re: Jäger dürfen 233 Bären erlegen

Beitragvon amarok » 30. August 2008 23:15

nobse hat geschrieben:Gibt es auch Informationen darüber ,wer die Bären geschossen hat , ob zum Beispiel "Gastjäger" oder Einheimische?


Du spielst sicher auf den gekauften Abschuss eines Bären an. Glaube nicht, dass diese Zahlen im Internet veröffentlicht werden. Aber ich kann mir vorstellen, dass damit ganz gut Kasse gemacht wird. Klingt schlimm, ist aber so.
Der Wald lebt, er kann atmen und sprechen und erzählt die Sage von der Urmutter allen Lebens. (jakutisch)

Sabine

Re: Jäger dürfen 233 Bären erlegen

Beitragvon Sabine » 30. August 2008 23:18

Eben..Soweit ich weiß..
Der Kollege meines Bruders jagt in Schweden..
Je nach dem,was erlegt wird ...kostet schon einiges.

nobse

Re: Jäger dürfen 233 Bären erlegen

Beitragvon nobse » 30. August 2008 23:24

Genau die Meinung vertrete ich auch. Über die Elche habe ich so eine Mitteilung in diesem Jahr aus erster Hand und vor Ort erfahren. Eine bodenlose Sauerei. Überall wird über Afrika und Südamerika gehetzt , dabei ist es bei uns in Europa kein Deut besser.
Vor vier Jahren fanden unsere Hunde einen schon stark zersetzten ,stinkenden Elchkörper. Der Kopf war weg. Erst dachte ich an einen Unfall mit einem Auto und der Elch ist dann weit von der Straße verendet. Heute bin ich anderer Meinung.

Benutzeravatar
amarok
Schweden Guru
Schweden Guru
Beiträge: 1263
Registriert: 25. September 2007 23:32
Kontaktdaten:

Re: Jäger dürfen 233 Bären erlegen

Beitragvon amarok » 30. August 2008 23:37

Nun, das bringt die Kritik an den Auswüchsen der Jagd wieder ins spiel. Aber mal ehrlich, nicht nur die Jagd ist dabei zu bewerten, sondern auch der Angler, der in Schweden das bekommen will, was er in Deutschland nicht am Hacken haben kann.
Der Wald lebt, er kann atmen und sprechen und erzählt die Sage von der Urmutter allen Lebens. (jakutisch)

nobse

Re: Jäger dürfen 233 Bären erlegen

Beitragvon nobse » 30. August 2008 23:46

Nicht die Jagt kritisiere ich ,sondern die Trophähenjagt in einer Form, die des Wilderns gleich kommt, da das Stück im Wald vergammelt und nur die Trophähe mit genommen wird.


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Neuigkeiten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste