Irgendwie bin ich zu doof, oder?

Übernachten in Schweden. Ferienhäuser, Camping, Stellplätze für WoMo und WoWa. Empfehlung von Hotels, Pensionen und Jugendherbergen.
Link zum Portal: http://www.schwedentor.de/reise-urlaub/unterkunft
Fhre Schweden: Mit Stena Line nach Skandinavien: Sassnitz-Trelleborg

Benutzeravatar
Laubfrosch/Lövgroda
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Beiträge: 134
Registriert: 19. April 2007 08:45
Schwedisch-Kenntnisse: Grundkenntnisse
Lebensmittelpunkt: Deutschland

Irgendwie bin ich zu doof, oder?

Beitragvon Laubfrosch/Lövgroda » 13. September 2007 15:40

Hej väner,

Ich habe da ein kleines Problem, oder vielleicht bin ich doch einfach zu doof :?: :shock: :?:

Wie bereits in mehreren Beiträgen in Nebensätzen erwähnt, möchte ich diesen Winter meinen Skiurlaub in Schweden, genauer gesagt in Branäs (Värmlands Län) verbringen.

Da ich begeisterter Camper bin - und nunmehr seit ca. 2 Jahren stolzer Besitzer eines kleinen aber feinen Wohnwagens - möchte ich dort Wintercampen, zumal es dort einen Campingplatz mit 135 Plätzen (alle mit Stromanschluss) gibt, der nur wenige 100 m von der Liftanlage entfernt sein soll.

Soweit konnte ich auch alle für mich wichtigen Infos im Internet recherchieren (wäre ja auch peinlich, da ich auch in der Reisebranche arbeite) nur an einer Stelle bin ich offensichtlich zu blöd.

Was kostet der Stellplatz für 8 Nächte ???

Auf der ansonsten sehr nett gestallteten Seite http://www.branas.se gibt es zwar viele schöne Fotos und tolle Infos, und auch über Skipass-, Skiverleih- und Skischulpreise bin ich nun völlig im Klaren (Obwohl ich das z.Tl. gar nicht brauche), jedoch finde ich nirgendwo eine Auskunft über die Preise für den Stellplatz.

Unter Boende gibt es bei Camping lediglich die Kategorien:

Helår: 13 000 kr
Vintersäsong: 8 000 kr

Das sind wenn ich das richtig verstehe (und bei dem Preis auch hoffe ;-) ) jedoch Dauerplätze für das ganze Jahr bzw. die Wintersaison. Wenn ich dann weiter auf Priser klicke öffnet sich die Preisliste die auch direkt unter Priser/boende erreichbar ist. Hierin findet sich lediglich eine mir nicht ganz verständliche Preisliste für das Fiskecampen, welches ja nicht in Branäs direkt sondern in Sysslebäck liegt, wenn ich das richtig verstanden habe.

Da der Campingplatz in Branäs darüber hinaus auch noch kein Mitglied im SCR ist gibts auch daher keine Info.

Also so langsam verzweifel ich doch etwas und sehe meine Pläne in Gefahr. Ich möchte nämlich auf jeden Fall campen und das auf einem Campingplatz der zumindest durchschnittlich ausgestattet ist und in begehbarer Entfernung von Lift.

Vielleicht kann mir ja einer von Euch weiterhelfen, oder hat sonst noch so den ein oder anderen Tip für mich (z.B. was das mieten von Spikes betrifft - da komme ich auch noch nicht so richtig weiter)

Tusend Tack för ers svar och hjälp :!: :!: :!:
Hejdå

Lövgroda och hans kusk Stefan från Dorsten i Tyskland

Storstadstjej

Re: Irgendwie bin ich zu doof, oder?

Beitragvon Storstadstjej » 13. September 2007 15:50

Nee bist Du nicht, schau mal was da steht:

Säsong eller Helärshyra: Das ganze Jahr kostet 13000 die gesamte Wintersaison 8000. Da ich mal davon ausgehe, dass Du nicht so lange frei hast - da ist ein PDF-Dokument auf der Seite, die Fiskecamp-Preise müssten es sein - die 4 letzten Reihen nach Datum sortiert. Mehr find ich auch nicht :-)

Benutzeravatar
Laubfrosch/Lövgroda
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Beiträge: 134
Registriert: 19. April 2007 08:45
Schwedisch-Kenntnisse: Grundkenntnisse
Lebensmittelpunkt: Deutschland

Re: Irgendwie bin ich zu doof, oder?

Beitragvon Laubfrosch/Lövgroda » 13. September 2007 16:30

Storstadstjej hat geschrieben:Nee bist Du nicht, schau mal was da steht:

Säsong eller Helärshyra: Das ganze Jahr kostet 13000 die gesamte Wintersaison 8000. Da ich mal davon ausgehe, dass Du nicht so lange frei hast - da ist ein PDF-Dokument auf der Seite, die Fiskecamp-Preise müssten es sein - die 4 letzten Reihen nach Datum sortiert. Mehr find ich auch nicht :-)


Tack för snart svara, men

das ist ja gerade das Problem, dass ich auch nicht mehr finde. Der Fiskecamping ist ja der in Sysslebäck (Du kannst ihn ja auch separat von dem Camping anklicken) und nicht der in Branäs.

Ich würde aber schon gerne in Branäs direkt am Lift campen, aber eben nicht ein ganzes Jahr oder eine ganze Saison lang.

Puhhh :!:

Ändå tack för hjälp :!:
Hejdå

Lövgroda och hans kusk Stefan från Dorsten i Tyskland

nobse

Re: Irgendwie bin ich zu doof, oder?

Beitragvon nobse » 16. September 2007 21:59

Hey europeen, ich habe mal die Seite angeklickt .Du hast doch dort Telefonnummer nebst Mail-Adresse.Rufe einfach an oder schicke eine Mail.
Anders mache ich es auch nicht und habe gute Erfahrung dabei gemacht.

Storstadstjej

Re: Irgendwie bin ich zu doof, oder?

Beitragvon Storstadstjej » 16. September 2007 22:12

européen hat geschrieben:Ändå tack för hjälp :!:


Tack för hjlpEN ändå -> hört sich besser an ;-)

Ansonsten - Nobse hat Recht, ruf sie an oder schreib ihnen eine Mail.

mecki19
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Beiträge: 57
Registriert: 4. Juli 2007 19:37

Re: Irgendwie bin ich zu doof, oder?

Beitragvon mecki19 » 17. September 2007 06:27

Hallo, ich würde auch eine Mail schreiben. Aber hast Du auch an Winterreifen für den Wohnwagen gedacht bzw. an Schneeketten für beide Fahrzeuge? Nimm auch zwei 11 kg Gasflaschen mit, denn die Gasflaschen kann man nicht tauschen in Schweden. Im Herbsturlaub ist bei uns immer eine 11 kg Gasflasche leer geworden, aber da war ja auch kein Dauerfrost.
mit freundlichen Grüßen

Benutzeravatar
stavre
Schweden Guru
Schweden Guru
Beiträge: 1899
Registriert: 25. September 2006 19:15
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden
Kontaktdaten:

Re: Irgendwie bin ich zu doof, oder?

Beitragvon stavre » 17. September 2007 10:08

http://www.branas.se/boende.php?b_id=58

ich schätze ,mehr wie 200 kronen pro tag ,müßt ihr nicht bezahlen.

guck hier.

elke

Benutzeravatar
Laubfrosch/Lövgroda
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Beiträge: 134
Registriert: 19. April 2007 08:45
Schwedisch-Kenntnisse: Grundkenntnisse
Lebensmittelpunkt: Deutschland

Re: Irgendwie bin ich zu doof, oder?

Beitragvon Laubfrosch/Lövgroda » 18. September 2007 14:37

Hej och tack för hjälpen (Ich bin ja lernfähig ;-) )

Ich werde da wohl wirklich mal ne Mail hinschreiben, obwohl der Urlaub im Moment etwas ins wackeln geraten ist, wäre dann aber maximal aufgeschoben, jedoch keineswegs aufgehoben.

Gasflaschen habe ich übrigens prinzipiell 2x11kg angeschlossen, da ist man doch meistens auf der sicheren Seite. Und da ich ALUGAS-Flaschen benutze werde ich die soweit ich im anderen Tread verstanden habe auch getauscht bzw. befüllt bekommen. (Vielleicht auf einem Tagesausflug nach Norwegen)

Bezüglich Winterreifen/Schneeketten: Winterreifen habe ich generell auf allen Fahrzeugen verbaut, aber ein Freund sagte mir in Helsingborg könnte man sich relativ preisgünstig Spikes leihen, die man dann draufmachen lässt, und die eigenen Reifen dort bis zur Rückreise deponiert. Das klingt doch recht interessant.

Jedenfalls finde ich es rührend, wie sehr ihr auch bei solchen Nebenaspekten an mich denkt.

Tusen Tack därför :!: :!: :!:
Hejdå

Lövgroda och hans kusk Stefan från Dorsten i Tyskland

alfalfa
Teilnehmer
Teilnehmer
Beiträge: 43
Registriert: 15. August 2008 01:56
Schwedisch-Kenntnisse: praktisch keine
Lebensmittelpunkt: Deutschland

Re: Irgendwie bin ich zu doof, oder?

Beitragvon alfalfa » 16. August 2008 19:47

Laubfrosch/Lövgroda hat geschrieben:Bezüglich Winterreifen/Schneeketten: Winterreifen habe ich generell auf allen Fahrzeugen verbaut, aber ein Freund sagte mir in Helsingborg könnte man sich relativ preisgünstig Spikes leihen, die man dann draufmachen lässt, und die eigenen Reifen dort bis zur Rückreise deponiert. Das klingt doch recht interessant.



Ich krame jetzt einfach mal den alten Thread hier über die Suchfunktion hervor, denn es würde mich brennend interessieren, wie es damit aussieht.
Komplette Räder mit Spikes irgendwo an der Küste im Süden zu mieten und seine eigenen Winterräder so lange dort zwischenzulagern wäre ideal.

Falls jemand darüber bescheid weiß, wäre ich für Hinweise dankbar.

Ansonsten bliebe mir nur die Alternative, nagelneue Winterreifen zu kaufen (hab ich so oder so vor) und Schneektten mitzunehmen, was ja nicht besonders vorteilhaft für das angepeilte Ziel Lappland sein soll.

Andy
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Beiträge: 102
Registriert: 25. April 2008 22:49
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Irgendwie bin ich zu doof, oder?

Beitragvon Andy » 16. August 2008 21:07

Was wirklich konkretes hab ich leider auch nicht...
Aber zumindest gibts wohl die Möglichkeit, Spikereifen zu mieten in Oslo in der Nähe vom Fähranleger.
Das hab ich mittlerweile 2 oder 3 mal im Internet gelesen und meine auch einen entsprechenden Hinweis auf der Seite von Colorline gesehen zu haben.

Wie es in Schweden aussieht, weiss ich nicht - weil für mich die Anreise per Fähre Kiel - Oslo feststand, hab ich auf den Seiten der schwedischen Fährgesellschaften nicht weiter gesucht.
Aber vermutlich ist es in Schweden auch nicht viel anders - die Hauptinteressenten für Mietreifen dürften ja Touristen sein, die mit eigenem Fahrzeug unterwegs sind. Und die tauchen ja an den Fährhäfen am konzentriertesten auf..


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Unterkunft“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast