Interessante Alternative Schulsysteme

Tipps und Infos, Fragen und Antworten, Kultur - Menschen - Studium - Leben: Alles über Schweden!
Link zum Portal: http://www.schwedentor.de/land-leute
Fhre Schweden: Mit Stena Line nach Skandinavien: Sassnitz-Trelleborg

Benutzeravatar
danielsson
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Beiträge: 244
Registriert: 16. November 2006 09:52

Interessante Alternative Schulsysteme

Beitragvon danielsson » 10. April 2014 09:02

Hallo ihr lieben,

Ich habe eine Frage zum Thema Schulausbildung und welche Möglichkeiten es gibt.
Meine Tochter hat gerade erst mit dem Dagis begonnen aber ich fange schon jetzt an mir grosse Gedanken ueber ihre Schulausbildung zu machen. Denn ich halte das klassische Konzept von ”sitz und lern” fuer nicht mehr zeitgemäss. Sind wir doch mal ehrlich, wie viele tausende Stunden haben wir gelernt ohne etwas davon mitzunehmen. Und schaut man sich verschiedene Statistiken an, zb wie viele Frauen Ingenieure werden, dann sieht man, dass etwas falsch läuft. Die Art und Weise wie zb Naturwissenschaften vermittelt werden ist einfach nicht interessant fuer die Kids. Wirklich interessant ist hier der TED talk von Ken Robinson, http://www.ted.com/talks/ken_robinson_s ... creativity

OK, worauf will ich hinaus… Ich wuerde gerne Information zu alternativen Schulsystemen bekommen. Waldorf und Montessori sind mir natuerlich ein Begriff, aber ich hoffe dass es dort draussen noch wesentlich bessere Schulformen gibt. Idealerweise beinhalten selbige folgende Eigenschaften

- Die Fächer werden in einem interessanten Kontext präsentiert, zum Beispiel in Fächeruebergreifenden Projekten.
- Interkulturelles-/Internationales Verständnis wird aufgebaut

Das muss sich nicht reinweg auf Schweden beziehen (auch wenn wir hier oben wohnen) sondern auch Konzepte aus Deutschland oder anderen Ländern sind interessant fuer uns.

Danke!

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Schweden“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste