Indirekte Frage

Här får du prata som hemma i Sverige. Du kan även läsa och diskutera svenska nyheter.
Hier wird schwedisch + deutsch gesprochen und über die schwedische Sprache diskutiert. Auch Anfängerfragen sowie kleine Übersetzungstipps sind willkommen!
Fhre Schweden: Mit Stena Line nach Skandinavien: Sassnitz-Trelleborg

Emil68712

Indirekte Frage

Beitragvon Emil68712 » 16. Januar 2011 13:49

Hallo liebe Schwedenfans,

ich lernen Schwedisch nebenher an der Uni und bin zurzeit im 3. Kurs. Wir arbeiten mit dem Buch "Välkomna" von Klett und beschäftigen und gerade mit der indirekten Frage (Lektion 10). Hierzu auch meine Frage, kann mir jemand erklären wann man "vad som" und wann man "vad" benutzt bzw. wann "vem som" und wann "vem". Im Buch steht nur dass man "vem som" benutzt wenn "vem" im indirekten Fragesatz Subjekt ist aber irgendwie verstehe ich das immer noch nicht so ganz. Wir haben auch nur so wenig Beispielsätze - wäre lieb wenn mir das jemand anhand von Beispielen nochmal erklären könnte.

Vielen Dank!!!

Sams83
Schweden Guru
Schweden Guru
Beiträge: 1881
Registriert: 10. Februar 2009 19:40
Schwedisch-Kenntnisse: gut
Lebensmittelpunkt: Deutschland

Re: Indirekte Frage

Beitragvon Sams83 » 17. Januar 2011 17:42

Hallo,

das ist schon ganz richtig. Man benutzt "vem som" und "vad som", wenn nach dem Subjekt gefragt wird. Wird nach dem Objekt gefragt, benutzt man "vem" oder "vad".

Beispiele:

Vem har städat i mitt rum? - Wer hat in meinem Raum aufgeräumt?
Es wird nach dem Subjekt gefragt ("Vem" ist hier Subjekt), also dann indirekt:
Jag undrar vem som har städat i mmitt rum.

Vem har du bjudit in? - Wen hast Du eingeladen?
Es wird nach dem Objekt gefragt, also:
Jag undrar vem du har bjudit in.

Vad står där? - Was steht dort?
Es wird nach dem Subjekt gefragt, also:
Han vill veta vad som står där.

Vad äter de på julafton? - Was essen sie an Heiligabend?
Es wird nach dem Objekt gefragt, also:
Jag frågar vad de äter på julafton.


Alles klar? :)

Sonst einfach nochmal fragen... :smt006

Benutzeravatar
ekorre
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Beiträge: 251
Registriert: 11. Dezember 2010 21:51
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Indirekte Frage

Beitragvon ekorre » 19. Januar 2011 01:27

Super, Sams!
Vielen Dank! Darüber hab ich mir auch schon den Kopf zerbrochen....
Endlich gibts hier eine logische Erklärung!
:-)
Reg

Sams83
Schweden Guru
Schweden Guru
Beiträge: 1881
Registriert: 10. Februar 2009 19:40
Schwedisch-Kenntnisse: gut
Lebensmittelpunkt: Deutschland

Re: Indirekte Frage

Beitragvon Sams83 » 19. Januar 2011 07:50

:D Leider muss ich zugeben, dass ich auch im Grammatikbuch nachgeschaut habe .... Habe es bisher einfach so verwendet (meistens automatisch richtig glaube ich), aber es einmal schwarz auf weiß zu lesen und zu verinnerlichen kann ja nicht schaden :smt006

Emil68712

Re: Indirekte Frage

Beitragvon Emil68712 » 23. Januar 2011 19:28

Vielen Dank, irgendwie ist es jetzt ganz logisch! Ich stand total auf dem Schlauch - hat man ja manchmal also nochmal :danke:


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „På svenska“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast