Inbetalningskort

Tipps und Infos, Fragen und Antworten, Kultur - Menschen - Studium - Leben: Alles über Schweden!
Link zum Portal: http://www.schwedentor.de/land-leute
Fhre Schweden: Mit Stena Line nach Skandinavien: Sassnitz-Trelleborg

Moavik
Teilnehmer
Teilnehmer
Beiträge: 26
Registriert: 10. Oktober 2012 11:25
Schwedisch-Kenntnisse: praktisch keine
Lebensmittelpunkt: Deutschland

Inbetalningskort

Beitragvon Moavik » 23. September 2013 17:46

Hej,

ich habe mir vor kurzem etwas aus Schweden bestellt, Versand nach Deutschland war problemlos möglich und die Ware ist mittlerweile auch schon angekommen.

Auf der Rechnung ist nun die Inbetalningskort und soweit ich das verstanden habe, kann nur der Schwede damit etwas anfangen. Ich habe mich jetzt gefragt, ob die Bezahlung mit einer "normalen" Überweißung auch klappt? Die IBAN ist auf der Rechnung angegeben.

Viele Grüße,

Moavik

vibackup
Schweden Guru
Schweden Guru
Beiträge: 1176
Registriert: 26. Januar 2013 19:02
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Inbetalningskort

Beitragvon vibackup » 23. September 2013 18:25

Moavik hat geschrieben:ich habe mir vor kurzem etwas aus Schweden bestellt, Versand nach Deutschland war problemlos möglich und die Ware ist mittlerweile auch schon angekommen.

Auf der Rechnung ist nun die Inbetalningskort und soweit ich das verstanden habe, kann nur der Schwede damit etwas anfangen. Ich habe mich jetzt gefragt, ob die Bezahlung mit einer "normalen" Überweißung auch klappt? Die IBAN ist auf der Rechnung angegeben.


Genau richtig. Hast du IBAN, dann wird alles gut.

//M

Moavik
Teilnehmer
Teilnehmer
Beiträge: 26
Registriert: 10. Oktober 2012 11:25
Schwedisch-Kenntnisse: praktisch keine
Lebensmittelpunkt: Deutschland

Re: Inbetalningskort

Beitragvon Moavik » 23. September 2013 19:00

Vielen Dank :)

EuraGerhard
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 876
Registriert: 28. Juli 2010 11:51
Schwedisch-Kenntnisse: gut
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Inbetalningskort

Beitragvon EuraGerhard » 23. September 2013 21:20

Hallo,

meistens ist auf der Inbetalningskort eine Referenznummer (OCR nr.) angegeben. Diese unbedingt bei der IBAN-Überweisung mit angeben, damit die Zahlung richtig zugeordnet werden kann.

MfG
Gerhard

Sumac
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 519
Registriert: 25. August 2009 06:42
Schwedisch-Kenntnisse: Grundkenntnisse
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Inbetalningskort

Beitragvon Sumac » 24. September 2013 12:41

IBAN und SWIFT sind notwendig.

Moavik
Teilnehmer
Teilnehmer
Beiträge: 26
Registriert: 10. Oktober 2012 11:25
Schwedisch-Kenntnisse: praktisch keine
Lebensmittelpunkt: Deutschland

Re: Inbetalningskort

Beitragvon Moavik » 24. September 2013 16:39

EuraGerhard hat geschrieben:meistens ist auf der Inbetalningskort eine Referenznummer (OCR nr.) angegeben. Diese unbedingt bei der IBAN-Überweisung mit angeben, damit die Zahlung richtig zugeordnet werden kann.


Eine OCR nr. habe ich auf der Inbetalningskort nicht gefunden. Allerdings sind Rechnungsnummer und Kundennummer angegeben. Ich denke damit müsste es mit der Zuordnung auch klappen.

vibackup
Schweden Guru
Schweden Guru
Beiträge: 1176
Registriert: 26. Januar 2013 19:02
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Inbetalningskort

Beitragvon vibackup » 24. September 2013 18:00

Moavik hat geschrieben:Eine OCR nr. habe ich auf der Inbetalningskort nicht gefunden. Allerdings sind Rechnungsnummer und Kundennummer angegeben. Ich denke damit müsste es mit der Zuordnung auch klappen.

Eine OCR haben nur größere Unternehmen, die kleinen fahren in der Regel mit den von dir gefundenen Daten.
Die BIC (SWIFT) ist mit der IBAN eigentlich nicht nötig, da die Information schon in der IBAN selbst enthalten ist.
Allerdings sind die technischen Umstellungen noch nicht so weit, so bis 2016 ist es wohl so, dass auch die BIC benötigt wird. Danach soll es in Europa mit nur der IBAN reichen.

//M


Zurück zu „Schweden“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste