Immer weniger Verkehrsopfer

Hier diskutieren wir Nachrichten, News, Nyheter aus und über Schweden. Alles was neu & interessant ist! Von TT, DagensNyheter, Expressen u.a.
Link zum Portal: http://www.schwedentor.de/land-leute/ak ... achrichten
Fhre Schweden: Mit Stena Line nach Skandinavien: Sassnitz-Trelleborg

Benutzeravatar
svenska-nyheter
-bot-
Beiträge: 16218
Registriert: 9. Juli 1998 17:00

Immer weniger Verkehrsopfer

Beitragvon svenska-nyheter » 3. Januar 2011 11:12

Die Zahl der Todesopfer im schwedischen Straßenverkehr ist im vergangenen Jahr weiter gesunken. Nach Angaben der Verkehrsbehörde starben 270 Menschen bei Unfällen mit Fahrzeugen. Dazu kommen rund 100 tödliche Unfälle an Bahnübergängen, die in einer getrennten Statistik für den Schienenverkehr erfasst werden. Die sinkenden Opferzahlen im Autoverkehr sind nach Angaben der Behörde unter anderem darauf zurückzuführen, dass immer mehr Schnellstraßen mit Mittel-Leitplanken ausgerüstet werden, die Frontalzusammenstöße verhindern.

Mehr...
(Diese Schweden-Nachricht stammt von SR International. Nachdruck erfolgt mit freundlicher Genehmigung von Radio Schweden.)

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Neuigkeiten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 15 Gäste