Illegale Flüchtlinge: Minister lenkt ein

Hier diskutieren wir Nachrichten, News, Nyheter aus und über Schweden. Alles was neu & interessant ist! Von TT, DagensNyheter, Expressen u.a.
Link zum Portal: http://www.schwedentor.de/land-leute/ak ... achrichten
Fhre Schweden: Mit Stena Line nach Skandinavien: Sassnitz-Trelleborg

Benutzeravatar
svenska-nyheter
-bot-
Beiträge: 16218
Registriert: 9. Juli 1998 17:00

Illegale Flüchtlinge: Minister lenkt ein

Beitragvon svenska-nyheter » 15. Mai 2008 08:19

Kinder und schwangere Frauen, die sich illegal in Schweden aufhalten, können eventuell das Recht auf kostenlose medizinische Versorgung erhalten. Das erklärte Migrationsminister Tobias Billström im Fernsehsender TV4. Man könne geborene und ungeborene Kinder nicht für den Beschluss ihrer Eltern strafen, sich illegal im Land aufzuhalten, sagte der Minister. Er rückte damit von früheren restriktiven Standpunkten ab. Für die unzureichende medizinische Versorgung illegaler Flüchtlinge ist Schweden bereits mehrfach von internationalen Organisationen kritisiert worden. Menschen ohne Aufenthaltserlaubnis haben demnach nur Recht auf akute Behandlungen, die sie zudem häufig selbst bezahlen müssen.




(Mit freundlicher Genehmigung von Radio Schweden)

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Neuigkeiten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste