ID-kort handlingar

Tipps und Infos, Fragen und Antworten, Kultur - Menschen - Studium - Leben: Alles über Schweden!
Link zum Portal: http://www.schwedentor.de/land-leute
Fhre Schweden: Mit Stena Line nach Skandinavien: Sassnitz-Trelleborg

Benutzeravatar
HeikeBlekinge
Alter Schwede
Alter Schwede
Beiträge: 2069
Registriert: 4. Januar 2008 20:20
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden

ID-kort handlingar

Beitragvon HeikeBlekinge » 10. März 2012 14:02

Hallo! Ich hab schon gesucht aber nicht gefunden. Meine ja, hier stand irgendwo etwas darueber wie man eine ID-kort erhält...

Unser Problem ist, das unser Ältester (18) zur Fahrschule geht und nun erfahren hat, das er fuer den Erhalt des Fuehrerscheins seine Identität nur mit einer schwedischen ID-Kort bezeugen kann.
Beim Skatteverket liest man dazu wiederum, das er einen europäischen Pass (röd pärm....) benötigt um eine ID-kort zu bekommen! Er hat aber nur einen -recht neuen- Personalausweis! Er könnte mittlerweile auch die Staatsbuergerschaft beantragen, dazu benötigt er allerdings NUR den Personalausweis. Die Wartezeit ist aber angeblich so lang :-(

Hat jemand in der letzten Zeit eine ID-Kort beantragt, und musste er dafuer wirklich einen deutschen Reisepass (oder europäischen Pass???) vorlegen?
Was soll er mit einem Reisepass, den er auf lange Sicht nicht benötigt!? Und es wäre doch wirklich total daneben wenn er dafuer nicht nur nach Stockholm fahren muss, sondern auch noch etliche Euros berappen muesste.

Hier mal ein Link vom Skatteverket bezgl des Procerede:
http://www.skatteverket.se/privat/idkor ... 35836.html

Vielen Dank fuer Tipps!

LG
Heike
www.lilla-koksgarden.se


>Wer wenig weiß redet viel, wer Wissen hat wird neugierig, wer viel Wissen hat schweigt<

natur1
Teilnehmer
Teilnehmer
Beiträge: 17
Registriert: 19. Januar 2012 15:55
Schwedisch-Kenntnisse: Grundkenntnisse
Lebensmittelpunkt: Sonstiges Europa

Re: ID-kort handlingar

Beitragvon natur1 » 10. März 2012 15:54

hej Heike

meinst du das hier : http://www.migrationsverket.se/info/5183.html

:schwedentor2:

Benutzeravatar
tjejen
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 967
Registriert: 8. April 2008 15:31
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: ID-kort handlingar

Beitragvon tjejen » 10. März 2012 16:40

natur1 hat geschrieben:meinst du das hier : http://www.migrationsverket.se/info/5183.html

Eine id-kort ist leider nicht das gleiche wie eine Uppehållskort.

Ich denke leider, dass das Skatteverket mehr seinen eigenen Regeln folgt, als es die Banken damals getan haben, hauptsächlich weil es deutlich nachzulesen ist: http://www.skatteverket.se/privat/idkor ... 35836.html

Dagegen hindert dich ja keiner daran es einfach mal zu versuchen...

Ansonsten, könnte dein Sohn eventuell ja die Prüfung in D machen?
Gnäll suger, handling duger.

Benutzeravatar
Haui
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 913
Registriert: 27. November 2006 19:51
Schwedisch-Kenntnisse: Grundkenntnisse
Lebensmittelpunkt: Schweden
Kontaktdaten:

Re: ID-kort handlingar

Beitragvon Haui » 10. März 2012 18:32

Ich verstehe nicht wofuer die Fahrschule eine ID-Karte benötigt.
Mein Sohn macht auch die Körkart ohne ID-Karte. Der Fuehrerschein
ist ja dann eine ID-Karte. Bei der Fahrschule meines Sohn hat der Perso
und die Personnummer gereicht.
Ansonsten wuerde ich es einfach mit dem Perso beim Skatteverket
versuchen oder die Fahrschule wechseln.
Gruss Haui
Man muss nicht jeden Berg selber besteigen,
aber man muss Wissen wer einen die Aussicht beschreibt

http://soedrasverige.blogspot.de/

unbekannt

Re: ID-kort handlingar

Beitragvon unbekannt » 10. März 2012 18:57

Hallo Heike,

da dein Sohn zwischen 18 und 20 ist, kann er laut http://www.migrationsverket.se/info/319.html seine Staatsbürgerschaft anzeigen (anmäla) statt ersuchen (ansöka), wobei mir die genaue Übersetzung in dem Fall unklar ist. Das kostet dann nur 175 SEK statt 1500 SEK. Dafür reicht ein "resedokument" aus, was woll der deutsche Personalausweis zu sein scheint. Aber da fällt mir ein, dass die schwedische Staatsbürgerschaft auch nichts nützt, denn um den schwedischen Pass zu bekommen, braucht man eine ID-Kort oder einen schwedischen Führerschein.

Wäre dein Sohn noch unter 18, klappt es zum Beispiel bei der Svedbank noch ohne ID-Kort: http://www.swedbank.se/privat/kort-och- ... /index.htm

Es ist schon der Hammer. Offenbar kann man mit den Banken aber reden, wenn man schon Kunde ist: http://www.kolozzeum.com/forum/showthread.php?t=137847

"Så funkar det på Swedbank iaf, bara gå dit med ett foto fixar de resten."

"Kilade ner till mitt nordeakontor idag och till min lycka gick det bra att fixa id-kortet där. Dock var man tvungen att ha giltig legitimation för att få göra det, så helst skulle jag gjort det innan mitt id-kort gick ut eller ha med t.ex. ett pass. Personbevis räckte inte. Visserligen hade jag varken pass eller giltigt id-kort men tjejen i kassan var sjyst så jag fick göra det även fast mitt id gått ut (gick ut för 13 dagar sedan.) Annars hade jag fått gå till skatteverket."

Benutzeravatar
HeikeBlekinge
Alter Schwede
Alter Schwede
Beiträge: 2069
Registriert: 4. Januar 2008 20:20
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: ID-kort handlingar

Beitragvon HeikeBlekinge » 10. März 2012 20:34

Ich dank euch schonmal. Vielleicht bringt uns das weiter, werde es morgen mal in Ruhe durchlesen.

@Haui!
Er steht kurz vor der Pruefung! Seine Fahrstunden hat er ohne ID-kort machen können. Jetzt muss ich gruebeln ob es das Transportstyrelsen war oder Trafikverket (???) welche nachher den Fuehrerschein ausstellen und eine ID-Kort dafuer verlangen.
Wäre nett wenn dein Sohn den Fahrlehrer dazu auch mal fragen könnte! Wenn der dann das Gegenteil von unserem sagt...hmm :cry:
Unserer meinte sein Personalausweis reiche nicht aus :-(

LG
Heike
www.lilla-koksgarden.se


>Wer wenig weiß redet viel, wer Wissen hat wird neugierig, wer viel Wissen hat schweigt<

Benutzeravatar
tjejen
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 967
Registriert: 8. April 2008 15:31
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: ID-kort handlingar

Beitragvon tjejen » 11. März 2012 02:39

Naja, på nåt sätt och vis kann man ja verstehen, dass die gerne eine id kort sehen wollen, immerhin ist der Führerschein ja i Schweden als ID-kort gültig. Ansonsten wäre es eine Lücke im System...

Laut http://www.korkortet.com/svenskt-korkort/ gilt übrigens:
"Den sökande ska
    - vara permanent bosatt i Sverige eller ha studerat i Sverige i minst sex månader
    - ha svensk legitimation för att styrka sin identitet vid provet (utländsk accepteras inte

Eine Alternative findet sich vielleicht auf dieser Seite: http://www.korkortsportalen.se/Blanketter/ Nämlich das Formular mit dem Titel: "Ansökan om undantag från kravet att visa upp godtagbar identitetshandling vid förarprov"
Gnäll suger, handling duger.

Benutzeravatar
HeikeBlekinge
Alter Schwede
Alter Schwede
Beiträge: 2069
Registriert: 4. Januar 2008 20:20
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: ID-kort handlingar

Beitragvon HeikeBlekinge » 11. März 2012 19:31

Hejsan! Danke nochmal! Das Formular habe ich ausgedruckt und meinem Sohnemann in die Hand gedrueckt.
Mal abwarten was der Fahrlehrer dazu meint :-)

lg
Heike
www.lilla-koksgarden.se


>Wer wenig weiß redet viel, wer Wissen hat wird neugierig, wer viel Wissen hat schweigt<

geht auch ohne Pass

Re: ID-kort handlingar

Beitragvon geht auch ohne Pass » 11. März 2012 20:46

Hallo
meine Tochter macht gerade auch den Führeschein und die ID-kort haben wir beim Skatteverket nur mit dem Personalausweiss ohne Probleme bekommen. Versuch es einfach mal.

viel Glueck

unbekannt

Re: ID-kort handlingar

Beitragvon unbekannt » 12. März 2012 09:49

Hier stets: http://www.skatteverket.se/privat/folkb ... 18617.html

"Ta med följande handlingar när du går till skatte- eller servicekontoret:

pass, om du är medborgare i ett EES-land och Schweiz gäller även ett nationellt ID-kort"

Mit "nationellt ID-kort" ist also zum Beispiel der deutsche Personalausweis gemeint. Dort steht ja nicht "svenskt ID-kort". Die Seite würde ich ausdrucken und mitnehmen.

Ansonsten hilft http://www.skatteverket.se/privat/idkor ... 02591.html weiter. Dort steht allerdings im weiterführenden Link (id-handling), dass ein biometrischer Reisepass vorgelegt werden muss. Verwirrend.

Falls es mit dem Personalausweis desahlb nicht klappt, kann dein Sohn einen Familienangehörigen mitnehmen, welcher als Zeuge (intygsgivare) auftritt. Gehe auf http://www.skatteverket.se/privat/idkor ... 21575.html und dann weiter unter "Du ska kunna visa vem du är" auf intygsgivare:

"Du kan även visa vem du är genom att ta med en person som skriftligen intygar dina uppgifter i ansökan — en intygsgivare. Intygsgivaren måste också kunna identifiera sig själv med en godkänd id-handling."

Am besten alles ausdrucken und bei Unklarheiten vorlegen.

Um Schwierigkeiten zu umgehen, würde ich allen, die nach Schweden ziehen wollen, empfehlen, vorher einen neuen biometrischen deutschen Reisepass machen zu lassen. Dieser hat eine Gültigkeitsdauer von 10 Jahren. Dann spart man sich eventuell auch die Reise zur Deutschen Botschaft in Stockholm, um dort einen neuen deutschen Reisepasse zu beantragen.


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Schweden“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste