ID-kort handlingar

Tipps und Infos, Fragen und Antworten, Kultur - Menschen - Studium - Leben: Alles über Schweden!
Link zum Portal: http://www.schwedentor.de/land-leute
Fhre Schweden: Mit Stena Line nach Skandinavien: Sassnitz-Trelleborg

Benutzeravatar
Infosammler
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 989
Registriert: 2. Oktober 2007 11:57
Schwedisch-Kenntnisse: gut

Re: ID-kort handlingar

Beitragvon Infosammler » 20. Januar 2013 20:32

---------Den Reisepass sollte man auch bei sich haben, wenn man ins Ausland will, auch EU und in den Flieger (zumindest aus Schweden raus) kommt man ohne Pass auch nicht.-------

So ein Schwachsinn, sonst würde ich ja immer noch in Schweden hocken. Wie so manch anderer auch. Ein Personalausweis muss noch 3 Monate gültig sein, dann hat man keine Probleme.
Gruß Claudia
Var inte för optimistisk, ljuset i slutet av tunnel kan vara ett tåg. Franz Kaffka

Benutzeravatar
Infosammler
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 989
Registriert: 2. Oktober 2007 11:57
Schwedisch-Kenntnisse: gut

Re: ID-kort handlingar

Beitragvon Infosammler » 20. Januar 2013 20:33

Wieso werden meine Beiträge immer doppelt angezeigt???? :roll:
Var inte för optimistisk, ljuset i slutet av tunnel kan vara ett tåg. Franz Kaffka

Benutzeravatar
Henrik der Wikinger
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Beiträge: 207
Registriert: 15. Februar 2011 20:55

Re: ID-kort handlingar

Beitragvon Henrik der Wikinger » 20. Januar 2013 20:45

Infosammler hat geschrieben:---------Den Reisepass sollte man auch bei sich haben, wenn man ins Ausland will, auch EU und in den Flieger (zumindest aus Schweden raus) kommt man ohne Pass auch nicht.-------

So ein Schwachsinn, sonst würde ich ja immer noch in Schweden hocken. Wie so manch anderer auch. Ein Personalausweis muss noch 3 Monate gültig sein, dann hat man keine Probleme.
Gruß Claudia


Auch verlieren Personalausweise nicht ihre Gültigkeit durch Umzug ins Ausland! Ich bin gerade nicht über den Zeitplan im Bilde, und weiß deshalb nicht genau wie weit die Umsetzung ist. Aber ich weiß das die Botschaften Personalausweisbehörden werden sollen! Kann auch sein, das sie es seit Anfang des Jahres schon sind. Wozu sollte die Botschaft in Stockholm Personalausweisbehörde werden, wenn der Perso dann nicht gültig ist????

Gruß :smt006

Henrik
“„Man kann alle Leute einige Zeit zum Narren halten und einige Leute allezeit, aber alle Leute allezeit zum Narren halten kann man nicht.“ ”
-A. Lincoln-

Benutzeravatar
HeikeBlekinge
Alter Schwede
Alter Schwede
Beiträge: 2069
Registriert: 4. Januar 2008 20:20
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: ID-kort handlingar

Beitragvon HeikeBlekinge » 20. Januar 2013 22:23

Stimmt.
Also entweder ist das seit Anfang dieses Jahres so, ansonsten
aber spätestens ab 2014. Ich meine aber es war 2013, bin bloss zu faul zum suchen :D
www.lilla-koksgarden.se


>Wer wenig weiß redet viel, wer Wissen hat wird neugierig, wer viel Wissen hat schweigt<

Benutzeravatar
Infosammler
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 989
Registriert: 2. Oktober 2007 11:57
Schwedisch-Kenntnisse: gut

Re: ID-kort handlingar

Beitragvon Infosammler » 20. Januar 2013 22:26

Was stimmt???? Das man jetzt nen Reisepass für Schweden braucht um wieder nach Hause zu kommen???
Var inte för optimistisk, ljuset i slutet av tunnel kan vara ett tåg. Franz Kaffka

Kling
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 359
Registriert: 7. Januar 2012 11:16
Schwedisch-Kenntnisse: gut
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: ID-kort handlingar

Beitragvon Kling » 20. Januar 2013 23:03

Also ich hatte bis jetzt nie Schwierigkeiten mit meinem Perso in Schweden. wir waren letztes Jahr in Deutschland auf Urlaub und wollten dann auf unserem Perso auch endlich mal die alte Adresse aus Deutschland weg haben. da haben wir dann einen Aufkleber bekommen mit nicht wohnhaft in der Bundesrepublik deutschland. Habe da auch wegen eines Reisepasses gefragt. Sie meinte das man den nicht braucht so lange man im europäischen Ausland wohnt.
Wenn die schweden hier meine Legitimation sehen wollen dann lege ich immer den Perso vor und sage denen dann auch gleich noch meine PN. Bei der Bank reichte damals auch der Perso aus.

Benutzeravatar
ekorre
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Beiträge: 251
Registriert: 11. Dezember 2010 21:51
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: ID-kort handlingar

Beitragvon ekorre » 20. Januar 2013 23:55

Seid einfach froh, dass Ihr bisher so gut mit dem Personalausweis zurechtgekommen seid!

Es scheint aber wirklich leider sehr davon abhängig zu sein, an was für einen Handläggare man gerät. Ich hatte leider nach meinem Umzug nach Schweden ziemlichen Stress. Ich brauchte dringend ein Konto in Schweden und bei der Bank sah man sich meinen Personalausweis an und sagte bloss, dass ich damit kein Konto bekommen könnte, ich bräuchte einen Pass oder einen schwedischen Führerschein oder eben die schwedische ID-kort. Ich bekam zu hören: "Jag vet ju inte vem du är!" als ich meinen Personalausweis vorlegte.
An der Grenze hat man damit keine Probleme, bei der Bank, Post, etc. aber unter Umständen (je nach Handläggare, allgemeinen Traditionen der Behörde...) schon. Es kann ja gut sein, dass man im allgemeinen auf dem Land mit dem deutschen Perso durchkommt, in Stockholm hat es aber - bei mir zumindest - nicht funktioniert.

Seit ich sie nun endlich habe, benutze ich immer meine schwedische ID-kort. Da hat´s noch nie Probleme gegeben. Sie ist ausserdem so schön klein und handlich, und wenn sie mal verloren gehen sollte, geht auch die Welt nicht unter (verlorener Pass wäre umständlicher/teurer).
Und wenn´s wirklich wichtig ist, schleppe ich meinen Pass mit.

Allzeit erfolgreiches Ausweis-vorlegen
wünscht ekorre

vinbergssnäcka
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 732
Registriert: 3. September 2012 21:38
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden
Kontaktdaten:

Re: ID-kort handlingar

Beitragvon vinbergssnäcka » 21. Januar 2013 07:28

Naja, dann scheint das mit dem Personalausweis was Neues zu sein. Im Jahr 2004 wollte ich einen neuen Pass UND Personalausweis. Da mein Wohnsitz in Schweden war hat das Konsulat in Stockholm einen Personalausweis abgelehnt, mit der Begründung Auslandsdeutsche bekämen keinen Perso weil der Adressenbezogen sei und ich schliesslich keine Adresse in Deutschland hätte.

Und das mit dem Pass ins Ausland ist kein Quatsch! Wenn Du richtig liest Infosammler, besitze ich also keinen Personalausweis, und es reicht weder der Führerschein, noch die schwedische ID-kort um sich im Ausland oder beim Flug auszuweisen (Inlandflug mal abgesehen)!
Unterstelle mir nichts, was ich nicht geschrieben habe....

Natürlich kommt man bei den offenen Grenzen auch ohne Pass ins Ausland....lieber Infosammler, ich bin ja nicht ganz blöd :wink: aber bei ner Grenzkontrolle hättest Du eben Pech....rein kommste, aber nicht raus... :P


Edit: Vielleicht solltet ihr mal bemerken, das ICH nicht in Deutschland wohne.....natürlich kommt alle Ihr Deutschen mit Eurem Perso überall hin, darum ging es aber hier nicht....
liebe Grüsse

Heike

meine Seite: http://figeholm.jimdo.com

vinbergssnäcka
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 732
Registriert: 3. September 2012 21:38
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden
Kontaktdaten:

Re: ID-kort handlingar

Beitragvon vinbergssnäcka » 21. Januar 2013 07:41

Ab Januar 2013 bieten ausgewählte deutsche Auslandsvertretungen die Dienste einer Personalausweisbehörde an. Das bedeutet, dass Deutsche ohne Wohnsitz im Inland an der für sie zuständigen Auslandsvertretung Personalausweise neu beantragen, ändern oder als verloren melden können


http://www.konsularinfo.diplo.de/Vertretung/konsularinfo/de/02/Personalausweise/Personalausweise__ohne__Inlandswohnsitz.html

Na, das scheint ja dann ganz frisch zu sein?

Scheint mit den neuen Personalausweisen zusammenzuhängen...
liebe Grüsse

Heike

meine Seite: http://figeholm.jimdo.com

Klarälvangler
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Beiträge: 153
Registriert: 15. November 2012 10:17
Schwedisch-Kenntnisse: Grundkenntnisse
Lebensmittelpunkt: Deutschland

Re: ID-kort handlingar

Beitragvon Klarälvangler » 21. Januar 2013 10:13

Ich kann aus meinen Erfahrungen nur das gesagte von Ekkore und Vinbergssnecka unterstreichen, da ich genau dieselben Erfahrungen gemacht habe.
Gruß Andreas


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Schweden“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste