id-kort

Von Auswanderern für Auswanderungswillige! Alle Fragen zu Planung und Durchführung, zu Umzug, Integration und Umgang mit den Behörden. Interessante Erlebnisse und Tipps der Expats.
Link zum Portal: http://www.schwedentor.de/auswandern-leben
Fhre Schweden: Mit Stena Line nach Skandinavien: Sassnitz-Trelleborg

Spiderman34

id-kort

Beitragvon Spiderman34 » 29. Dezember 2010 22:07

Hallo


Ich habe ein großes Problem .Mein Mann ist im Mai und ich im Oktober nach Schweden gezogen .Heute wollten wir uns die
id -Kort holen in Halmstad .Es wurde uns auf dem Skatteamt dort gesagt wir brauchen einen Reisepass den wir leider beide nicht haben .Unsere Ausweise aus Deutschland reichen dafür nicht aus .Die 400,-kr pro id-kort haben wir gestern überwiesen .

Ich habe heute im Netz nachgelesen .Es soll eine möglichkeit geben wenn einer von uns seinen Führerschein aus Deutschland hier in Schweden umtauscht .Geht das ?

Wir haben auch niemanden der als Bürge in frage kommt .Geht das ohne ?

Wir brauchen die id-kort um unser Auto von Deutschland nach Schweden umzumelden .

Einen Reisepass würden wir in Stockholm beantragen können .Das sind aber gut 700 km pro Strecke .Schade das haben wir nicht gewußt .Eine Personnummer haben wir und beim Migrationsverket sind wir auch angemeldelt .

Weiß von euch jemand wie das genau geht und was ich brauche um die id-kort zu bekommen ? Wo kann ich meinen Führerschein tausch .

danke

pamajala

Re: id-kort

Beitragvon pamajala » 31. Dezember 2010 19:59

Hej, wir sind seit fast drei Jahren hier, und leben noch immer mit unseren deutschen Ausweisen und Fuehrerscheinen. Unser Auto haben wir als Flyttsak umgemeldet, ging ohne Probleme. Wenn ich mich recht erinnere, kannst Du das auf der Seite des Trafikverket nachlesen. Einen guten Rutsch und lycka till
Gruss Gabi

Benutzeravatar
Imrhien
Alter Schwede
Alter Schwede
Beiträge: 3310
Registriert: 6. Dezember 2006 10:31
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: id-kort

Beitragvon Imrhien » 1. Januar 2011 18:59

Hej,
ich lebe ebenfalls seit drei Jahren in Schweden, mit deutschem Ausweis und ohne ID-kort. Irgendwie klappt es mit der Beantragung der Karte die, wir sind da etwas zu faul und vergessen es immer wieder...
Aber bisher haben wir sie auch nie wirklich gebraucht. Ging immer mit normalem Ausweis aus Deutschland. Und auch zum Ummelden des Autos brauchten wir nichts anderes. Reisepass haben wir zwar, aber der liegt immer daheim. Schau noch mal nach, Du solltest das Auto ohne ummelden können. Und wenn Ihr Euren Führerschein ummelden wollt, was kein Problem ist, dann gilt der quasi schon als ID-kort. Die Schweden nutzen jedenfalls den Führerschein als solche.

Grüsse
Wiebke

Sumac
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 529
Registriert: 25. August 2009 06:42
Schwedisch-Kenntnisse: Grundkenntnisse
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: id-kort

Beitragvon Sumac » 1. Januar 2011 20:11

also mit dem führerschein würde ich es mir gut überlegen, noch ist der deutsche ein leben lang gültig.

Benutzeravatar
knäul
Teilnehmer
Teilnehmer
Beiträge: 43
Registriert: 3. Oktober 2008 12:02
Schwedisch-Kenntnisse: gut
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: id-kort

Beitragvon knäul » 2. Januar 2011 16:50

Hallo und gesundes neues Jahr euch allen,

Meine id kort habe ich auf meiner Bank bekommen, Passfoto und persnr. haben da völlig
ausgereicht.Hab sie dort nach Ablauf dort auch erneuert.

Benutzeravatar
Haro
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Beiträge: 282
Registriert: 26. April 2008 21:05
Schwedisch-Kenntnisse: Grundkenntnisse
Lebensmittelpunkt: Schweden
Kontaktdaten:

Re: id-kort

Beitragvon Haro » 2. Januar 2011 17:55

Spiderman34 hat geschrieben:Ich habe heute im Netz nachgelesen .Es soll eine möglichkeit geben wenn einer von uns seinen Führerschein aus Deutschland hier in Schweden umtauscht .Geht das ?

Hej Spiderman34,

wofür willst Du den Führerschein umtauschen? Wenn Du einen deutschen Führerschein, grauen oder rosa Lappen hast der gilt auch in Schweden da Du ja weiterhin Deutscher Staatsbürger bleibst und wenn Du wie ich den deutschen EU Führerschein (Plastikkarte) hast der gilt sowieso in der gesamten EU.

Wegen der ID- Kort ist es so wie schon hier geschreiben wurde das die ID- Kort nicht für die von Dir beschrieben Vorgänge benötigt wird. Die ID- Kort erleichtert zwar einige Vorgänge wie z.B. Telefon ohne Kaution anmelden oder Strom ohne Kaution ummelden usw. aber es geht auch alles ohne die ID- Kort.

Viele Grüße aus Småland :flagge:
Harald
Man muss dem Leben nur gelassen folgen und ihm ein Höchstmaß an Freude entnehmen.

http://www.ferienhaus-smaland.se

Benutzeravatar
Haro
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Beiträge: 282
Registriert: 26. April 2008 21:05
Schwedisch-Kenntnisse: Grundkenntnisse
Lebensmittelpunkt: Schweden
Kontaktdaten:

Re: id-kort

Beitragvon Haro » 2. Januar 2011 18:07

knäul hat geschrieben:Hallo und gesundes neues Jahr euch allen,

Meine id kort habe ich auf meiner Bank bekommen, Passfoto und persnr. haben da völlig
ausgereicht.Hab sie dort nach Ablauf dort auch erneuert.

Hej knäul,

wir haben unsere ID- Kort auch damals noch von der Bank bekommen das haben Sie aber leider letztes Jahr geändert.

Für alle die es noch nicht wissen: Ab 01.06.2010 bekommt man die ID- Kort nur noch auf dem Skatteverket. Hier: http://www.skatteverket.se/privat/idkor ... 21594.html kann man einsehen auf welchem Skatteverket man die ID- Kort bekommt.

Wir müssten jetzt für die ID-Kort über 100 km bis zum Skatteverket nach Kalmar fahren. :(

Viele Grüße aus Småland :flagge:
Harald
Man muss dem Leben nur gelassen folgen und ihm ein Höchstmaß an Freude entnehmen.

http://www.ferienhaus-smaland.se

jms

Re: id-kort

Beitragvon jms » 4. Januar 2011 15:54



  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Auswandern“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste