ID-Karte

Von Auswanderern für Auswanderungswillige! Alle Fragen zu Planung und Durchführung, zu Umzug, Integration und Umgang mit den Behörden. Interessante Erlebnisse und Tipps der Expats.
Link zum Portal: http://www.schwedentor.de/auswandern-leben
Fhre Schweden: Mit Stena Line nach Skandinavien: Sassnitz-Trelleborg

Benutzeravatar
Dine
Teilnehmer
Teilnehmer
Beiträge: 31
Registriert: 14. Februar 2007 12:31

ID-Karte

Beitragvon Dine » 2. Dezember 2007 20:00

Hallo,
nachdem wir nun unsere Personennummer haben und auch den Personenbevis von Skatteverket, wollen wir ja nun unsere ID-Karte beantragen. Leider finden wir im Internet immer andere Tipps und Ratschläge, so dass man irgendwann nicht mehr weiss, was nun stimmt. Kann mir jemand helfen und sagen, wie es denn nun geht und wie es bei euch lief?
Danke im Voraus und Grüße aus Stockholm
Nadine

Benutzeravatar
Imrhien
Alter Schwede
Alter Schwede
Beiträge: 3313
Registriert: 6. Dezember 2006 10:31
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: ID-Karte

Beitragvon Imrhien » 2. Dezember 2007 20:34

Hej,
da kann ich Dir aus erster Hand was erzählen, wir sind nämlich mitten drin in dem "Verfahren".
Bei uns ging das so:
Wir sind zu der Bank, bei der wir auch das Konto haben und haben einen schwedischen Zeugen mitgebracht.
Erst hiess es, der Zeuge müsste ebenfalls bei dieser Bank sein aber wir haben uns da dumm gestellt und gemeint, dass wir keinen kennen. Wir hatten aber gar nicht erst danach gefragt. Wir waren schliesslich froh, dass ein Kollege Zeit und Lust hatte das mit uns zu machen.
Sie waren dann aber schnell zufrieden. Wir mussten ein paar Formulare ausfüllen, also für jeden eins. Und Fotos brauchten wir auch. Leider dauert das bei uns nun länger weil die Fotos die wir hatten nicht hell genug sind. Dabei haben wir sie in Deutschland extra machen lassen für Ausweise und so. Sie entsprechen den Richtglinien der EU also dies biometrischen Dinger.... aber sie wären nicht hell genug (der Hintergrund). Also machen wir neue Fotos. Ansonsten soll das dann gaaaanz schnell gehen. Die Ausweise liegen dann bei der Bank vor, wir bekommen einen Brief und müssen sie abholen kommen.
Das wars schon bei uns. Sagte man bei der Bank...

Grüße
Wiebke

Storstadstjej

Re: ID-Karte

Beitragvon Storstadstjej » 3. Dezember 2007 10:32

Tipp Nummer 1:
Suche Dir eine Bank aus, die SELBST die ID-Kort ausstellt und nicht mit dem Svensk Kassaservice zusammenarbeitet. Svensk Kassaservice verlangt nämlich, dass man einen Verwandten mitbringt, der ein schwedischer Bürger ist. Ich glaube die wenigstens von uns können eine schwedische Oma mitbringen :-). Manchmal gerät man auch an einen logisch denkenden Mitarbeiter, der einen anderen Zeugen akzeptiert, ich würde aber ich würde mich nicht darauf verlassen.

Tipp Nummer 2:
Eröffne das Konto bei einer Bank, bei der z.B. ein Kollege oder ein/der Freund ein Konto hat. (Tipp Nummer 1 schränkt die Auswahl ein). Bestelle das entsprechende "Personbevis", schnapp Dir Deinen Pass und zwei Fotos und schleppe deinen Zeugen zur Bank, dann dürfte alles klar gehen. Die meisten Banken akzeptieren naturgemäss nur ihre eigenen Kunden als Zeugen.

Tipp Nummer 3 - für die, die keinen kennen:
Eröffne ein Konto "enligt Tipp 1", bestelle Personbevis, schnapp Dir den Pass. Dazu ziehe man sich "ansprechend" an. Warte vor der Bank auf einen nicht allzu beschäftigt aussehenden älteren Herren / ältere Dame, sprich sie an und erläutere der Person Dein Anliegen. Das funktioniert sogar in Stockholm. Freundliches Auftreten und Dackelblick sind dafür allerdings Vorraussetzung.

Benutzeravatar
Imrhien
Alter Schwede
Alter Schwede
Beiträge: 3313
Registriert: 6. Dezember 2006 10:31
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: ID-Karte

Beitragvon Imrhien » 3. Dezember 2007 11:31

Hej,.
zu Tipp Nummer 3:
Ich hatte auch schon überlegt, was wir machen würden, wenn wir nicht si einen guten Kontakt zu Jochens Firma hätten... Die waren sehr hilfsbereit. Aber ich habe mich im Vorfeld auch schon Leute vor der Bank ansprechen sehen...
Und das mit dem eigenen Kunden, naja, ich kann nicht versperchen, dass da jede Bank so nett ist, aber die Swedbank hier hat sich überzeugen lassen, dass wir keinen kennen...


Grüße
Wiebke

Manty

Re: ID-Karte

Beitragvon Manty » 3. Dezember 2007 12:03

Mein Mann hatte gar keine Probleme, ist mit einem Arbeitskollegen hin, ID-Karte beantragt und fertig. Kein Foto zu hell oder der mitgebrachte Zeuge muß bei der Bank sein. Alles ganz problemslos. Das war bei der Swedbank in Halmstad übrigens.

Storstadstjej

Re: ID-Karte

Beitragvon Storstadstjej » 3. Dezember 2007 13:30

Das ist alles typisch schwedisch. Eine Freundin war anfangs bei der gleichen SEB-Filiale - ihr sagte man, sie könne kein Konto bei denen bekommen. Ich bin hin und hab ein Konto bekommen. Dafür bekam sie recht Zeitig eine VISA - soweit ich mich erinnern kann, ohne die ID-Kort zu beantragen, mir wollten die keine VISA ausstellen und gleich gar nicht, wenn ich keine ID-Kort hätte machen lassen...

Benutzeravatar
Dine
Teilnehmer
Teilnehmer
Beiträge: 31
Registriert: 14. Februar 2007 12:31

Re: ID-Karte

Beitragvon Dine » 3. Dezember 2007 13:35

Hallo,
wir waren gerade bei der SEB Filiale am Globen. Leider ist es wirklich so, dass man jemanden mitbringen muss, der die Identität von uns bestätigt und ein Kunde bei der SEB ist.
Nun die Frage: Ist jemand von euch Kunde bei der SEB und hätte Zeit und Lust mit uns zu der Filiale am Globen zu kommen? Danach vielleicht noch einen Kaffee trinken oder so? :).
Schickt mir eine PN, falls ihr das machen würdet.
Grüße Nadine

Lisaflisa
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Beiträge: 169
Registriert: 20. Mai 2006 17:04
Schwedisch-Kenntnisse: Muttersprache
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: ID-Karte

Beitragvon Lisaflisa » 3. Dezember 2007 14:04

Hallo Nadine,

ich bin Schwedin und Kundin bei der SEB. Auch bin ich bei wohl jeden zweiten Deutschen in Stockholm als Bürge eingetragen und biete mich daher als Zeuge auch für Dich an... Tadaaa!

Hast Du vielleicht Lust auf unser Fikatreffen am 19 zu kommen? Dann könnten wir das mit der Bank vorher erledigen! Sonst passt mir auch ein anderer Tag.

Melde Dich am besten per PN.

LG
Lisa

bjoerkebo

Re: ID-Karte

Beitragvon bjoerkebo » 3. Dezember 2007 14:19

Als Ausländer kannst du nur eine ID-Kort bei der Bank bekommen.
Der Svenska Kassa Service stellt keine ID-Kort für Ausländer aus,wenn du nicht schon eine svenska legitimation hast,sprich eine alte ID-Kort oder einen schwedischen Führerschein.
Und die schwedische Polizei stellt sie nur für schwedische Mitbürger aus......

die Rennerei haben wir auch schon hinter uns.Mich haben sie von A nach B geschickt...

Storstadstjej

Re: ID-Karte

Beitragvon Storstadstjej » 3. Dezember 2007 14:26

Also wenn ich heute noch mal den Schmuh durchziehen müsste würde ich mir einen schwedischen Führerschein statt der ID-Kort ausstellen lassen - da muss man entweder ein halbes Jahr warten oder seinen deutschen "verlieren" - dann stellt die schw. Polizei den auch aus, problemlos und ohne grosses gezitter. Gut, auch da gibt es unfähige Leute, auf mich machte die Polizei einen "entscheidungsfreudigeren" Eindruck als alles Bankangestellten zusammen.

@lisa
Nööö biste gar nicht! :-)


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Auswandern“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste