ID-Karte

Von Auswanderern für Auswanderungswillige! Alle Fragen zu Planung und Durchführung, zu Umzug, Integration und Umgang mit den Behörden. Interessante Erlebnisse und Tipps der Expats.
Link zum Portal: http://www.schwedentor.de/auswandern-leben
Fhre Schweden: Mit Stena Line nach Skandinavien: Sassnitz-Trelleborg

Benutzeravatar
Imrhien
Alter Schwede
Alter Schwede
Beiträge: 3313
Registriert: 6. Dezember 2006 10:31
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: ID-Karte

Beitragvon Imrhien » 23. Mai 2008 10:22

Und noch eines Andi,
auch wenn die Karte immer wieder als wichtig angesehen wird und sicherlich es Situationen geben kann in denen DU sie brauchen wirst. Wir haben sie seit 8 Monaten kein einziges Mal vorzeigen müssen. Nicht beim Arzt, bei der Post, der Bank, der versicherung... Nirgends. Immer ging die Kombination aus Personlausweis aus Deutschland und die PN dazu. Die letzten vier Ziffern kannst Du ja auswendiglernen und aufsagen, wenn sie den Perso drehen und wenden um danach zu suchen. Das reichte bei mir bisher immer. Auch wenn ich weiss, dass es auch mal anders gehen kann. Verlier nicht die Hoffnung. Wenn Du die Karte nicht gleich in drei Wochen hast, heisst das nicht, dass Du nicht in die Apotheke gehen kannst. Das mit der Kreditkarte verstehe ich auch nicht ganz. Bei unserer Bank wurde gesagt, dass es halt eine Sperrfrist gibt, bis sie sehen, dass regelmässig was reinkommt. Dann können wir beantragen, dass wir sie bekommen. Auch ohne die Karte wurde damals gesagt...
Ich drück mal die Daumen. Versuch es einfach in ein paar Tagen wieder bei einer anderen Bank.

Grüße
Wiebke

skaven06
Neuling
Neuling
Beiträge: 5
Registriert: 18. Mai 2008 19:08
Schwedisch-Kenntnisse: gut
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: ID-Karte

Beitragvon skaven06 » 26. Mai 2008 10:15

Danke Wiebke :-)

Ich bin jetzt wieder guter Hoffnung. Ich war bei einer Nordea-Filiale weit ausserhalb in einem Industriegebiet und die haben mich nicht gefragt ob ich schwedische Verwandte habe... dort konnte ich eine Bewerbung ausfüllen. bezahlt habe ich die karte auch schon. Nun hoffe ich, dass nicht irgendwann ein Anruf kommt, dass es doch nicht geht.

Ich habe auch schon davon gehört, dass man die nicht unbedingt braucht, wie du sagst. Aber hier haben die mir jedesmal die Stelle im Gesetz oder der Bankregeln gezeigt und da stand, dass ich eine Kreditkarte nur mit schwedischer Legitimation bekomme und nach regelmässigen Geldeingang. Wollte schon meinen Führerschein tauschen, aber dafür muss ich meine Personnummer mindestens schon 6 Monate haben. Was ich nicht verstehen kann, da man die ja sein Leben lang hat. Mein Chef sagt, dass Schweden irgendwie nur formell in der EU ist. Na was solls, warum sich darüber ärgern. In Deutschland haben es Ausländer auch nicht leicht. Ich werd mich melden, wenn ich die Karte habe (oder auch nicht).

Grüsse aus Göteborg

Andi

Benutzeravatar
tjejen
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 967
Registriert: 8. April 2008 15:31
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: ID-Karte

Beitragvon tjejen » 26. Mai 2008 18:48

Super. Herzlichen Glückwunsch. Ich hab nach der Beantragung auch auf diesen Anruf gewartet, dass es nun doch nicht geht ... aber er kam nicht.

Also freu dich schon auf deine Karte! :partyman:
Gnäll suger, handling duger.

Manty

Re: ID-Karte

Beitragvon Manty » 2. Juni 2008 13:02

So nun hab ich mich endlich aufgerafft und die ID-Kort nun beantragt.

vorher bei der Bank erkundigt und mir wurde gesagt, ich brauche Personbesvis vom Skatteverk, meine deutsche Legitimation, ein Paßbild und natürlich jemand mit schwedischer ID und 35 Skr

also: Personbevis beim Skatteverk online beantragt, kam innerhalb von 3 Tagen

bin damit und allen vorgenannten Sachen letzte Woche mit meinem (deutschen) Sambo dann zur Bank

Antrag ausgefüllt, mit meinem deutschen Ausweis ausgewiesen (Reisepass wurde nicht benötigt), Bild abgegeben, mein Sambo hat dann noch bestätigt, daß ich es bin, 35 Skr bezahlt und das wars

keine Probleme

in einem Monat soll sie dann kommen

ich bin gespannt

am Rande sei noch bemerkt, mein Sambo ist kein schwedischer Staatsbürger und er hat sich mit seiner schwedischen ID-kort sowie seinem deutschen Ausweis ausgewiesen, trotzdem alles kein Problem

varg1971

Re: ID-Karte

Beitragvon varg1971 » 9. Juni 2008 02:33

hej,,Wo ist der link dazu?? Ich möchte gerne eine ID-Karte beantragen!!



kära hälsningar :danke:

Benutzeravatar
Imrhien
Alter Schwede
Alter Schwede
Beiträge: 3313
Registriert: 6. Dezember 2006 10:31
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: ID-Karte

Beitragvon Imrhien » 9. Juni 2008 08:50

varg1971 hat geschrieben:hej,,Wo ist der link dazu??


Welcher Link?

Wenn Du die Karte möchtest, geh zur Bank und beantrage sie da. So "einfach" ist das. Je nach Bank und Kommune gibt es anscheinend unterschiedliche Handhabungen, daher musst Du einfach bei Dir vor Ort selber nachfragen was die wollen. Dann machst Du ein Bild, erfüllst die Bedingungen der Bank (Zeuge und so weiter) bezahlst und wartest auf die Karte.

Viel Erfolg
Wiebke

Manty

Re: ID-Karte

Beitragvon Manty » 9. Juni 2008 13:31

varg1971 hat geschrieben:hej,,Wo ist der link dazu?? Ich möchte gerne eine ID-Karte beantragen!!


Wenn du einen Link meinst zum Skatteverk, wo du deinen Personbevis beantragen kannst, hier bitte und dort dann runterscrollen auf ID-Kort und Beställ. Voraussetzung ist natürlich, daß du bereits deine Personennummer hast, wovon ich mal ausgehe.

http://www.skatteverket.se/servicetjans ... 00231.html

MichaelR
Teilnehmer
Teilnehmer
Beiträge: 34
Registriert: 28. Dezember 2007 12:25
Schwedisch-Kenntnisse: gut
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: ID-Karte

Beitragvon MichaelR » 11. Juni 2008 14:02

Hab mir gerade den Thread durchgelesen... aber nicht gefunden, was ich suchte, vielleicht auch einfach ueberlesen bei 10 Seiten... ;)

Steht bei Euch in der ID-kort eine Nationalität drin? Bei mir ist das Feld leer und bei einem deutschen Kollegen auch. Ist das normal?

Ansonsten sieht die Karte aus wie ein Mitgliedsausweis von der Videothek um die Ecke, kein Wunder, dass man sich damit im Ausland nicht ausweisen kann. Werde mal versuchen einen deutschen Personalausweis zu beantragen, wenn ich im Juli in D bin.

Hälsningar,
Michael
Ich bin nicht die Signatur, ich putz hier nur.

Benutzeravatar
tjejen
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 967
Registriert: 8. April 2008 15:31
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: ID-Karte

Beitragvon tjejen » 11. Juni 2008 14:52

Nein, keine Nationalität. Da wir mit dem Ding ja auch nicht reisen dürfen.

Ob schwedische Mitbürger auf der (Bank-) ID Kort 'ne Nationalität drauf haben, wollt ich aber auch schon immer gerne mal wissen.
Gnäll suger, handling duger.

Benutzeravatar
HeikeBlekinge
Alter Schwede
Alter Schwede
Beiträge: 2069
Registriert: 4. Januar 2008 20:20
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: ID-Karte

Beitragvon HeikeBlekinge » 13. Juni 2008 08:38

MichaelR geschrieben:
Werde mal versuchen einen deutschen Personalausweis zu beantragen, wenn ich im Juli in D bin.


Sollte dir nicht gelingen, denn Du lebst ja scheints in Schweden. Versuch es lieber bei der deutschen Botschaft in Stockholm mit einem Reisepass.

Hälsningar
Heike
www.lilla-koksgarden.se


>Wer wenig weiß redet viel, wer Wissen hat wird neugierig, wer viel Wissen hat schweigt<


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Auswandern“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast