ID-Karte

Von Auswanderern für Auswanderungswillige! Alle Fragen zu Planung und Durchführung, zu Umzug, Integration und Umgang mit den Behörden. Interessante Erlebnisse und Tipps der Expats.
Link zum Portal: http://www.schwedentor.de/auswandern-leben
Fhre Schweden: Mit Stena Line nach Skandinavien: Sassnitz-Trelleborg

Storstadstjej

Re: ID-Karte

Beitragvon Storstadstjej » 29. Februar 2008 16:03

floweh hat geschrieben:und wieso sollte der deutsche perso nicht in schweden als legitimation funktionieren? meiner tut's ja auch. den haben bisher alle angenommen, bank, polizei, geschäfte etc....


Wo steht denn auf Deinem Perso die magische Personnummer?

Benutzeravatar
floweh
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Beiträge: 155
Registriert: 21. Februar 2008 17:54
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: ID-Karte

Beitragvon floweh » 29. Februar 2008 16:06

die muss überhaupt ncih dastehen!
das alter reicht, klar haben die schweden manchmal probleme mit dem perso und mann zeigt ihnen dann wo das geburtsdatum steht das reichte immer! die polizei sind auch die einzigen die das recht haben nach der personennummer zu fragen und evtl die bank noch, aber nichmal die haben danach gefragt, da hab ich sie einfach angegeben. klar wenn du zum arzt gehst aber die fragen immer nur da musste ich noch nie was vorlegen. ausserdem besteht in schweden ohnehin keine ausweispflicht, das mal nur am rande!

Benutzeravatar
Gottfried
ist schon ewig hier
ist schon ewig hier
Beiträge: 1010
Registriert: 24. November 1999 14:54
Schwedisch-Kenntnisse: gut
Lebensmittelpunkt: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: ID-Karte

Beitragvon Gottfried » 29. Februar 2008 16:17

Floweh: die muss überhaupt ncih dastehen!


Genau...so`n Quatsch. In Schweden braucht man doch keine Personnummer! Da wedelst Du mit Deinem Personalausweis und alles wird gut :wink: :wink: :wink:
Und paar Kleinigkeiten wie Steuer, Kindergeld, Auto, Versicherungen, Telefon, Kreditkartenbezahlungen, Strom,Bestellungen usw..... alles Quatsch :wink: Braucht man doch nicht...... :!:

Benutzeravatar
drudenfuss
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Beiträge: 146
Registriert: 27. April 2007 18:11

Re: ID-Karte

Beitragvon drudenfuss » 29. Februar 2008 16:49

Wo steht denn auf Deinem Perso die magische Personnummer?

an der gleichen stelle wie im reisepassBild

Wir haben die PN auf den Perso geklebt

http://bundesrecht.juris.de/stgb/__273.html
http://bundesrecht.juris.de/stgb/__267.html

viel spaß bei deinem nächsten deutschlandaufenthalt



netter link, nur recht nutzlos (wie so oft)

der deutsche personalausweis ist übrigens eine in der gesamten eu anerkannte legitimation für deutsche staatsbürger, jede andere aussage gehört in den bereich der legende.
Wer etwas ändern will sucht nach Wegen, alle anderen suchen Gründe

Benutzeravatar
Imrhien
Alter Schwede
Alter Schwede
Beiträge: 3313
Registriert: 6. Dezember 2006 10:31
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: ID-Karte

Beitragvon Imrhien » 29. Februar 2008 19:00

drudenfuss hat geschrieben:
Wir haben die PN auf den Perso geklebt


viel spaß bei deinem nächsten deutschlandaufenthalt


Wieso? Hab ich meinen Ausweis etwa gefälscht? Wüsste nicht, dass dem so ist. Ich habe lediglich eine Zusatzinformation erbracht und die an einer Stelle wo sie nichts überdeckt. Ausserdem kann man den Aufkleber ja ohne bleibende Spuren entfernen wenn ich meine ID-Kort mal habe. Ich brauche aber die Kombi Legitimation und PN sehr oft, jede WOche...
Und ich war schon in Deutschland in der Zwischenzeit... hat sich niemand dran gestört, auch nicht am Flughafen :o
Ich weiss, dass es nicht erwünscht ist und dass man solche Dokumente nicht verändern darf. Deshalb habe ich auch genau darauf hingewiesen...
Muss ja nicht jeder so machen wie ich. Kann zum Glück jeder selbst entscheiden. So sind die Schweden mir aber immer dankbar, sobald sie die Nummer entdecken. Denn Geburtstag allein reicht zwar manchmal, aber sie sind dann sehr unsicher... :)

Manty

Re: ID-Karte

Beitragvon Manty » 29. Februar 2008 20:19

floweh hat geschrieben:ausserdem besteht in schweden ohnehin keine ausweispflicht, das mal nur am rande!


Wie jetzt? Warum das nicht? Also ich werde immer verwirrter? :rolleyes:

Manty

Re: ID-Karte

Beitragvon Manty » 29. Februar 2008 20:30

Also hab jetzt einfach mal Wiki gefragt und folgende Antwort bekommen:

"Bis 2005 gab es in Schweden keinen Personalausweis (schwedisch legitimationshandling, meist verkürzt zu legitimation, seltener auch ID-kort) im Sinne eines Reisedokuments. Da Banken aber eine Form der Identitätsüberprüfung benötigen, gab es schon davor Ausweiskarten, die von der jeweiligen Bank oder der Post ausgestellt wurden. Diese erfüllen den von der schwedischen Normierungsorganisation SIS vorgegebenen Standard. Zum Reisen berechtigt dieser Ausweis prinzipiell nicht, auch wenn dies innerhalb der Nordischen Passunion üblicherweise kein Problem darstellt. Diese Karten haben sich, obwohl offiziell eigentlich nicht verpflichtend und auch nicht von den staatlichen Melde- oder Polizeibehörden ausgegeben, mit der Zeit zu einem de-Facto-Personalausweis entwickelt. Bei bestimmten Tätigkeiten wie dem Eröffnen eines Bankkontos, dem Ablegen einer Führerscheinprüfung, dem Abholen eines Pakets, dem Bezahlen mit Karte oder dem Besuch eines Arztes ist das Vorzeigen eines solchen Ausweises erwünscht oder sogar gefordert. Für in Schweden lebende Ausländer stellt dies oft ein Problem dar, da ihr Personalausweis oder Pass in bestimmten Fällen (z.B. beim Arztbesuch) nicht akzeptiert wird. Daher bemühen sich auch Ausländer oft um einen solchen Ausweis."

Und mehr hier: http://de.wikipedia.org/wiki/Personalausweis

@Wiebe: Da steht übrigens auch eine Menge über den deutschen Perso. Für dich sicherlich ganz interessant Wiebke wegen deiner Veränderung.

vinbär
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 306
Registriert: 14. Juli 2007 07:39
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: ID-Karte

Beitragvon vinbär » 1. März 2008 06:03

Hej,
ist zwar unerheblich, ich weiss auch nicht mit was es zusammenhängt, aber ich habe die ID Kort noch nie vermisst. Zahle zu 99% mit Karte, reise, bin geschäftlich in Hotels, selbst beim Hauskauf, Arztbesuche...
Bin die letzten 10 Tage 3mal nach der Legitimation gefragt worden (Spielwarengeschäft,Post,Arzt) deutscher Perso-alles okay.

Storstadstjej

Re: ID-Karte

Beitragvon Storstadstjej » 1. März 2008 10:36

Imrhien hat geschrieben:Ich habe lediglich eine Zusatzinformation erbracht und die an einer Stelle wo sie nichts überdeckt.

Jegliche nichtamtliche Veränderung ist strafbar, auch ein Mickey Mouse Aufkleber an einer freien Stelle - also, besser vor dem D Aufenthalt abmachen, ehe Du an einen falschen Beamten gerätst.

Man darf bei dem Ganzen nicht vergessen, dass der Person nicht einem selbst sondern der Bundesrepublik gehört.

Benutzeravatar
floweh
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Beiträge: 155
Registriert: 21. Februar 2008 17:54
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: ID-Karte

Beitragvon floweh » 1. März 2008 14:40

Gottfried hat geschrieben:
Floweh: die muss überhaupt ncih dastehen!


Genau...so`n Quatsch. In Schweden braucht man doch keine Personnummer! Da wedelst Du mit Deinem Personalausweis und alles wird gut :wink: :wink: :wink:
Und paar Kleinigkeiten wie Steuer, Kindergeld, Auto, Versicherungen, Telefon, Kreditkartenbezahlungen, Strom,Bestellungen usw..... alles Quatsch :wink: Braucht man doch nicht...... :!:


ich hab doch nirgendwo behauptet dass ich die personennummer nicht fåur bank strom und was weiss ich nich alles NICHT brauche oder steht das irgendwo ausdrücklich dass man die zum anmelden nicht braucht?
ich hab nur gesagt: ich brauchte keine id bz legitimatio wo die draufsteht weil es reicht als deutscher staatsbürger meinen perso vorzulegen und die personennummer anzugeben! ich brauchte kein dokument wo die draufsteht! und ich hab auch ne wohnung, auto, job, båuchereikarte und was man sich nich sonst noch so alles mit der personennummer holt!


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Auswandern“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast