Ich suche ab Oktober 2012 einen Job in Schweden

Von Auswanderern für Auswanderungswillige! Alle Fragen zu Planung und Durchführung, zu Umzug, Integration und Umgang mit den Behörden. Interessante Erlebnisse und Tipps der Expats.
Link zum Portal: http://www.schwedentor.de/auswandern-leben
Fhre Schweden: Mit Stena Line nach Skandinavien: Sassnitz-Trelleborg

Clau
Stiller Beobachter
Beiträge: 1
Registriert: 24. März 2012 13:24
Schwedisch-Kenntnisse: Grundkenntnisse
Lebensmittelpunkt: Deutschland

Ich suche ab Oktober 2012 einen Job in Schweden

Beitragvon Clau » 24. März 2012 14:21

Hej!
Ich bin 32 Jahre alt und arbeite seit einigen Jahren als Erzieherin in einer Hamburger Integrations-Kindertagesstätte. Seit Jahren träume ich davon, endlich nach Schweden auswandern zu können und ab den 01.Oktober 2012 möchte ich mir diesen Traum gerne erfüllen. Die Sehnsucht nach Schweden hat sich durch zahlreiche Urlaube - begonnen schon in der frühen Kindheit und intensiviert durch einige Besuche schwedischer Bekannter - massiv vergrößert!!! Vor 6 Jahren habe ich begonnen, die schwedische Sprache zu erlernen.
Am liebsten würde ich natürlich auch in Schweden mit Kindern arbeiten. Hätte jemand vielleicht einen Tipp, wo ich mich für eine Stelle bewerben kann? Bei der Ortsauswahl bin ich sehr flexibel.
Hätte jemand eventuell auch noch einen Tipp, wie man an eine Unterkunft herankommt?

Viele sonnige und fröhliche Grüße, CLaudia

Petergillarsverige
Schweden Guru
Schweden Guru
Beiträge: 1272
Registriert: 4. Oktober 2011 16:15
Schwedisch-Kenntnisse: Grundkenntnisse
Lebensmittelpunkt: Deutschland

Re: Ich suche ab Oktober 2012 einen Job in Schweden

Beitragvon Petergillarsverige » 24. März 2012 16:40

Wenn du den Manen einer Stadt gefolgt von punkt s e eintippst, findest du sehr oft die Kategorie "Lediga jobb" Da kannst du nachsehen und viel finden.
Schweden ist nicht nur ein schönes Land - das ist ein Virus!

Benutzeravatar
Rwitha
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 874
Registriert: 23. November 2007 20:02

Re: Ich suche ab Oktober 2012 einen Job in Schweden

Beitragvon Rwitha » 24. März 2012 19:03

Hej Claudia,

zunächst herzlich Willkommen im :schwedentor2: -Forum.

Peter's Tipp, den Namen der Stadt gefolgt von ".se" einzugeben, ist natürlich auch eine Möglichkeit. Dann kannst Du auch beim Arbeitsamt (http://www.arbetsformedlingen.se/) suchen, entweder nach dem Beruf oder nach der Region.
Du wirst ja nicht gleich ein Haus kaufen wollen, eine Wohnung (evtl. über Wohnungsverwaltungen) lässt sich bestimmt finden, wenn Du nicht grade nach Stockholm willst.
Darüber, wer die Welt erschaffen hat, läßt sich streiten. Sicher ist nur, wer sie vernichten wird. (George Adamson)

Realist
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Beiträge: 50
Registriert: 14. Mai 2010 07:15
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Ich suche ab Oktober 2012 einen Job in Schweden

Beitragvon Realist » 24. März 2012 21:27

Clau hat geschrieben:Hej!
Am liebsten würde ich natürlich auch in Schweden mit Kindern arbeiten. Hätte jemand vielleicht einen Tipp, wo ich mich für eine Stelle bewerben kann?


Hi Claudia, wie ist es mit der Anerkennung deiner (deutschen) Ausbildung in Schweden? Hast du da schon mal recheriert? Erzieherinnen für z.B. Kindergarten (Dagis) werden sicher gesucht, aber das ist in Schweden ein Hochschulberuf, in Deutschland nicht, soweit ich weiss.
Ansonsten würde ich da in einer der grösseren Städte suchen. Hoffe du kannst Schwedisch!
Hier wäre das aktuelle Angebot des Arbeitsamtes für förskollärare (Vorschullehrer, ist in Schweden mit Kindergartenerzieher gleichzusetzen): http://www.arbetsformedlingen.se/4.38a4 ... db65800021

HeikiPeiki

Re: Ich suche ab Oktober 2012 einen Job in Schweden

Beitragvon HeikiPeiki » 25. März 2012 10:25

Hej Claudia!

Prima das Du schon seit 6 Jahren schwedisch lernst.
Ich bin seit 2 Jahren hier in Schweden und arbeitete hier als schwedische Vorschullehrerin. Meine Vorbereitungen begannen allerdings schon ein wenig früher. Als erstes mußt Du Deine Anerkennung beim schwedischen Högskolverket beantragen. Das bedeutet auch das Du dafür beglaubigte Übersetzungen Deines Erzieherabschlußes brauchst. Es gibt auch ein Formular welches Du ausfüllen mußt. Findest Du alles beim Högskolverket.
Um anerkannt zu werden brauchst Du auf alle Fälle einen Sprachnachweis mit Abschluß Gymnasialniveau. Das bdeutet Du brauchst den Tisustest welchen Du z.Bsp.an der Uni in Göteborg machen kannst, oder Du besuchst hier in Schweden einen Kurs und machst den Sprach-Abschluß B. Ohne diesen Sprachabschluß brauchst Du Deine Bewerbung um Anerkennung gar nicht erst abschicken. Von Vorteil ist auch wenn Du Abitur hast, ansonsten kann es passieren das Dein Antrag auf Grund dessen abgelehnt wird.
Dann wartest Du auf Antwort.....Bei mir kam die Antwort das ich nur anerkannt werde, wenn ich an der Uni in Göteborg nochmal 1 Jahr studiere. Das verlängerte sich aber um ein halbes Jahr. Seit vorigen Sommer bin ich nun anerkannt. Das war schon mit viel Energie und Willen verbunden. Nebenbei machte ich ein Praktikum im Kindergarten und später ging schon mit 100% Prozent arbeiten. Das bedeutete aber auch: jedes Wochenende schwedische Fachbücher lesen, Aufsätze oder pedagogische Abhandlungen schreiben und nebenbei noch an die Uni um Vorlesungen zu hören.
Aber nun kommt es in Schweden muß man sich als neuausgebildeter Lehrer noch um eine sogenannte legimentation beim Skolverket bewerben.
Also so einfach kommen und ich bewerb mich mal iss nich!!!
Haste Du auch schon mal Kontakt zu einem Rektor aufgenommen? Dann könntest Du versuchen Kontakte aufzubauen. sprich ein paar Praxistage verbringen, Dich presentieren um dann vielleicht ne Vertretungsstelle zu bekommen. Anders läuft das hier nicht. Du kannst bevor Du ne Festanstellung bekommst sogenannte Vikarieanställningar bekommen. Das heißt man stellt Dich für 3-6 Monate an und die Bezahlung ist dann erst einmal wie für einen Unausgebildeten. Aber wenn Du Glück hast und den Rektor überzeugst kann er Deine Ausbildung "anerkennen". Das ist natürlich nix offizielles und Du bist höchst abhängig vom Rektor.

Und nochwas. Klar super, das Du schwedisch lernst, aber hier bei mir spricht man Dialekt. und auch ich spreche absolut inte perfekt på svenska. Det är något annat att jobba i ett annat språk. Aber meine Kiddys findens mittlerweile super korrekt ne deutsche Erzieherin zu haben. Wir lachen viel miteinander auch über meine Sprache. Mittlerweile sind die Experten im erklären und beschreiben von schwedischen Begriffen und Worten die ich nicht verstehe.

Also ich kann Dir nur viel Energie schicken, wenn Du Deinen Plan wirklich konsequent durchführen willst.
Wenn Du mehr Fragen hast, stell sie. Ich kann versuchen darauf zu antworten.

Liebe Grüße Heike

Benutzeravatar
Dietmar
Admin
Beiträge: 2454
Registriert: 9. Juli 1998 17:00
Lebensmittelpunkt: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Ich suche ab Oktober 2012 einen Job in Schweden

Beitragvon Dietmar » 25. März 2012 12:02

Clau hat geschrieben:Ich suche ab Oktober 2012 einen Job in Schweden


Hej Claudia,

ein Tipp:
Schreibe dein Stellengesuch doch auch in unserem "schwedischen Kleinanzeigenmarkt".

Dort gibt es nämlich eine spezielle Rubrik für Jobsuche in Schweden, und deine Anfrage bleibt länger oben sichtbar als hier im Forum (wo es jeden Tag wieder neue Themen gibt).

Um eine Anzeige aufzugeben, musst du einfach nur mit deinem normalen Passwort auf der Seite eingeloggt sein (linke Seitenleiste). Dann auf den Link "neue Anzeige veröffentlichen", und bei Kategorie auswählen "Job Aupair in Schweden" --> "Suche Stelle".
Der Titel muss aussagekräftig sein damit du gefunden wirst (z.B. "Erzieherin, 32, sucht Stelle in Schweden ab Oktober 2012); die Felder Preis und Bild einfach leer lassen.
Da du ja praktischerweise schon schwedisch sprichst, könntest du Titel und Text vielleicht sogar auf schwedisch abfassen...?

Das ganze ist natürlich kostenlos.

Gruß + viel Erfolg!
Dietmar

Benutzeravatar
ekorre
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Beiträge: 251
Registriert: 11. Dezember 2010 21:51
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Ich suche ab Oktober 2012 einen Job in Schweden

Beitragvon ekorre » 25. März 2012 12:55

Hier nur ein schneller Hinweis... damit Du nicht ewig auf den nächsten TISUS warten musst:

Man kann ihn nämlich nur zweimal im Jahr machen, allerdings wird er auch in Deutschland angeboten (an verschiedenen Unis).
Der Anmeldeschluss für den nächsten TISUS (der im Mai stattfindet) ist schon in ein paar Tagen!
Hier kommt der Link dazu:

http://www.nordiska.su.se/pub/jsp/polop ... 687&a=9597

Ich drücke die Daumen und wünsche viel Erfolg!
ekorre

Kamelot
Neuling
Neuling
Beiträge: 3
Registriert: 7. September 2010 18:57

Re: Ich suche ab Oktober 2012 einen Job in Schweden

Beitragvon Kamelot » 28. April 2012 20:41

Wie lange ist TISUS denn gültig? Auch nur 2 Jahre wie TOEFL?


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Auswandern“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste