Ich habe Fragen zum Thema: "Auswandern nach Schweden&qu

Von Auswanderern für Auswanderungswillige! Alle Fragen zu Planung und Durchführung, zu Umzug, Integration und Umgang mit den Behörden. Interessante Erlebnisse und Tipps der Expats.
Link zum Portal: http://www.schwedentor.de/auswandern-leben
Fhre Schweden: Mit Stena Line nach Skandinavien: Sassnitz-Trelleborg

Sebastian edric@uboot.com

Ich habe Fragen zum Thema: "Auswandern nach Schweden&qu

Beitragvon Sebastian edric@uboot.com » 26. September 2001 19:06

Hej,<p>mein Name ist Sebastian und ich bin 20 Jahre alt. Ich möchte noch dieses Jahr nach Schweden auswandern. Doch leider habe ich nur Grundkenntnisse in Schwedisch. Das Problem ist das die Volkshochschulen zwar Schwedischkurse anbieten, die aber einem nicht helfen die Sprache zu lernen. Deshalb möchte ich die Sprache gerne in Schweden lernen, auch wegen meiner Freundin. <br>Jetzt frage ich mich natürlich, ob es denn wirklich keine Möglichkeit gibt sofort einen Arbeitsplatz zu finden, auch wenn es am Anfang nur in der Reinigungsbranche ist! Vielleichtz ist es doch sinnviller, direkt nach Schweden zu gehen und vor Ort sich einen Arbeitsplatz zu suchen. Ich habe vor einigen Tagen an das Europäische Beratungszentrum in Kiel eine e-mail geschrieben und habe immer noch keine Antwort.<br>Bitte meldet euch doch bei mir, wenn Ihr mir Informationen geben könnt. <p>Hej då Sebastian <br>

Vanessa nessi104@hotmail.

Re: Ich habe Fragen zum Thema: "Auswandern nach Schwede

Beitragvon Vanessa nessi104@hotmail. » 9. Juli 2002 10:25

: Hej,<p>: mein Name ist Sebastian und ich bin 20 Jahre alt. Ich möchte noch dieses Jahr nach Schweden auswandern. Doch leider habe ich nur Grundkenntnisse in Schwedisch. Das Problem ist das die Volkshochschulen zwar Schwedischkurse anbieten, die aber einem nicht helfen die Sprache zu lernen. Deshalb möchte ich die Sprache gerne in Schweden lernen, auch wegen meiner Freundin. <br>: Jetzt frage ich mich natürlich, ob es denn wirklich keine Möglichkeit gibt sofort einen Arbeitsplatz zu finden, auch wenn es am Anfang nur in der Reinigungsbranche ist! Vielleichtz ist es doch sinnviller, direkt nach Schweden zu gehen und vor Ort sich einen Arbeitsplatz zu suchen. Ich habe vor einigen Tagen an das Europäische Beratungszentrum in Kiel eine e-mail geschrieben und habe immer noch keine Antwort.<br>: Bitte meldet euch doch bei mir, wenn Ihr mir Informationen geben könnt. <p>: Hej då Sebastian <p>Hej<p>Mein Name ist Vanessa! Ich komme aus flensburg und bin 21. Ich möchte nach beendigung meiner Lehre im dezember auch nach schweden. Wenn ich deine Frage richtig verstehe willst du ohne vorkenntnisse der Sprache nach schweden gehen?! Das geht ! Der schwedische Staat legt sehr viel auf Bildung und bietet daher jedem einwanderer einen kostenlosen Sprachkurs an.<br>Zu dem empfehle ich dir den Sprachkurs von Langenscheid für zu Hause. Er ist sehr leicht zu verstehen und man lernt sehr schnell. Einen Job in Schweden zu finden soll angeblich ganz einfach sein....Mir wurde geraten erst einmal ein Gespräch mit einem berufsberater vom Arbeitsamt zumachen, der klärt einen über seine chancen auf und kann dir auch Adressen geben, an denen du weitere Infos bekommst.<br>Weiterhin sollte man sich ans Bundesverwaltungsamt richten, das Hat das sogenannte Länderblatt Schweden, das Auskünfte über das Auswandern nach schweden und die dortige Jobsuche gibt. Und dann gibt es noch eine Schwedische Jobvermittlung im internet. leider weiß ich die adresse nicht mehr aber du findest sie wenn du in eine Suchmaschine Arbeitsamt-Schweden eingibst.<br>so, ich hoffe ich konnte dir ein bißchen helfen....<br>Nun hab ich aber auch noch eine Frage...Weißt du wie das mit den Steuern für Hunde und Autos ist?? Wäre nett du mir da weiter helfen könntest...<p>Hej da<br>Vanessa


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Auswandern“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste