IB Programme an schwedischer Schule

Von Auswanderern für Auswanderungswillige! Alle Fragen zu Planung und Durchführung, zu Umzug, Integration und Umgang mit den Behörden. Interessante Erlebnisse und Tipps der Expats.
Link zum Portal: http://www.schwedentor.de/auswandern-leben
Fhre Schweden: Mit Stena Line nach Skandinavien: Sassnitz-Trelleborg

vinbär
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 304
Registriert: 14. Juli 2007 07:39
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden

IB Programme an schwedischer Schule

Beitragvon vinbär » 27. Februar 2009 21:29

Wie sieht es eigentlich mit den IB Programmen in schwedischen Schulen aus? Ist der Abschluss nicht weltweit einheitlich? Inwiefern kann man damit in Deutschland/Schweden eine Hochschulzugangsberechtigung erlangen? Kennt sich jemand damit aus?
schönes Wochenende
vinbär

Benutzeravatar
HeikeBlekinge
Alter Schwede
Alter Schwede
Beiträge: 2069
Registriert: 4. Januar 2008 20:20
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: IB Programme an schwedischer Schule

Beitragvon HeikeBlekinge » 28. Februar 2009 11:18

http://www.ibsyd.edu.stockholm.se/sa_funkar_det.html

Das habe ich dazu finden können.
Schau mal unter wiki - da steht ebenfalls eine Menge.

LG
Heike
www.lilla-koksgarden.se


>Wer wenig weiß redet viel, wer Wissen hat wird neugierig, wer viel Wissen hat schweigt<

vinbär
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 304
Registriert: 14. Juli 2007 07:39
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: IB Programme an schwedischer Schule

Beitragvon vinbär » 28. Februar 2009 15:28

Vielen vielen Dank, dass ist schon mal ein guter Start. Hat jemand Kinder in diesem Zweig, oder sonstige Erfahrungen damit??

Benutzeravatar
tjejen
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 967
Registriert: 8. April 2008 15:31
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: IB Programme an schwedischer Schule

Beitragvon tjejen » 28. Februar 2009 19:25

Leider keine Erfahrung ... aber was ist das eigentlich? Also wofür steht IB ???
Gnäll suger, handling duger.

vinbär
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 304
Registriert: 14. Juli 2007 07:39
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: IB Programme an schwedischer Schule

Beitragvon vinbär » 28. Februar 2009 19:41

International Baccalaureate (IB)

Benutzeravatar
Imrhien
Alter Schwede
Alter Schwede
Beiträge: 3310
Registriert: 6. Dezember 2006 10:31
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: IB Programme an schwedischer Schule

Beitragvon Imrhien » 28. Februar 2009 20:22

Aus der Praxis weiss ich leider von manchen dass es nicht immer so leicht mit der Anerkennung ist. Theoretisch alles klar, praktisch hängts dann doch immer wieder daran ob die Leute vor Ort wissen was das ist und man muss manchmal drum kämpfen. Ich glaube da müssen noch ein paar Jahre ins Land gehen bis das wirklich einheitlihc und ohne Probleme geht. Leider.

Grüße
Wiebke

vinbär
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 304
Registriert: 14. Juli 2007 07:39
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: IB Programme an schwedischer Schule

Beitragvon vinbär » 28. Februar 2009 21:55

Welche Probleme bei der Anerkennung meinst Du? Bei der Einschreibung an der Uni?

Benutzeravatar
Imrhien
Alter Schwede
Alter Schwede
Beiträge: 3310
Registriert: 6. Dezember 2006 10:31
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: IB Programme an schwedischer Schule

Beitragvon Imrhien » 1. März 2009 14:19

:oops:
Muss zugeben, dass ich da was verwechselt habe... Sorry. Habe grade gelesen was gemeint war. Ich hatte beim Lesen irgendwie den Text falsch verstanden. Steht ja deutlich da... ich war im Denken schneller als im richtig Lesen.
Ich hatte das auf Uni-Abschlüsse bezogen. Und zwar auf die neuen Bachelor und Masterstudiengänge. Sorry. Da kenne ich einige Leute, sowohl aus Schweden als auch Deutschland, die dann in einem anderen Land Schwierigkeiten mit der Anerkennung hatten. Dabei noch weniger mit dem endgültigen Abschluss als mit im Ausland gemachten Teilen des Studiums.
Tut mir leid, ich hätte das gründlicher lesen sollen. Das IB hat sich in meinem Kopf zu bachelor verdreht... bzw. ich bin dann sofort von Studium ausgegangen und nicht von Hochschulreife... :oops:

Grüße
Wiebke

leicht OT aber doch am Rande zum Thema:
Ich erlebe grade, dass Schweden, die ihr Lehramtsstudium im Ausland gemacht haben, das hier nicht anerkannt bekommen und so einen Kurs besuchen müssen. Eigentlich noch kein Problem, man kann ja davon ausgehen, dass die Schweden eigene Regelungen haben und dass man die erfüllen muss. Ok. Aber, dass dann diese Schweden an einem Kurs teilnehmen müssen in dem man dann schwedisch lernt (etwa SAS-Niveau) und in dem man lernt, dass man in Schweden Kinder nicht schlagen darf und dass man (etwas übertrieben ausgedrückt) das Essen in der Schulmensa mit Messer und Gabel zu sich nimmt, das verstehe ich nicht ganz. So viel zur Anerkennung von Ausbildungen, wenn es auch wie gesagt, nicht ganz zum Thema passt.

kukurz
Teilnehmer
Teilnehmer
Beiträge: 16
Registriert: 3. Februar 2009 16:40
Schwedisch-Kenntnisse: fließend

Re: IB Programme an schwedischer Schule

Beitragvon kukurz » 2. März 2009 14:43

In Lund gibt es ein IB-Programm; eine Kollegin von mir hat es besucht, vor rund zehn Jahren. Du kannst alles darüber im Netz lesen, auch Lehrfächer, Inhalte, Stundenanzahl, ....

Keine persönlichen Erfahrungen, ich fand die Fächerauswahl nur etwas mager.


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Auswandern“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste