Hundehaltung -> Einige Fragen.....

Von Auswanderern für Auswanderungswillige! Alle Fragen zu Planung und Durchführung, zu Umzug, Integration und Umgang mit den Behörden. Interessante Erlebnisse und Tipps der Expats.
Link zum Portal: http://www.schwedentor.de/auswandern-leben
Fhre Schweden: Mit Stena Line nach Skandinavien: Sassnitz-Trelleborg

Jürgen29
Neuling
Neuling
Beiträge: 8
Registriert: 20. Juli 2008 19:42
Schwedisch-Kenntnisse: praktisch keine
Lebensmittelpunkt: Sonstiges Skandinavien

Hundehaltung -> Einige Fragen.....

Beitragvon Jürgen29 » 20. Juli 2008 20:07

Hallo,

ich hätte mal einige Fragen zur Hundehaltung in Schweden.
Das Thema Einreise ist mir bekannt und Vorraussetzungen sind auch erfüllt.

Kann mir jemand Tips zu Versicherungen geben, damit ich mal einen Überblick über die Kosten der Haftpflichtversicherung bekomme? Gibt es in Schweden 2 verschiedene Arten von Haftpflichtversicherungen, wie es zB in Dänemark ist?
Gibt es in Schweden auch sowas wie eine Hunde-Krankenversicherung?

Hundesteuer: Ja oder Nein?

Von Mitte März bis Mitte September besteht generelle Leinenpflicht, oder täusche ich mich da?

Wie sind die Tierarztkosten? Hoch? Niedrig? Kann mir evtl jemand Beispiele für eine übliche Jahresimpfung (5fach oder 6fach) nennen, damit ich mal eine ungefähre Vorstellung bekomme?
Danke schon mal für Eure Antworten!
Jürgen

Benutzeravatar
Faxälva
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 429
Registriert: 10. Februar 2008 15:42

Re: Hundehaltung -> Einige Fragen.....

Beitragvon Faxälva » 20. Juli 2008 22:15

...Hundesteuer zahle ich keine... wegen Versicherung schau mal bei Agria nach, die versichern alle Tiere und haben unterschiedliche Tarife... ist man versichert, kann der Tierarzt besuch billiger werden... ansonsten ist es teuer... was die Impfungen gekostet haben, hab ich vergessen...
...ja, es besteht von März bis September Leinenpflicht, ausserdem haben verschiedene Kommunen eigene Regeln dazu... im Allgemeinen ist hier der Hund immer angeleint... mit einem unangeleinten Hund wuerde ich nicht in den Wald gehen... ab September ist Elchjagd und ausserdem ist mir hier die Gefahr zu gross, dass man auf einen Bären trifft....
Hälsningar från Faxälva

Tyck inte illa om att bli gammal, var glad att du fått chansen.

Jürgen29
Neuling
Neuling
Beiträge: 8
Registriert: 20. Juli 2008 19:42
Schwedisch-Kenntnisse: praktisch keine
Lebensmittelpunkt: Sonstiges Skandinavien

Re: Hundehaltung -> Einige Fragen.....

Beitragvon Jürgen29 » 20. Juli 2008 22:20

Danke für die hilfreichen Antworten!
Gibt es eigentlich sowas wie Hundewälder oder Hundeplätze wo die Hunde ohne Leine laufen dürfen?
Danke schon mal,
Jürgen

Hans

Re: Hundehaltung -> Einige Fragen.....

Beitragvon Hans » 20. Juli 2008 23:04

Ohne Leine

Hundewälder gibt es nicht. Hunderastplätze in Städten kaum.
Leinenzwang in den Wäldern ist geregelt
Mellan 1 mars och 20 augusti är det koppeltvång i hela Sverige enligt jaktvårdslagen. .... Inte ens i skogen eller på ängarna bortanför motionsspåren.

Die Hunde müssen an der Leine sein.
Unter dieser Zeit sind ja alle Neugeburten los im Wald.

Grüsst
H :smt006 ans

Jürgen29
Neuling
Neuling
Beiträge: 8
Registriert: 20. Juli 2008 19:42
Schwedisch-Kenntnisse: praktisch keine
Lebensmittelpunkt: Sonstiges Skandinavien

Re: Hundehaltung -> Einige Fragen.....

Beitragvon Jürgen29 » 20. Juli 2008 23:14

Vielen Dank für die Infos.
Dann gibt es also kaum Möglichkeiten Hunde mal spielen und toben zu lassen, seh ich das richtig?
Viele Grüsse
Jûrgen

Sabine

Re: Hundehaltung -> Einige Fragen.....

Beitragvon Sabine » 20. Juli 2008 23:24

Davon einmal abgesehen,halte ich nichts davon Hunde frei laufen zu lassen.
(außer natürlich da,wo sie dürfen :wink: )
Entweder ist Setzzeit,oder die Jungen wachsen heran..oder Jagdsaison.
Und wenn ein Hund erstmal los ist und irgendetwas jagt...dazu noch in ihm unbekanntem Gebiet..das kann auch ins Auge gehen!
Vor lauter Eifer finden sie dann vielleicht nicht mehr zurück.
Allerdings dürfte es nicht einfach sein,so etwas "auf dem Lande" zu finden.
Vielleicht hilft da die Langleine?
Viele Grüße
Sabine

Benutzeravatar
Faxälva
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 429
Registriert: 10. Februar 2008 15:42

Re: Hundehaltung -> Einige Fragen.....

Beitragvon Faxälva » 21. Juli 2008 19:54

Jürgen29 hat geschrieben:Vielen Dank für die Infos.
Dann gibt es also kaum Möglichkeiten Hunde mal spielen und toben zu lassen, seh ich das richtig?
Viele Grüsse
Jûrgen


..ähmm... kommt drauf an wo du wohnst... ich wohne auf dem Lande... mein nächster Nachbar ist 200m entfernt... also ich tobe und spiele mit meinem Hund auch ohne Leine... wenn du dir sicher bist mit deinem Hund, einfach raus fahren, wo es keinen stört.... duerfte in der Grosstadt schwer sein, aber daa wuerde ICH keinen Hund halten.....
Hälsningar från Faxälva

Tyck inte illa om att bli gammal, var glad att du fått chansen.


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Auswandern“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste