Homonyme im Schwedischen?

Här får du prata som hemma i Sverige. Du kan även läsa och diskutera svenska nyheter.
Hier wird schwedisch + deutsch gesprochen und über die schwedische Sprache diskutiert. Auch Anfängerfragen sowie kleine Übersetzungstipps sind willkommen!
Fhre Schweden: Mit Stena Line nach Skandinavien: Sassnitz-Trelleborg

Benutzeravatar
Imrhien
Alter Schwede
Alter Schwede
Beiträge: 3310
Registriert: 6. Dezember 2006 10:31
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Homonyme im Schwedischen?

Beitragvon Imrhien » 2. Februar 2012 11:23

Da fragt man sich was er mit der Tunnel-Banane wollte :)

vår ist übrigens auch so ein Wort.
Unser oder Frühling, je nach Zusammenhang.

Deutschlernende Schweden sagen daher auch gerne:
Es liegt viel unser in der Luft. :)


Und das passt jetzt nicht dahin, weil es nur als Wortspiel Schwedisch-Deutsch passt:

Die Löwen fallen von den Bäumen.

Grüsse
Wiebke

unbekannt

Re: Homonyme im Schwedischen?

Beitragvon unbekannt » 12. Januar 2014 18:13

"planet" und "planet" ist auch schön, also "Planet und "das Flugzeug". Beides unterschiedlich betont. "planet" kann aber auch "die Ebene" in der Geometrie bedeuten. "en plan" ist aber "ein Plan" und "ett plan" ist "Ein Flugzeug" oder "Eine Ebene". Schwedisch ist eine Strafe.

vibackup
Schweden Guru
Schweden Guru
Beiträge: 1213
Registriert: 26. Januar 2013 19:02
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Homonyme im Schwedischen?

Beitragvon vibackup » 12. Januar 2014 18:43

Tomt - leer und Grundstück
Ande Geist und Ente
tycka om Ansichten haben und mögen

//M

MariaW
Teilnehmer
Teilnehmer
Beiträge: 13
Registriert: 19. Dezember 2013 14:18
Schwedisch-Kenntnisse: gut
Lebensmittelpunkt: Deutschland

Re: Homonyme im Schwedischen?

Beitragvon MariaW » 22. Januar 2014 11:19

för - für/vor, führen (gebeugte Form von föra), en för = Vorderteil
kanon - auf der ersten Silbe betont: Kanon, auf der zweiten Silbe: Kanone
stegen - die Schritte (bestimmte Form Plural von steg), Leiter (bestimmte Form Singular von stege) - da weiss ich allerdings net, ob die Betonung unterschiedlich ist

das sind die 3, die mir noch einfallen wuerden

vibackup
Schweden Guru
Schweden Guru
Beiträge: 1213
Registriert: 26. Januar 2013 19:02
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Homonyme im Schwedischen?

Beitragvon vibackup » 22. Januar 2014 19:26

MariaW hat geschrieben:för - für/vor, führen (gebeugte Form von föra), en för = Vorderteil
kanon - auf der ersten Silbe betont: Kanon, auf der zweiten Silbe: Kanone
stegen - die Schritte (bestimmte Form Plural von steg), Leiter (bestimmte Form Singular von stege) - da weiss ich allerdings net, ob die Betonung unterschiedlich ist

das sind die 3, die mir noch einfallen wuerden

Stege, Leiter und eine Pokerhand mit fünf Werten in Folge (3,4,5,6,7) in unterschiedlichen Farben.

//M

Lasse Rinström
Stiller Beobachter
Beiträge: 2
Registriert: 6. August 2014 16:30
Schwedisch-Kenntnisse: gut
Lebensmittelpunkt: Deutschland

Re: Homonyme im Schwedischen?

Beitragvon Lasse Rinström » 7. August 2014 16:15

Imrhien hat geschrieben:får
Schaf, dürfen (gebeugte Form)


Da fällt mir sofort der Spruch meines Dozenten ein :D
Får får får? Nej, får får lamm...

jörgT
Schweden Guru
Schweden Guru
Beiträge: 1820
Registriert: 14. Oktober 2006 14:48
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Homonyme im Schwedischen?

Beitragvon jörgT » 20. August 2014 11:40

Naja, gesprochen ist das schon lustig, aber geschrieben wird´s:
Får far får?
Jörg :wink:

vibackup
Schweden Guru
Schweden Guru
Beiträge: 1213
Registriert: 26. Januar 2013 19:02
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Homonyme im Schwedischen?

Beitragvon vibackup » 20. August 2014 17:16

jörgT hat geschrieben:Naja, gesprochen ist das schon lustig, aber geschrieben wird´s:
Får far får?

Das bedeutet was anderes.
In deinem Fall ist die Frage: Bekommt Vater Schafe?
In der ursprünglichen Form: Bekommen Schafe Schafe?
Die Antwort passt allerdings nur zur ersteren...
Får får får != Får far får
;-)

//M

Benutzeravatar
HeikeBlekinge
Alter Schwede
Alter Schwede
Beiträge: 2069
Registriert: 4. Januar 2008 20:20
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Homonyme im Schwedischen?

Beitragvon HeikeBlekinge » 20. August 2014 18:25

Ja was denn nun??
Ihr verwirrt mich ;-)

Erinnert mich an ein Erlebnis als ich noch nicht so mächtig des schwedischens war und ein vorbeifahrendes Auto stoppte, um zu fragen ob der Fahrer meine Schafe gesehen hätte (die waren ausgebuext und nirgends zu sehen!)
Der grinste volle Breite und meinte: Johoo! Din far rymde??!

Erst im nachhinein hab ich das rekapitulieren können und daraufhin schallend gelacht!
(Die Schafe hatten sich nebenbei bemerkt auf Nachbars Wiese guetlich getan)

:D LG Heike
www.lilla-koksgarden.se


>Wer wenig weiß redet viel, wer Wissen hat wird neugierig, wer viel Wissen hat schweigt<


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „På svenska“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast