Hollywoods Millennium-Film finanzieller Verlust

Hier diskutieren wir Nachrichten, News, Nyheter aus und über Schweden. Alles was neu & interessant ist! Von TT, DagensNyheter, Expressen u.a.
Link zum Portal: http://www.schwedentor.de/land-leute/ak ... achrichten
Fhre Schweden: Mit Stena Line nach Skandinavien: Sassnitz-Trelleborg

Benutzeravatar
svenska-nyheter
-bot-
Beiträge: 16218
Registriert: 9. Juli 1998 17:00

Hollywoods Millennium-Film finanzieller Verlust

Beitragvon svenska-nyheter » 23. März 2012 14:12

Die amerikanische Neueinspielung des ersten Teils von Stieg Larssons Millenium-Trilogie („Verblendung") in der Regie von David Fincher ist für Metro-Goldwyn-Mayer ein Verlustgeschäft gewesen. Wie der Schwedische Rundfunk berichtet, blieb der teilweise in Schweden gedrehte Film mit umgerechnet rund 150 Millionen Euro Umsatz weltweit deutlich hinter den Erwartungen zurück. Zehn Prozent mehr Umsatz wären demnach nötig gewesen, um die Ausgaben wieder einzuspielen.

(Die Tickermeldung musste auf Wunsch von sr.se stark gekürzt werden. Wir bitten um Verständnis.)

Mehr...
(Diese Schweden-Nachricht stammt von SR International. Nachdruck erfolgt mit freundlicher Genehmigung von Radio Schweden.)

birgit_in_dk
Teilnehmer
Teilnehmer
Beiträge: 11
Registriert: 27. Februar 2012 11:14

Re: Hollywoods Millennium-Film finanzieller Verlust

Beitragvon birgit_in_dk » 24. März 2012 09:00

Ohne den amerikanischen Film gesehen zu haben, hätte ich das auch vorausorakelt, an die Originalversion kommt meiner Meinung nach niemand heran und das ist gut so :wink:

knut245
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 301
Registriert: 26. Juni 2010 13:53
Schwedisch-Kenntnisse: gut
Lebensmittelpunkt: Deutschland

Re: Hollywoods Millennium-Film finanzieller Verlust

Beitragvon knut245 » 24. März 2012 11:37

Ätsch! :lol:

Das Original zu zeigen hätte weniger Verlust gebracht.
Hier könnte auch etwas sinnvolles stehen, zum Beispiel ein Bier.


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Neuigkeiten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast