Hobbyauswanderer

Von Auswanderern für Auswanderungswillige! Alle Fragen zu Planung und Durchführung, zu Umzug, Integration und Umgang mit den Behörden. Interessante Erlebnisse und Tipps der Expats.
Link zum Portal: http://www.schwedentor.de/auswandern-leben
Fhre Schweden: Mit Stena Line nach Skandinavien: Sassnitz-Trelleborg

nysn

Re: Hobbyauswanderer

Beitragvon nysn » 30. November 2008 12:41

Die Rondelle - die mag ich wirklich in Schweden.

Mein Mann sagt immer: "Maximal drei mal rumfahren - dann ist aber Schluss!" :D

S-nina

blueII
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 763
Registriert: 4. Mai 2008 21:43
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Hobbyauswanderer

Beitragvon blueII » 30. November 2008 13:09

Imrhien hat geschrieben:Du hast recht. Packt alle die Koffer und wandert aus. Ach was, Koffer packen. Was soll das? Kauft neue Sachen wo auch immer ihr hingeht. Das Leben ist doch viel zu kurz um sich mit unnötigem Balast wie Koffer und Infos zu belasten.

Grüße
WIebke


oh je Wiebke: das war :lol: :lol: und ist im Gegensatz zu sonst :shock: , weiterhin :goodman: .... :wink:

und Nina...noch fröhliches Runden drehen :P

priscilla
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Beiträge: 81
Registriert: 19. November 2008 13:52
Schwedisch-Kenntnisse: Grundkenntnisse
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Hobbyauswanderer

Beitragvon priscilla » 30. November 2008 13:54

Hallo!

Unterschiedliche Sichtweisen sind sicherlich normal bei diesem Thema. Jeder hat da andere Erfahrungen gemacht.

Ich bitte Euch nur darum, das Ganze nicht zu verallgemeinern.

Es gibt gewiss Leute, die eine Auswanderung als zu einfach beurteilen. Aber das gilt eben nicht für alle!

Und nur aufgrund der Auswanderungsgründe zu beurteilen, ob jemand überhaupt in der Lage ist auszuwandern, halte ich für sehr schwierig.

Liebe Grüße

Priscilla

Benutzeravatar
Imrhien
Alter Schwede
Alter Schwede
Beiträge: 3310
Registriert: 6. Dezember 2006 10:31
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Hobbyauswanderer

Beitragvon Imrhien » 30. November 2008 14:12

Sorry Heike.
Ich hoffe Du bist nun nicht entsetzt :)
Ich war einfach genervt.
Klar, man kann sich auch zu viele Gedanken machen.
Aber zu raten, dass man am besten einfach ohne Planung auswandert und sich keine Infos einholen soll, am besten noch wenn man Kinder hat, das finde ich unglaublich und macht mich wütend.
Vielleicht sollte ich mich da einfach raushalten. Jeder kann seine Fehler machen, ich mach meine eigenen :)

Grüße
Wiebke

Kasriel

Re: Hobbyauswanderer

Beitragvon Kasriel » 1. Dezember 2008 20:05

Hallo Ihr.
Nun mal klarer
Da sitzt man in Deutschland und will auswandern. Internet gibt Tausende Ratschläge. Dann versucht man wohlgemerkt aus Deutschland herraus zu Planen. Einwanderer Antrag alle Formulare usw. Da bekommt man ein gutes Packen mit auf den Weg. Bei den vielen hürden die da auftauchen, vergeht einem die Lust. Hier intressiert keinen ein Einwanderer Antrag, Hier ankommen ist viel einfacher als wenn man alles schön Preussisch Deutsch macht. Alleine um einwandern nach Einwanderungsantrag zu können brauchst du erstmal einen Wohnsitz. Einen Wohnsitz zb bei Schwedischen vermieter gibts erst wenn du eine Personen nummer hast. Nach europäischen Gesetz können sich Europäher in jedem Land niederlassen und dort wohnen arbeiten und seine Rente genießen.Zu mal von Deutschland aus hier nicht gut was zu regeln geht. Ich bin nicht gegen Infos nur ein zu viel bringt nichts.
Wer infos sucht um Probleme zu umgehen der wird eben Probleme haben. Wer infos sucht um seine Möglichkeiten zu verbessern der wird gute Möglichkeiten haben.
Das Denken entscheidet über das gelingen oder nicht, nicht die Infos.

Wenn ich mir die Arbeitslosen zahlen angucke, weil ich arbeitslos bin und arbeit suche nimmt mir das die Motivation selbst aktiv zu werden. Wennn ich sage klar finde ich eine Arbeit, eventuell muss ich weiter fahren, aber ich gucke mir firmen an wo ich gern arbeiten würde, dann wirds klappen. Über 80% der Presse oder berichte sind negativ Berichterstattungen, die fördern nicht Motivation. Genau das ich mit auswandern auch so.
Vielleicht versteht ihr jetzt besser was ich meine.

Ob Du Denkst du kannst es
oder du denkst du kannst es nicht
in beiden fällen hast du recht
Henry Ford

liebe grüße Kasriel

blueII
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 763
Registriert: 4. Mai 2008 21:43
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Hobbyauswanderer

Beitragvon blueII » 1. Dezember 2008 20:20

Kasriel hat geschrieben:.............. Bei den vielen hürden die da auftauchen, vergeht einem die Lust. Hier intressiert keinen ein Einwanderer Antrag,

..........nimmt mir das die Motivation selbst aktiv zu werden.

liebe grüße Kasriel



oh mann Du hast Recht..hätte ich das mal alles vorhergewußt.
ich hätt mir echt viel ärger ersparen können und alles wäre halb so anstrengend gewesen.
Das Leben ist echt hart, mit all seinen Vorschriften :roll: :roll:

Ich geh gleich morgen zum Migrationsvreket und meld mich wieder ab...gleiches Recht für Alle!!

Heike

Benutzeravatar
janaquinn
Alter Schwede
Alter Schwede
Beiträge: 2203
Registriert: 5. Oktober 2006 09:29
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Hobbyauswanderer

Beitragvon janaquinn » 1. Dezember 2008 20:22

Heike, wie recht du doch hast...warum haben wir uns eigentlich letztes Jahr so einen Stress gemacht, damit wir eine Wohnung finden...Holz gehackt, ne´wasserdichte Plane drüber und ein bisschen Moos....fertig ist ne´Wohnung. Und damit wir was zu essen haben, gehen wir Pilze sammeln und Beeren pflügen....blöd wird es nur im Winter :roll: :roll: :roll: :roll: :roll:


LG JANA
Gestern ist Vergangenheit. Der Morgen ist ein Geheimnis. Heute ist ein Geschenk

vorlangerZeitausgewandert

Re: Hobbyauswanderer

Beitragvon vorlangerZeitausgewandert » 1. Dezember 2008 22:24

Kasriel hat geschrieben:Wer Infos sucht um seine Möglichkeiten zu verbessern der wird gute Möglichkeiten haben.
Das Denken entscheidet über das Gelingen....


Ganz deiner Meinung.
Es gibt Leute, die planen Jahre lang, um auf der sicheren Seite zu sein, nur damit es dann gründlich schief gehen kann.
Es gibt Leute, die haben während ihrer Planung das Pensionsalter erreicht....
Es gibt Leute, die sind über ihrer Planung dahingestorben.
Es gibt Leute, die anderen gerne Ratschläge geben, es aber selbst nicht wagen.

Es gibt Leute, die sich informieren, um es dann zu tun.

Das Einzige, was man leidlich können sollte, ist schwedisch.

:danke: für die geleistete Aufmerksamkeit :D

Kasriel

Re: Hobbyauswanderer

Beitragvon Kasriel » 2. Dezember 2008 19:26

Hallo Vorlangerzeitausgewandert

Genau sio war es gemeint. schön das es Menschen gibt die verstehen was ich meine.
:danke:
grüße Kasriel


Zurück zu „Auswandern“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste