Hobbyauswanderer

Von Auswanderern für Auswanderungswillige! Alle Fragen zu Planung und Durchführung, zu Umzug, Integration und Umgang mit den Behörden. Interessante Erlebnisse und Tipps der Expats.
Link zum Portal: http://www.schwedentor.de/auswandern-leben
Fhre Schweden: Mit Stena Line nach Skandinavien: Sassnitz-Trelleborg

Benutzeravatar
Imrhien
Alter Schwede
Alter Schwede
Beiträge: 3310
Registriert: 6. Dezember 2006 10:31
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Hobbyauswanderer

Beitragvon Imrhien » 28. November 2008 20:08

priscilla hat geschrieben:Ich glaube, alle die eine Auswanderung vorhaben, werden dieses erst nach reiflicher Überlegung tun.


Das ist leider nicht der Fall. Kenne aus eigener beruflicher Erfahrung so manchen Menschen, der dies ohne Zögern getan hätte, ohne nachzudenken, wenn das nötige Kleingeld für den Umzug dagewesen wäre. Mancher ist kopflos von München nach Hamburg gezogen, ohne darüber nachzudenken was das bedeutet (Schule, Kindergarten, WOhnung, Arbeit...). Wer das innerhalb Deutschland schon ohne nachzudenken tut, scheut auch nicht unbedingt davor zurück ins Ausland zu gehen. Zumal, wenn man nach eigenem Glauben, allerdings leider nicht in der Realität, gut englisch kann. In dem Fall fehlte schon die Fähigkeit sich fehlerfrei in einfachstem Deutsch zu unterhalten (als Deutscher wohlgemerkt) und die dachten durchaus über einen Umzug nach Spanien nach, weils da so schön ist ....

Grüße
Wiebke

Benutzeravatar
janaquinn
Alter Schwede
Alter Schwede
Beiträge: 2203
Registriert: 5. Oktober 2006 09:29
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Hobbyauswanderer

Beitragvon janaquinn » 28. November 2008 20:10

Liebe Liebe Wiebke, ich danke dir von ganzen Herzen!!! Ich habe lange überlegt, wie und was ich schreiben soll, nun hast du es für mich getan.
:danke: :danke: :danke: :danke: :danke: :danke: :danke: :danke: :danke: :danke: :danke:

Ich unterschreibe es alles in dicken fetten Lettern!!!
Du bist wirklich die Beste!!!


LG JANA :goodman: :goodman: :goodman: :goodman: :goodman:
Gestern ist Vergangenheit. Der Morgen ist ein Geheimnis. Heute ist ein Geschenk

blueII
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 763
Registriert: 4. Mai 2008 21:43
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Hobbyauswanderer

Beitragvon blueII » 28. November 2008 22:51

Ich mag mich auch anschließen, darf ich :wink:

Ja Wiebke, Du sprichst auch mir aus dem Herzen und auch ich werde es langsam müde.

Vorallem - ich will keine Streitereien - ich möchte mich hier mit Problemen oder Positiven Dingen auseinandersetzen und Eure Erfahrungen dazu hören. Um mich besser zu reflektieren und auch Lösungsansätze zu finden.
Diese ewige Rechtfertigerei dass ich überhaupt Problem und Sorgen in Schweden habe geht mir langsam auf den Geist und mich in eine Gruppe der Nörgeler stellen zu lassen, find ich ...naja
Das ganze hat vorallem einen sehr sehr unschönen Nebeneffekt.
Die Informationen gehen verloren, im Nirvana der endlosen Diskussionen.
Und damit ist Niemanden geholfen.

Zum Thema Fragesteller hat mal einer der Fories was sehr Wahres wie ich finde gesagt.
Wer gute Fragen stellt bekommt auch intelligente Antworten.

LG
Heike

Benutzeravatar
Rwitha
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 874
Registriert: 23. November 2007 20:02

Re: Hobbyauswanderer

Beitragvon Rwitha » 28. November 2008 23:05

blueII hat geschrieben:Zum Thema Fragesteller hat mal einer der Fories was sehr Wahres wie ich finde gesagt.
Wer gute Fragen stellt bekommt auch intelligente Antworten.


Ich kenn das allerdings anders: "Es gibt keine dummen Fragen, nur ... !!!
Darüber, wer die Welt erschaffen hat, läßt sich streiten. Sicher ist nur, wer sie vernichten wird. (George Adamson)

blueII
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 763
Registriert: 4. Mai 2008 21:43
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Hobbyauswanderer

Beitragvon blueII » 28. November 2008 23:32

[quote="Rwitha]


Ich kenn das allerdings anders: "Es gibt keine dummen Fragen, nur ... !!![/quote]

da hast du aber ein wenig vorschnell interpretiert.

Der Inhalt meiner Worte schließt es nicht aus.
Wenn man allgemein fragt und sich mit allgemeinen Antworten zuriedenstellt, bitteschön.
Nur gezielte Fragen, helfen einem meistens besser.

Benutzeravatar
Rwitha
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 874
Registriert: 23. November 2007 20:02

Re: Hobbyauswanderer

Beitragvon Rwitha » 29. November 2008 00:18

blueII hat geschrieben:da hast du aber ein wenig vorschnell interpretiert.


Nun, du wohl auch!

Habe nicht gesagt, dass der Inhalt deiner Worte es ausschließt.
Darüber, wer die Welt erschaffen hat, läßt sich streiten. Sicher ist nur, wer sie vernichten wird. (George Adamson)

blueII
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 763
Registriert: 4. Mai 2008 21:43
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Hobbyauswanderer

Beitragvon blueII » 29. November 2008 00:23

Rwitha hat geschrieben:


Habe nicht gesagt, dass der Inhalt deiner Worte es ausschließt.


na allerdings ist ja dann alles prima

Kasriel.

Re: Hobbyauswanderer

Beitragvon Kasriel. » 29. November 2008 21:15

Hallo ihr
Auswandern mal anders
Ich denke einfach mal anders. Es gibt einfach innere Zeichen etwas in seinem leben zu verändern. Dann soll man das tun. Was die Ganzen Infos angeht, so sollen sie doch bleiben wo sie sind. Zuviel an Info raubt oft die Kraft zur tat zu kommen. Es wird so viel geschrieben was es für Schwierigkeiten gibt, was zu beachten ist. Da hat man schnell keine Lust mehr. Allein wenn in das Formular zur Einwanderung sehe. Hier Das Arbeitsamt sagt klipp und klar. Komm und dann sehen wir was wir tuen müssen und können. Wichtiger ist wirklich das innere Wollen und dann finden sich wege. Denn hier in Schweden ticken die Uhren einfach anders.
Ich kann nicht mit deutschen Perfektionismus nach Schweden auswandern! Das geht mit Sicherheit schief. Das was die Schweden Perfekt können sind Rondelle ( Kreisverkehr) Bauen.
Das ist nicht böse gemeint aber die zuverlässigkeit und Perfektion sucht man hier vergebens. Die Kehrseite ist allerdings auch das man weiterhilft und vieles was nicht machbar scheind, geschied dann doch. Ob Auswanderung gelingt hat weder was mit guter forbereitung noch mit Geld zu tun. Einzig was entscheidet ist die innere Offenheit und die Bereitschaft für Veränderung. Es gibt zwei ebenen in uns Der Geist und die Seele.Wenn ich nur vom Kopf will, wird es nicht funktionieren, will ich es aber vom Herzen und vom Kopf, wird mich mein Herz zu dem Platz führen wo ich hin soll.
Ich bin mit nur 1000 Euro und Wohnwagen losgefahren. ohne Ziel ohne Bekannte hier und ohne Schwedisch und Englishkentnisse. Das alles Anfang Oktober 2005 .
Ich kenne andere Deutsche die innerhalb von 3 Monaten mit Kindern umgesiedelt sind. Ohne großer Planung.
Es ist hier vieles anders unperfekter eben, aber die Lebensqualität ist bedeutend höher. Wer auswandert sollte auch wissen, es ist ein leben mit Zwei Herzen.
Liebe grüße von Kasriel

blueII
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 763
Registriert: 4. Mai 2008 21:43
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Hobbyauswanderer

Beitragvon blueII » 29. November 2008 22:12

Kasriel. hat geschrieben:Hallo ihr


Ich kann nicht mit deutschen Perfektionismus nach Schweden auswandern! Das geht mit Sicherheit schief. Das was die Schweden Perfekt können sind Rondelle ( Kreisverkehr) Bauen.
----------
Einzig was entscheidet ist die innere Offenheit und die Bereitschaft für Veränderung. Es gibt zwei ebenen in uns Der Geist und die Seele.Wenn ich nur vom Kopf will, wird es nicht funktionieren,...l


es entspricht ja nicht meinem inneren Seelenleben, trotzdem mußte ich bei Deinen Sätzen lächeln
....es gibt einen Wiedererkennungwert, du hast Recht.

Heike

Benutzeravatar
Imrhien
Alter Schwede
Alter Schwede
Beiträge: 3310
Registriert: 6. Dezember 2006 10:31
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Hobbyauswanderer

Beitragvon Imrhien » 30. November 2008 12:27

Kasriel. hat geschrieben:Was die Ganzen Infos angeht, so sollen sie doch bleiben wo sie sind. Zuviel an Info raubt oft die Kraft zur tat zu kommen.


Du hast recht. Packt alle die Koffer und wandert aus. Ach was, Koffer packen. Was soll das? Kauft neue Sachen wo auch immer ihr hingeht. Das Leben ist doch viel zu kurz um sich mit unnötigem Balast wie Koffer und Infos zu belasten.

Grüße
WIebke


Zurück zu „Auswandern“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast