hjälp.. wohnungs- und jobsuche in stockholm!

Von Auswanderern für Auswanderungswillige! Alle Fragen zu Planung und Durchführung, zu Umzug, Integration und Umgang mit den Behörden. Interessante Erlebnisse und Tipps der Expats.
Link zum Portal: http://www.schwedentor.de/auswandern-leben
Fhre Schweden: Mit Stena Line nach Skandinavien: Sassnitz-Trelleborg

cati

hjälp.. wohnungs- und jobsuche in stockholm!

Beitragvon cati » 5. Januar 2009 19:09

hallo liebe schwedenfreunde,

bin mit meinem schwedischen freund ein jahr durch die welt gebummelt, und nun soll in schweden das studium fortgesetzt werden.

doch selbst punktbeladen im lustigen studenten-stiftelsen wohnungs roulette
scheint es unmöglich in stockholm (schnell) eine bleibe zu finden.
in anderen wohnungssystemen muss man ohnehin monate warten. es schein aussichtslos.

nun wohnen wir beide bei freunden, er in stockholm, ich -quasi auf abruf- in köln. wartend,
sein studium fängt an, ich kann weder nach schweden fahren noch mir einen job dort suchen(offensichtlich). alles stagniert.

es ist ziemlich frustrierend.
mein anliegen also.. kann vielleicht irgendjemand eine wohnung vermitteln, oder hat sonst einen geistesblitz? - oder eine abtrünnige abstellkammer, oder einen dachboden, oder eine hundehütte?


anderes thema:

wenn ich es als irgendwann doch nochmal nach stockholm schaffe, hatte ich mir vorgestellt als fremdenführer zu arbeiten, kann sowas gut (bin fliessend dreisprachig, allerdings ohne schwedisch).

hat da vielleicht jemand erfahrung mit?

danke, danke..
und alles gute,
cat

kaaaaartoffelsalat!

hansbaer

Re: hjälp.. wohnungs- und jobsuche in stockholm!

Beitragvon hansbaer » 5. Januar 2009 20:52

Hallo,

einen richtig heißen Tipp kann ich Dir leider nicht geben. Die Studentenzimmerbörse der Uni (http://www.su.se/annonstorget)wurde mittlerweile geschlossen, und die dort genannten Nachfolgeseiten sind kein vollwertiger Ersatz. Ein Zimmer kriegt man eigentlich immer, aber Wohnungen sind v.a. schwer.
Bei SSSB, das du ja erwähnst, sind die Wartezeiten leider auch gestiegen, so dass man dort mit rund einem Jahr Wartezeit auf ein Zimmer rechnen muss.
Auf dem Schwarzmarkt kann man Wohnungen mieten, aber die Preise sind meist gesalzen und man muss Abstriche in Größe und Lage in Kauf nehmen. Oft werden Wohnungen unter der Hand weitergegeben - hat dein Freund keine Kontakte, die sich mal umhören könnten?

Hier meine Übersicht über den Wohnungsmarkt und andere eventuell interessante Informationen: http://delengkal.de/auswandererguide/

Was den Job angeht: Fremdenführer ist natürlich ein saisonales Geschäft, auch in Stockholm. Im Frühjahr ist da ziemlich tote Hose.
Da du mehrere Sprachen (v.a. exotische) kannst, bist du für sicher für viele Firmen interessant, die sich in den entsprechenden Märkten bewegen - sofern sie in der aktuellen Situation überhaupt einstellen.

Benutzeravatar
tjejen
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 967
Registriert: 8. April 2008 15:31
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: hjälp.. wohnungs- und jobsuche in stockholm!

Beitragvon tjejen » 6. Januar 2009 00:26

Wie punktebeladen bist du denn?
Gnäll suger, handling duger.

cati

Re: hjälp.. wohnungs- und jobsuche in stockholm!

Beitragvon cati » 6. Januar 2009 11:38

huch hansbär, ja hallo!

danke! wie ausserordentlich hilfreich.
da konnte sogar mein freund nochwas lernen.

werd jetzt die ganzen andra hand geschichten mal abgrasen, und alle drei minuten im stiftelsen nach neuzugängen ausschau halten (haha). wir haben ca. 850 punkte beim stiftelsen, und in der anderen schlange fast zwei jahre. leider haben die dort nur sieben unmögliche appartements anzubieten, weil sie anscheinend nie jemanden rauswerfen.
im stiftelsen zwar mehr auswahl, aber auch nicht die dollste, zudem kloppen sich da auch ca. 40 leute pro wohnung.


tack erstmal,
liebe gruesse,
cat

Benutzeravatar
tjejen
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 967
Registriert: 8. April 2008 15:31
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: hjälp.. wohnungs- und jobsuche in stockholm!

Beitragvon tjejen » 6. Januar 2009 15:45

Vielleicht solltet ihr Euch erstmal ein SSSB-Zimmer teilen. Wohnungen gibt es leider weniger, dementsprechend sind die Wartezeiten auch gigantisch!
Gnäll suger, handling duger.

hansbaer

Re: hjälp.. wohnungs- und jobsuche in stockholm!

Beitragvon hansbaer » 6. Januar 2009 16:26

Also 850 Punkte müssten bei SSSB schon ziemlich bald für eine Wohnung reichen. Im Moment gibt es gut ein halbes Dutzend Wohnungen dort, die unterhalb dieser Schwelle liegen. Da sollte das kein Problem sein.

Man darf halt keinesfalls deutsche Maßstäbe anlegen. Die SSSB-Wohnungen sind meistens recht klein und selten billig, aber dafür eben exklusiv für Studenten

Benutzeravatar
tjejen
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 967
Registriert: 8. April 2008 15:31
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: hjälp.. wohnungs- und jobsuche in stockholm!

Beitragvon tjejen » 6. Januar 2009 17:40

Hmm ... Der Bietschluss ist morgen, die Zahlen können also noch steigen.

Dennoch sollte man immer bieten, auch wenn man nicht Högstbietender ist. Vielleicht zieht ja jemand sein Gebot zurück oder bekommt eine andere Wohnung zugeteilt und schon kann man der nächste sein.

Daher nicht verzagen!
Gnäll suger, handling duger.

hansbaer

Re: hjälp.. wohnungs- und jobsuche in stockholm!

Beitragvon hansbaer » 6. Januar 2009 17:55

Natürlich - aber man sollte selbst dann bieten, wenn man nicht erster wäre. Man darf schließlich auf 3 Objekte gleichzeitig bieten, und da man ja nur eine Wohnung mieten kann, fallen 2 der 3 Gebote im Falle eines Zuschlags weg. Die Bieter mit mehr Punkten belegen nur scheinbar alle Plätze. Es ist durchaus möglich, dass man noch auf dem dritten oder vierten Platz zum Zuge kommt.

cati

Re: hjälp.. wohnungs- und jobsuche in stockholm!

Beitragvon cati » 6. Januar 2009 18:30

schon klar..

wir bieten natuerlich auch die ganze zeit.
schon seit dezember.
kommt nur leider bislang nichts bei rum.

wohnheim muss jetzt aber echt nicht nochmal sein,
zumal dann ja auch die punkte flöten gehen.

sind auch leicht ortsgebunden weil die uni (södertörn) in flemingsberg ist,
und die fahrtzeit ne stunde nicht überschreiten sollte.
norden geht also quasi gar nicht.

cati

Re: hjälp.. wohnungs- und jobsuche in stockholm!

Beitragvon cati » 6. Januar 2009 18:57

(so ganz ganz eigentlich suchten wir sowieso eine wohnung fuer vier leute, also drei zimmer plus wohnzimmer, und dieeee gibts beim sssb schonmal gar nicht)


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Auswandern“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste