Hilfe! Wichtige Ausrücke für Urlaub gesucht!

Lohnenswerte Reiseziele, Ausflugstipps, Tourpläne und allgemeine Reiseplanung: Wo war es am schönsten, was muss man unbedingt gesehen haben? Clubs, Museen, Partys, Runensteine und touristische Aktivitäten.
Link zum Portal: https://www.schwedentor.de/reise-urlaub/urlaubsregionen
MezzoMicks

Hilfe! Wichtige Ausrücke für Urlaub gesucht!

Beitrag von MezzoMicks »

Halli Hallo

Da ich Samstag mit meiner Freundin nach Schweden fahre, und wir kein Wort schwedisch sprechen, suche ich eine Liste/Sammlung mit wichtigen schwedischn Ausdrücken... z.B. Wo gehts zum Bahnhof? , Wo ist ... ? , Was kostet das? Zahlen ... usw.

Da meine Suche bei Google nichts sinnvolles ergab, wäre ich für ein paar Ausdrücke, oder einem Link zu ner Sammlung sehr dankbar.

Grüße
MezzoMicks

glada

Re: Hilfe! Wichtige Ausrücke für Urlaub gesucht!

Beitrag von glada »

Es gibt von Hueber eine Sammlung wichtiger Ausdrücke als Taschenbuch. Ich finde es eigentlich ganz gut, jedoch muss man sich klar sein, dass die Antworten auf schwedisch kommen, wenn man jemanden fragt. Ob man das dann versteht...?!

Oliver

nobse

Re: Hilfe! Wichtige Ausrücke für Urlaub gesucht!

Beitrag von nobse »

Gehe mal
zu http://www.langenscheidt.de
978-3-468-22304-4
256 Seiten, Einband: Kunststoffeinband zu Langenscheidt.de


oder hole dir dieses im Buchhandel.

Mit englisch kommst du aber absolut weiter und wenn du dann noch nach der Übersetzung ins schwedische fragst,liegst du bei den Schweden immer richtig und das Wichtigste ist ,du lernst keine für den Anfang unnütze Vokabeln ,sondern das was du brauchst.Es merkt sich einfach leichter aus der Situation heraus.

Ole Svensom

Re: Hilfe! Wichtige Ausrücke für Urlaub gesucht!

Beitrag von Ole Svensom »

Ich kann nobse nur unterstuetzen.

Nahezu alle Schweden sprechen englisch.
Einige sogar deutsch, was ich aber nicht unbedingt empfehle da es sehr aufdringlich wirkt im ausland seine heimatsprache zu sprechen.

in diversen reisefuehrern oder sprachfuehrern findet man situationsbedingte fragen und antworten. auch bildthemabuecher sind oft hilfreich, da man dann nur auf das entsprechende bild zeigen brauch.

nobse

Re: Hilfe! Wichtige Ausrücke für Urlaub gesucht!

Beitrag von nobse »

Ich will nur noch ergänzen, da ich mich schon zur "Steinkohle"rechne,dem das lernen ,vor allem das behalten ,von Vokabeln schon recht schwer fällt,
hatte ich mit meiner Methode guten Erfolg. Des englisch und schwedisch nicht mächtig,habe ich heute wenig Probleme mich zu verständigen, suche aber immer die Herausforderung und frage sehr viel.

Benutzeravatar
Skogstroll
Schweden Guru
Schweden Guru
Beiträge: 1385
Registriert: 30. August 2006 12:42

Re: Hilfe! Wichtige Ausrücke für Urlaub gesucht!

Beitrag von Skogstroll »

Ich finde es ja sehr lobenswert, sich ein paar schwedische Phrasen vor dem Urlaub anzusehen, nur läuft man damit sehr schnell in ein Problem. Fragt man schwedisch nach dem Weg, wird die Antwort schwedisch sein - und dann steht man da mit schlackerndem Ohr und ist so klug als wie zuvor (Goethe möge mir verzeihen, aber vermutlich rotiert er jetzt im Grabe).
Es kann also sicherer sein, es doch lieber mit englisch zu versuchen, zumindest dann, wenn die Antwort wichtig ist.

Skogstroll

Benutzeravatar
xcycler
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Beiträge: 70
Registriert: 10. Oktober 2006 17:18
Schwedisch-Kenntnisse: Grundkenntnisse

Re: Hilfe! Wichtige Ausrücke für Urlaub gesucht!

Beitrag von xcycler »

Hallo zuammen,

das kann ich auch alles nur unterstützen.

ich habe mir vor meinem ersten Schwedenurlaub (die Schwedische Sprache war mir absolut fremd) auch ein Wörterbuch zugelegt. Es war auch interessant, darin zu schmökern, nur die Phrasen dann auch umzusetzen (Aussprache, etc.), das war dann schon ein großes Problem.

Nachdem ich dann nun mit meinem Wörterbuch und der gerunzelten Stirn dastand :smt102 , bin ich dann meistens sofort in einem erstklassigen Englisch oder manchmal sogar in Deutsch angesprochen worden. Das Wörterbuch habe ich im diese Urlaub also fast nicht gebraucht. Jedoch hat mir "Tack så mycket" doch auch die eine oder andere Anerkennung eingebracht. :smt038

Ich wünsche Dir für Deinen Urlaub sehr viel Spass - Schweden ist immer (mindestens) eine Reise wert.

Hejdå
Christoph

MezzoMicks

Re: Hilfe! Wichtige Ausrücke für Urlaub gesucht!

Beitrag von MezzoMicks »

Ich habe mir eure Ratschläge reichlich durchgelesen und werde wohl wie vorgeschlagen mich primär auf Englisch verständigen. Das von "nobse" vorgeschlagene Wörtbüchlein von LS werde ich mir aber bestimmt auch noch zulegen, so als kleines hilfsutensil.

Ich danke also sehr für eure Hilfe und werde evtl wenn ich zurück bin nochmal von meinen Erfahrungen berichten :).

Ich wünsche noch einen schönen Tag

Gruß
MezzoMicks

nobse

Re: Hilfe! Wichtige Ausrücke für Urlaub gesucht!

Beitrag von nobse »

Schlage ich nicht umsonst vor, hilfreich zum "schmökern "Abends .

Peter i Klackbua

Re: Hilfe! Wichtige Ausrücke für Urlaub gesucht!

Beitrag von Peter i Klackbua »

Ich denke mit "nur ein paar Brocken" Schwedisch erreicht man ausser Frust und Verwirrung eigentlich nichts. Wenn man möchte dass die Schweden mit einem schwedisch sprechen muss man schon so gut schwedisch können, dass niemand auf die Idee kommt dass die Verständigung mit Englisch vielleicht noch besser klappen könnte.
Das heißt natürlich nicht dass man sich nicht ein paar Gruß- oder Dankformeln aneignen können sollte... oder die Frage "Do you spek english" auf schwedisch stellen... Aber dazu reicht meist der Sprachteil eines jeden besseren Reiseführers.

Geniesse einfach das Land und versuche der Art der Menschen näher zu kommen. Wenn Du merkst dass die Chemie mit Land und Leuten stimmt - dann kommt das Interesse an der Sprache von ganz alleine.

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema