Hilfe von Auswanderern für Auswanderern

Von Auswanderern für Auswanderungswillige! Alle Fragen zu Planung und Durchführung, zu Umzug, Integration und Umgang mit den Behörden. Interessante Erlebnisse und Tipps der Expats.
Link zum Portal: http://www.schwedentor.de/auswandern-leben
Fhre Schweden: Mit Stena Line nach Skandinavien: Sassnitz-Trelleborg

Bieber

Hilfe von Auswanderern für Auswanderern

Beitragvon Bieber » 7. Mai 2009 17:53

moin
ick bin mit meinem "latein am ende" !
bin seit januar im raum jönköpingslän auf arbeitssuche & nutze dabei alle bekannten möglichkeiten.
Von der A-kasse bekomm ick 3560,-kr ; miete kosst 4500,-kr.
Ende August sind wir pleite und müssen raus.
Auf diesem wege suche ich für mich oder sambo 'n klein nebenverdienst auf'n campingplatz, stuga-park, haushltshilfe ec.

Hab gerade gelesen, daß es Småland am schlimsten getroffen hat, mit den arbeitslosenzahlen.

wir machen alles legal oder schwartz !

Benutzeravatar
dr_hase
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Beiträge: 90
Registriert: 2. August 2007 09:21
Schwedisch-Kenntnisse: gut
Lebensmittelpunkt: Schweden
Kontaktdaten:

Re: Hilfe von Auswanderern für Auswanderern

Beitragvon dr_hase » 7. Mai 2009 18:34

mir gehts genauso, aber hab gott sei dank 1 jahr in die a kasse eingezahlt.

aber jobmäßig sieht es im jönköpingslän zurzeit sehr sehr schlecht aus, sind ja auch fast alle firmen auf 4 tage woche runtergefahren.

als tipp: versuchs mal bei touristenbüros. die suchen jetzt für den sommer teilzeitkräfte :wink:

Bieber

Re: Hilfe von Auswanderern für Auswanderern

Beitragvon Bieber » 7. Mai 2009 18:48

ja genau!
gute idé!
wir waren diese woche beim bauern steine sammeln. giebt's noch mehr, die wie wir beim bauern wohnen die ab & zu 'ne helfende hande brauchen?
oder 'n snickar-einzelkäpfer der 'n handlanger für sein derzeitieges projekt braucht?

wir machen allet, außer uns nackisch

Benutzeravatar
dr_hase
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Beiträge: 90
Registriert: 2. August 2007 09:21
Schwedisch-Kenntnisse: gut
Lebensmittelpunkt: Schweden
Kontaktdaten:

Re: Hilfe von Auswanderern für Auswanderern

Beitragvon dr_hase » 7. Mai 2009 22:24

haha :lol:

gibts für steine sammeln jetzt auch schon geld?

wo wohntn ihr eigentlich?

yodah

Re: Hilfe von Auswanderern für Auswanderern

Beitragvon yodah » 8. Mai 2009 10:49

Hej!
Habt ihr euch den schon mal beim socialamt erkundigt? (fuer jönköping kommun http://www.jonkoping.se/toppmeny/omkomm ... 16534.html)
also socialbidrag/försörjningsstöd..
Jetzt weiss ich ja nicht, was ihr fuer eine aufenthaltsgenehmigung (oder wie das heutzutage nun genannt wird), aber im prinzip gilt ja, ist man hier gemeldet (und hat ne personnummer) kann man auch socialbidrag beantragen. vielleicht gibts da noch ausnahmeregelungen fuer ausländer usw, aber sich erkundigen schadet ja jedenfalls nicht!

Bieber

Re: Hilfe von Auswanderern für Auswanderern

Beitragvon Bieber » 10. Mai 2009 11:51

also dr_hase: auf den feldern wo zB. getreide angebaut wird, werden im frühjahr die steine runtergesammelt, damitt sie nich später bei der ernte im weg liegen und das schneidwerk vom mähdrescher beschädigen.
& zu joda : ich hab just diese woche post von der a-kasse bekommen. ick bin nu 12 monate medlem, obwohl ick nur 9 monate gearbeitet hab. nu werd ick wohl ca 6000 - 6500,-kr / im monat bekommen.
meine "sambo" is zwar auch seit 2007 i sverige hat jedoch noch nich gearbeitet & is damit nich versichert. haben schon mehrmals den antrag zur försäkrigskassa geschickt aber nie antwort erhalten!

schön sonntag noch

yodah

Re: Hilfe von Auswanderern für Auswanderern

Beitragvon yodah » 11. Mai 2009 10:10

Also akassa, försäkringskassa und socialbidrag/försörjningsstöd sind drei verschiedene sachen. akassa bekommst du, wenn man wie du mindestens 6 von 12 monaten (und eine bestimmte mindeststundenanzahl) gearbeitet hat. die försäkringskassan hantiert dinge wie z.b. krankengeld, eltern/erziehungsgeld etc, socialbidrag/försörjningsstöd ist fuer die, die gar kein anderes einkommen haben. wenn du z.b. keine kinder hast, mit denen du zuhause bist und erziehungsgeld kriegst, du keine akassa bekommst usw. allerdings darf man auch nix gespartes haben... dann kannst du socialbidrag kriegen. und dazu muss man erstmal zur richtigen stelle in seiner kommun finden ;)
was deine sambo betrifft.. antrag oder nicht, wenn sie in schweden folkbokförd ist und eine personnummer hat, ist sie automatisch im system mit drin und hat anrecht auf die leistungen.

hansbaer

Re: Hilfe von Auswanderern für Auswanderern

Beitragvon hansbaer » 11. Mai 2009 10:50

Eine kleine Anmerkung zum Thema Aufenthalt: wenn ihr noch keine 5 Jahre lang in Schweden lebt, keine schwedischen Staatsbürger seid und keinen Job findet, ist spätestens 3 Monate nach Auslaufen der A-Kasse Schluss. Dann erlischt das Aufenthaltsrecht und damit logischerweise auch der Anspruch auf staatliche Leistungen.

Bieber

Re: Hilfe von Auswanderern für Auswanderern

Beitragvon Bieber » 12. Mai 2009 18:23

ups
bra att veta, hansbear

tacka tacka och :danke:

Benutzeravatar
raisalynn
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Beiträge: 254
Registriert: 13. November 2008 15:18
Schwedisch-Kenntnisse: Grundkenntnisse
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Hilfe von Auswanderern für Auswanderern

Beitragvon raisalynn » 18. Mai 2009 06:34

yodah hat geschrieben:was deine sambo betrifft.. antrag oder nicht, wenn sie in schweden folkbokförd ist und eine personnummer hat, ist sie automatisch im system mit drin und hat anrecht auf die leistungen.


Welche Leistungen meinst du genau?
Bostadsbidrag? Barnbidrag? Registrierung bei der Försäkringskassan?
Hier würde ich widersprechen, auf diese Leistungen hat man NUR Anspruch, wenn man entweder eine Pension oder Ähnliches bezieht, oder mit jemandem zusammenwohnt, der über ausreichend Mittel zur Bestreitung des Lebensunterhalts (respektive eine Arbeitsstelle hat) verfügt und eine KV besitzt oder wenn man einer legalen Tätigkeit in Schweden nachgeht.
Die Wolken sind die Gedanken der Erde...


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Auswandern“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste