Hightech

Tipps und Infos, Fragen und Antworten, Kultur - Menschen - Studium - Leben: Alles über Schweden!
Link zum Portal: http://www.schwedentor.de/land-leute
Fhre Schweden: Mit Stena Line nach Skandinavien: Sassnitz-Trelleborg

Benutzeravatar
Joerg
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Beiträge: 169
Registriert: 1. Januar 2007 22:32

Hightech

Beitragvon Joerg » 24. Januar 2007 10:02

Hallo Leute,
ich muss hier mal was loswerden. Leider war ich die letzte Woche im Krankenhaus. Aber was ich da an Zimmer bekam, war der Hit. So etwas habe ich noch nie gesehen. Ich lag in einen 3 Bettzimmer Ca 40qm groß, Toilette und Dusche im Zimmer (in einem extra Raum natürlich. Aber jetzt kommt es. Jeder Patient hatte an einem Schwenkarm einen Flachbildschirm. Der war fürs Fernsehen (mit Videotext), Radio, beides kostenlos, und jetzt der Hammer: Internet mit einer Kostenpauschale von 2,50€ am Tag eine Flatrate. Und jeder bekam einen Kopfhörer kostenlos dazu. Da will man gar nicht mehr gesund werden. Naja, wenn das Essen da nicht so schlecht wäre. Aber selbst die Essensauswahl ist High tech. Einmal pro Woche bekommt man einen Hochglanz Speiseplan (ein professieoneller Flyer), mit vielen verschiedenen Möglichkeiten für Frühstück, Mittag und Abendbrot. Dann, Nachmittags kommt eine Schwester oder ein Pfleger und fragt Dich was Du morgen haben möchtest. Du kannst entweder die Vorschläge von der Karte nehmen, oder daraus variieren. Das Ganze tippt der PflegerInn in einen Pockedpc, dieser kommt dann an eine Doggingstation und schon weiß die Küche was Sie zu machen hat. Und auch hier der Hammer, das Krankenhaus hat einen Kooperationsvertrag mit einem großen Hamburger Hotel. Wenn du möchtest, bekommst Du die Speisekarte vom Hotel und kannst Dir von da Essen bestellen (natürlich das auf eigene Kosten). Und ich möchte betonen, ich bin kein Privatpatient, sondern nur ein "Kassenpatient". Gibt es noch mehr solcher Krankenhäuser in Deutschland?

Gruß Jörg
Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten.
Bild

Benutzeravatar
oka-kate
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 704
Registriert: 25. Oktober 2006 10:55
Schwedisch-Kenntnisse: Grundkenntnisse
Lebensmittelpunkt: Deutschland

Re: Hightech

Beitragvon oka-kate » 24. Januar 2007 10:43

hej jörg ohne t,

natürlich gibts das. ich bin auch keine privatpatientin aber das ist auch im biberacher krankenhaus so und in ravensburg und und und.
ich kenn das garnicht anders. bei uns ist eher ein 4 bett zimmer selten, meistens sind es bei uns 2 bett zimmer. aber so kann man sich an deutschland auch manchmal täuschen.

grüßle katja
Nicht alles ist so einfach wie man denkt! Aber machbar ist alles!

Benutzeravatar
Joerg
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Beiträge: 169
Registriert: 1. Januar 2007 22:32

Re: Hightech

Beitragvon Joerg » 24. Januar 2007 11:43

Hallo Katja,
ich habe leider in der vergangenden Zeit öfter im Krankenhaus verbracht, in verschiedenen, und da war keines so wie das. Ich kenne von 6 Bett Zimmern, ohne Fernseher oder sonst was alles mögliche. Deshalb bin ich so überrascht. Auffällig ist hier, das die Staatlichen Krankenhäuser am schlechtesten ausgestattet sind. Die Privatisierten Krankenhäuser sind deutlich besser ausgestattet. Das "Familieärste" (schreibt man das so) war ein Genossenschaftskrankenhaus. Getragen von Spenden und Genossenschaftsbeiträgen. Aber an High tech war das wo ich jetzt war für meine Erfahrung unübertroffen.

Auch bin ich immer überrascht, wenn es hier heißt in Schweden muss man so weit fahren damit man zum Arzt kommt (so habe ich das öfter lesen). Ich wohne auf dem Land. Hier klebt der Arzt ein Pflaster, für größeres schickt man dich in ein Krankenhaus, welches wie in diesem Fall 50km entfernt liegt. Auch habe ich, ich glaube sogar in diesem Forum, gelesen das der Arzt in Schweden sich nicht mal eine halbe Stunde Zeit für den Patienten nimmt. Hier bekomme ich einen Termin, dann muss ich trotzdem 1 - 3 Stunden warten, und dann komme ich zum Arzt. meist ist man dann nach 5 - 10 min raus. Ich für mich, in meiner Wohnregion, sehe also keine Verschlechterung zu Schweden.

Gruß Jörg
Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten.

Bild

Benutzeravatar
oka-kate
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 704
Registriert: 25. Oktober 2006 10:55
Schwedisch-Kenntnisse: Grundkenntnisse
Lebensmittelpunkt: Deutschland

Re: Hightech

Beitragvon oka-kate » 24. Januar 2007 12:14

hej jörg,

also ich dachte du wohnst in deutschland, sprich nähe "hamburg"?

oder hab ich was versäumt?
also ich möcht ja nicht lästern aber sind die nordlichter hinter dem mond?

hier in süddeutschland geht das aber ganz anderst ab.

versteh ich nicht.

gruß katja
Nicht alles ist so einfach wie man denkt! Aber machbar ist alles!

Benutzeravatar
Joerg
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Beiträge: 169
Registriert: 1. Januar 2007 22:32

Re: Hightech

Beitragvon Joerg » 24. Januar 2007 14:15

Hallo Katja,
ja ich lebe bei Hamburg. Und wenn ich das von Dir so lese glaube ich auch, daß ich hier in der Steinzeit lebe. Wie das das System inerhalb von Deutschland so verschieden sein?

Gruß Jörg
Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten.

Bild

Gast

Re: Hightech

Beitragvon Gast » 24. Januar 2007 14:24

hej jörg,

muß ehrlich sagen, ich bin schockiert über die 6 bett zímmer. :shock:

und das es wirklich solch krasse unterschiede in deutschland gibt auch. vor 17 jahren okay als die grenze auf gemacht hat, aber das es das auch zwischen süd- und nord deutschland gibt hätte ich nie gedacht. vorallem so nah an einer weltmetropole. normal sagt man ja immer die süddeutschen stehen hinten an, aber in dem fall stimmt das wohl nicht so.
:haeh:
in dem fall dürfen die schwaben den nordlichtern mal nachhilfe in thema fortschritt geben! hi hi :hmm:

grüßle katja

Benutzeravatar
oka-kate
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 704
Registriert: 25. Oktober 2006 10:55
Schwedisch-Kenntnisse: Grundkenntnisse
Lebensmittelpunkt: Deutschland

Re: Hightech

Beitragvon oka-kate » 24. Januar 2007 14:25

upps was war das denn?

dafür bin ich mit der internet technik noch nicht so weit! :roll:
katja
Nicht alles ist so einfach wie man denkt! Aber machbar ist alles!

jörgT
Schweden Guru
Schweden Guru
Beiträge: 1793
Registriert: 14. Oktober 2006 14:48
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Hightech

Beitragvon jörgT » 24. Januar 2007 17:49

Nee Jörg, für einen Pat. in der mottagning habe ich in unserer Klinik
45 min Zeit (Schweden).
In Deutschland hatte ich für einen Schrittmacherpat. für Kontrolle, Einstellung und Beratung 10 (zehn) min!
Der Unterschied, den Du festgestellt hast, besteht wirklich nicht zwischen Ost und West oder Nord und Süd, sondern zwischen staatlichen und privaten Krankenhäusern - es lebe die Dienstleistungsgesellschaft! :oops:
Und ehrlich - wozu braucht man bitteschön im Krankenhaus Flachbildschirm und Internetflatrate?
Glaub mir, die sparen woanders! Frag mal die Mitarbeiter!
Jörg

Die Vier
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Beiträge: 223
Registriert: 15. November 2006 22:31
Schwedisch-Kenntnisse: gut
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Hightech

Beitragvon Die Vier » 24. Januar 2007 20:53

Tja,da kann ich Jörg T. nur zustimmen!
Wie ergeht es denn den Mitarbeitern in den Kranenhäusern ?
Da mache ich täglich meine eigenen frustrierenden Erfahrungen,einerseits schön,dass es die Patienten nicht so mitbekommen,andererseits wünschte ich mir sie hätten einen Blick dafür (und zwar an der richtigen Stelle,mit folgerichtiger Interpretation!).Ich für meinen Teil möchte andere Wege gehen...

Viele Grüsse
Die Vier - Susanne

PS: Es freut mich selbstverständlich,dass du dich gut betreut und aufgehoben gefühlt hast und nun hoffentlich wieder gesund bist Bild
Kinder die geliebt werden,werden Erwachsene die lieben

glada

Re: Hightech

Beitragvon glada » 24. Januar 2007 20:55

Hallo Jörg,

ich fand es jedenfalls schön, auch mal wieder etwas Positives über Deutschland zu lesen und nicht immer nur, wie schlecht und furchtbar alles ist.

Oliver


Zurück zu „Schweden“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast