Hermes Versand

Von Auswanderern für Auswanderungswillige! Alle Fragen zu Planung und Durchführung, zu Umzug, Integration und Umgang mit den Behörden. Interessante Erlebnisse und Tipps der Expats.
Link zum Portal: http://www.schwedentor.de/auswandern-leben
Fhre Schweden: Mit Stena Line nach Skandinavien: Sassnitz-Trelleborg

Swedenfan

Re: Hermes Versand

Beitragvon Swedenfan » 24. Juni 2008 07:08

tjejen hat geschrieben:Noch mehr die Erfahrungen haben??

Mir gehts nicht darum, was die Jungs und Mädels offiziell verkünden, sondern was tatsächlich bei rum kommt ;)

Bspw. wie angeliefert wird: mal eben klingeln geht in dem Zielhaus mangels fehlender Klingelschilder zum Beispiel nicht ...



Hallo Jana
Mein Freund in Schweden hat eine Briefkasten wo der Paketfahrer ihm die Pakete reinlegen kann wenn er nicht da ist.
Hast Du im Notfall nicht eine Alternativadresse in Schweden?
Gruß Peter

Benutzeravatar
janaquinn
Alter Schwede
Alter Schwede
Beiträge: 2203
Registriert: 5. Oktober 2006 09:29
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Hermes Versand

Beitragvon janaquinn » 24. Juni 2008 07:14

Hej Jana,
ich sage Freunden und Familie immer, sie sollen lieber mit Hermes versenden. Es ist günstiger und soviel länger als mit der Post dauert es auch nicht.
Sollten wir wirklich mal nicht da sein, haben wir einen Brief im Briefkasten und können es in Järna abholen.
Habe, als wir in D. waren ein Paket mit der Deutschen Post nach Schweden geschickt...nie wieder! Soviel Papierkram für ein kleines Paket, dann es ist fast 5€ teurer, weil es bei der Post nach Gewicht geht und nicht nach Grösse, wie bei Hermes.
Mein Tip: Nimm Hermes, wir sind immer wieder mehr als nur zufrieden mit denen.

L JANA :wink:
Gestern ist Vergangenheit. Der Morgen ist ein Geheimnis. Heute ist ein Geschenk

Benutzeravatar
tjejen
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 967
Registriert: 8. April 2008 15:31
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Hermes Versand

Beitragvon tjejen » 24. Juni 2008 08:18

janaquinn hat geschrieben:Hej Jana,
ich sage Freunden und Familie immer, sie sollen lieber mit Hermes versenden. Es ist günstiger und soviel länger als mit der Post dauert es auch nicht.
Sollten wir wirklich mal nicht da sein, haben wir einen Brief im Briefkasten und können es in Järna abholen.
Habe, als wir in D. waren ein Paket mit der Deutschen Post nach Schweden geschickt...nie wieder! Soviel Papierkram für ein kleines Paket, dann es ist fast 5€ teurer, weil es bei der Post nach Gewicht geht und nicht nach Grösse, wie bei Hermes.
Mein Tip: Nimm Hermes, wir sind immer wieder mehr als nur zufrieden mit denen.

L JANA :wink:

Hallo Jana,

musstet ihr Euer Päckchen in Järna abholen?
Hermes schreibt nämlich auf ihrer Homepage dass sie international bis zu drei Versuche unternehmen, dass Paket anzuliefern.

Hab nämlich eigentlich keine Lust mir einen LKW anzumieten um meine Pakete abzuholen ...
Gnäll suger, handling duger.

Benutzeravatar
janaquinn
Alter Schwede
Alter Schwede
Beiträge: 2203
Registriert: 5. Oktober 2006 09:29
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Hermes Versand

Beitragvon janaquinn » 24. Juni 2008 08:29

Hej Jana,
dass ist uns eigentlich nur einmal passiert, da waren wir unterwegs, ansonsten wurde es direkt nachhause geliefert.
Ich schreib dir aber gleich noch ne´PN:)

LG JANA

p.s. schöner Vorname und sooooo selten....lol :lol:
Gestern ist Vergangenheit. Der Morgen ist ein Geheimnis. Heute ist ein Geschenk

Nanna
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Beiträge: 282
Registriert: 8. Januar 2008 12:10
Schwedisch-Kenntnisse: Muttersprache

Re: Hermes Versand

Beitragvon Nanna » 24. Juni 2008 17:32

Schicken mit der schwedischen Post nach Deutschland ist richtig teuer :(
Bei http://www.posten.se findet man die Portotabelle (privat und kontant steht da), ich bin der Meinung, dass ein Päckchen zwischen 1 und 2 Kg 216 kr kostet, 500-1000 g kostet 141 kr. Jeweils inklusive 11 kr för "skrymmande", aber fast alles ist ja über 3 cm dick, daher habe ich das miteinberechnet.
Ich bemühe mich immer, Päckchen an Freunde zu verteilen, die sie dann in Deutschland verschicken ;)
Viiiiiiel billiger :)
Das eben waren die Portopreise für Brief, ab 2 kg kann man nicht mehr als Brief verschicken sondern nur noch Päckchen und das ist dann nochmal um vieles teurer.

Gruss
Nanna

Benutzeravatar
tjejen
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 967
Registriert: 8. April 2008 15:31
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Hermes Versand

Beitragvon tjejen » 25. Juli 2008 00:58

Ich schicke die Frage nochmal ins Rennen, vielleicht gibts ja neue Erfahrungen:

Hat jemand von Euch Erfahrungen mit der Zustellung in Schweden von per Hermes Versand verschickten Paketen gemacht?

Hab nämlich einige negative Berichte von Schweden im Netz gefunden ...
Gnäll suger, handling duger.

Benutzeravatar
janaquinn
Alter Schwede
Alter Schwede
Beiträge: 2203
Registriert: 5. Oktober 2006 09:29
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Hermes Versand

Beitragvon janaquinn » 25. Juli 2008 08:56

Hej Jana,
meine Schwesterherz macht morgen wieder ein Paket mit Hermes in Deutschland fertig. Ich kann dir dann nächste Woche bescheid geben, aber wie bereits geschrieben..wir haben immer sehr gute Erfahrungen mit Hermes gemacht. Selbst zur Weihnachtszeit ging es recht schnell....das Paket war meist innerhalb von 3 Tagen bei uns.

LG JANA
Gestern ist Vergangenheit. Der Morgen ist ein Geheimnis. Heute ist ein Geschenk

Benutzeravatar
Imrhien
Alter Schwede
Alter Schwede
Beiträge: 3310
Registriert: 6. Dezember 2006 10:31
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Hermes Versand

Beitragvon Imrhien » 25. Juli 2008 09:43

Zu Schweden kann ich nichts sagen, aber in Deutschland haben wir uns mal sehr über Hermes geärgert. Wir hatten einen alten Computer verschickt und da war bei der Ankunft offensichtlihc die Verpackung beschädigt. Sehr offensichtlich. Aber die meinten nur, das könnte ja schon so gewesen sein und haben nichts erstattet, dabei war der Computer kaputt. Sehr ärgerlich. Die haben eine Versicherung für sowas und haben sich sooo unfreundlich gezeigt. Daher möchte ich eigentlihc nichts mit denen machen. Aber wie gesgat, das war einmal und nicht in Schweden :)
Wiebke


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Auswandern“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste