Herbst und - Was mir grade fehlt in Schweden...

Von Auswanderern für Auswanderungswillige! Alle Fragen zu Planung und Durchführung, zu Umzug, Integration und Umgang mit den Behörden. Interessante Erlebnisse und Tipps der Expats.
Link zum Portal: http://www.schwedentor.de/auswandern-leben
Fhre Schweden: Mit Stena Line nach Skandinavien: Sassnitz-Trelleborg

Benutzeravatar
Imrhien
Alter Schwede
Alter Schwede
Beiträge: 3310
Registriert: 6. Dezember 2006 10:31
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden

Herbst und - Was mir grade fehlt in Schweden...

Beitragvon Imrhien » 23. Oktober 2008 09:26

Hallo,
gerade ist so ein schöner Herbst und ich denke plötzlich an Zwiebelkuchen, Federweisser und Laternenumzug... Geht es Euch auch so?

Was fehlt Euch denn gerade so aus Deutschland?

Grüße
Wiebke

blueII
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 763
Registriert: 4. Mai 2008 21:43
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Herbst und - Was mir grade fehlt in Schweden...

Beitragvon blueII » 23. Oktober 2008 10:42

Arme Wiebke,

höre ich da ein wenig Heimweh?....ich hatte den selben Gedankengang in den letzten Tagen!!!
Obwohl ich bereits Zwieblekuchen gebacken habe (ohne federweißer :cry: ) und wir bereits dabei sind eine Laterne zu basteln, fehlt mir auch ein wenig Heimatluft.

Dies läßt sich natürlich nicht mit Laterne oder Kuchen auffangen.

So habe ich im Internet gesurft, ob es zur Zeit passable Verbindungen nach D gibt.
Und siehe da!!!!
Ryanair bietet eine neue Strecke von Göteborg nach Weeze/Düsseldorf an.
Hin und zurück für rund 60 Euro, für mich und meine Tochter!!
Ich habe sofort gebucht...obwohl wir ja auch Weihnachten planen nach D zu reisen. :oops:

Aber diese "Unvernunft" mußte ich mir jetzt einfach leisten.
Ich werde Oma und Opa nichts verraten und plötzlich in der Tür stehen...hihi die werden Augen machen... und so brauche ich nicht mehr den Geruch von Zwiebelkuchen.
Bei dieser Vorfreude verblassen sämtliche graue Gedanken.
Wann plant ihr denn mal eine Heimreise?...vielleicht ist es bei Dir jetzt auch soweit??
Kleinste Gedanken an Heimweh sollte man direkt mit schönen Dingen wegzaubern. :wink: :goodman:

LG
Heike

Benutzeravatar
Imrhien
Alter Schwede
Alter Schwede
Beiträge: 3310
Registriert: 6. Dezember 2006 10:31
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Herbst und - Was mir grade fehlt in Schweden...

Beitragvon Imrhien » 23. Oktober 2008 12:33

Hallo Heike,
ja ein wenig habe ich Heimweh...
Der Witz bei mir ist, ich habe nicht mal Heimweh nach einem Ort oder bestimmten Personen. Mein Pappa war grade da, meine Schwiegermutter auch, meine Tante und Familie, Geschwister, Freunde, alle wechseln sich ja ab uns zu besuchen. Das Haus war dieses Jahr recht voll.
Wir sind aber eh schon, durch mehrere Umzüge (studiums- und Jobbedingt) nicht mehr so an einen Ort gebunden gewesen. Alle mussten auch damals schon umherreisen um uns zu sehen, oder wir sind eben gereist. Das ist es also gar nicht mal.
Unsere besten Freunde und wir haben seit Jahren schon das Internet und das Telefon als Hauptkommunikationsmittel. Wir haben gemeinsam einen webserver und darüber geht einiges an Austausch. Auch haben wir uns diesen Sommer im Schwarzwald getroffen, Freundeskreis und erstmals mit Kindern.
Ich habe Heimweh nach, eigentlich unpersönlichen und materiellen Dingen. Schande über mein Haupt :)
Mir fehlen die Düfte, die Geräusche...
Und weisst Du, auch wenn ich den Zwiebelkuchen backe, was ich ganz sicher machen werde, dann fehlt mir doch noch das drumrum. Nämlich einfach die Tatsache, dass man da wo ich herkomme in Deutschland, man den Zwiebelkuchen an jeder Ecke mit dem Federweisser dazu kaufen kann. Im Stehen, beim Einkaufen oder richtig gemütlich im Lieblingscafe um die Ecke.
Ja, ich habe Heimweh.
Muss an der Jahreszeit liegen. Letztes Jahr um diese Zeit sind wir gerade hier angekommen, da hatten wir keine Zeit für sowas. Wir waren auch so fasziniert vom schwedischen Herbst. Mir kamen damals die Blätter viel bunter vor... Und auch dieses Jahr habe ich wieder über diese Farbenpracht gestaunt. Das Licht fällt hier anders, die Farben wirken anders... Oder bilde ich mir das ein?

Grüße
Wiebke

Aber ich verstehe was Du meinst und finde es toll, dass Du die Familie so überraschen willst. Viel Spaß dabei :)

Benutzeravatar
Aelve
Schweden Guru
Schweden Guru
Beiträge: 1454
Registriert: 14. Januar 2008 11:20
Schwedisch-Kenntnisse: praktisch keine
Lebensmittelpunkt: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Herbst und - Was mir grade fehlt in Schweden...

Beitragvon Aelve » 23. Oktober 2008 14:19

Hallo Heike,

das finde ich eine tolle Idee, mal einfach einen Wunsch in die Realität zu versetzen. Wann fliegst Du denn nach Deutschland.

Ist einfach schön. sich mal selbst einen Wunsch zu gönnen und solange es bei Euch noch so einfach ist, für ein paar Tage von Eurem Haus abwesend zu sein, solange solltest Du es auch machen.

Liebe Grüße Aelve :smt026
Es ist nicht genug zu wissen, man muss auch anwenden; es ist nicht genug zu wollen, man muss auch tun.
( Goethe)
http://www.traumhausschweden.de

irni
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 374
Registriert: 14. August 2008 13:02
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Herbst und - Was mir grade fehlt in Schweden...

Beitragvon irni » 23. Oktober 2008 20:07

Ja, mir geht es auch so!
So schön hier der Herbst sein kann mit allen Farben und diesem wunderbar warmen Licht, mir fehlt um diese Jahreszeit immer was. Heuer war ich zwar schon auf Heimatbesuch, bin gerade erst nach Hause gekommen und trotzdem...
Ich sehne mich nach einem spontanen Wirtshausbesuch, einem Glas Sturm, Mamas Mohnstrudel, Schwarzbrot, kuhwarmer Milch und allen Kürbissen. Das Erntedankfest war einfach traumhaft und den Heimatdialekt zu hören und sich nicht mit dem Schwedischen herumschlagen zu müssen, der reinste Urlaub für die kleinen Grauen. Und ganz genau, alle Gerüche, die Traktoren, die am Haus vobeifahren, die Kirchenglocken,...
Nein, Heimweh habe ich schon lange nicht mehr, aber ich kann nicht abstreiten, dass ich meinem nächsten Urlaub in der alten Heimat entgegensehe :wink:

Benutzeravatar
sinlalu
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 361
Registriert: 24. März 2008 12:33
Schwedisch-Kenntnisse: Grundkenntnisse
Lebensmittelpunkt: Deutschland

Re: Herbst und - Was mir grade fehlt in Schweden...

Beitragvon sinlalu » 23. Oktober 2008 21:21

blueII hat geschrieben:Kleinste Gedanken an Heimweh sollte man direkt mit schönen Dingen wegzaubern. :wink: :goodman:


Hej Heike,

das ist ein schönes Rezept! Ich werde versuchen daran zu denken, wenn ich einmal traurig bin.

Euch Heimwehkinder kann ich gut verstehen. Ich glaube, ein bischen Wehmut gehört einfach dazu. Auch dann, wenn man etwas neues beginnt, ist es doch schön, sich an altes zu erinnern. Auch wenn´s manchmal ein bischen weh tut. Wenn man etwas hinter sich läßt, dann bleibt auch immer was zurück, was man gerne mitgenommen hätte. :goodman:

Liebe Grüße Silke
Eine Umarmung ist ein großartiges Geschenk - passend für jede Größe...

Benutzeravatar
Haui
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 913
Registriert: 27. November 2006 19:51
Schwedisch-Kenntnisse: Grundkenntnisse
Lebensmittelpunkt: Schweden
Kontaktdaten:

Re: Herbst und - Was mir grade fehlt in Schweden...

Beitragvon Haui » 24. Oktober 2008 06:53

Ich fahre Heute für zwei Tage nach Deutschland und werde mich mit allem was mir fehlt eindecken, :lol: freu. Gruß Haui
Man muss nicht jeden Berg selber besteigen,
aber man muss Wissen wer einen die Aussicht beschreibt

http://soedrasverige.blogspot.de/

Benutzeravatar
janaquinn
Alter Schwede
Alter Schwede
Beiträge: 2203
Registriert: 5. Oktober 2006 09:29
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Herbst und - Was mir grade fehlt in Schweden...

Beitragvon janaquinn » 24. Oktober 2008 10:47

Hej Ihr Lieben,
irgendwie scheine ich im Augenblick eine derjenigen zu sein, die überhaupt kein Heimweh verspüren. Was aber durch aus am Terminstress liegen kann, welchem wir derzeit unterliegen und zu absolvieren haben.
Und auch vielleicht daran, weil ich in 8 Tagen nach Deutschland fliege, aber eigentlich zieht mich nicht viel nach München. Klar, ich freue mich auf Schwiegermutter, auf Frank, Simone und Mausi-Teresa, auf alte Freunde....aber mehr eigentlich auch nicht.
Vielmehr überwiegt eine richtige Angst vor dem Stress in Deutschland, dem für Taima unbekannten wie fliegen, den anstrengenden Fahrten mit den Münchner Öffentlichen Verkehrsmitteln, da ich noch gut die Zeit mit Yannic im Kopf habe und wie es war, mit einem Kiwa unterwegs zu sein. Schwiegermutter hat tausende Bekannte eingeladen, die alle Taima und mich sehen wollen, obwohl ich viele seit der Hochzeit vor 10 Jahren nicht mehr gesehen habe und Taima sich nicht mal an die Omi erinnern kann.
Eine leise Stimme in mir würde die ganze Reise am liebsten komplett canceln, aber eine andere Stimme freut sich eben auf obengenannte Menschen.

Ich geniesse den schwedischen Herbst gerade total, arbeite, wenn es möglich ist, den ganzen Tag in meinem Garten, mache schöne Spaziergänge im Wald und geniesse den Jahreszeitenwechsel. Wir haben unsere Herbstrituale wieder rausgeholt:Nachmittags gemütlich Teetrinken, abends die Teelicher anzünden und es uns gemütlich machen, die letzten sonnigen und hellen Tage geniessen....ich liebe diese Jahreszeit, dieses besondere Licht und zu sehen, wie sich die Natur verändert...

Nein, eigentlich fehlt mir gerade überhaupt nichts in Schweden und Deutschland schonmal gleich garnicht...

Aber ich kann natürlich alle verstehen, denen es anders geht, weil ich im letzten Jahr auch sowas wie Heimweh hatte, aber eigenartigerweise nicht nach Deutschland sondern mehr nach bestimmten Personen, die mir wichtig waren.


LG JANA
Gestern ist Vergangenheit. Der Morgen ist ein Geheimnis. Heute ist ein Geschenk

bjoerkebo

Re: Herbst und - Was mir grade fehlt in Schweden...

Beitragvon bjoerkebo » 24. Oktober 2008 16:21

Das einzige was mir wirklich fehlte war etwas Sommerurlaub,da ich mehr oder weniger nur gearbeitet habe diese Jahr.
Nun habe ich endlich ne Woche frei:-)

Hans

Re: Herbst und - Was mir grade fehlt in Schweden...

Beitragvon Hans » 24. Oktober 2008 21:08

Esbein Sauerkraut und Erbsenpürre

Und dann mal in der Eckkneipe in aller Ruhe sitzen.
Grüsst
H :smt006 ans


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Auswandern“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste