Helligkeit S-D im Vergleich

Tipps und Infos, Fragen und Antworten, Kultur - Menschen - Studium - Leben: Alles über Schweden!
Link zum Portal: http://www.schwedentor.de/land-leute
Fhre Schweden: Mit Stena Line nach Skandinavien: Sassnitz-Trelleborg

Benutzeravatar
Sápmi
Schweden Guru
Schweden Guru
Beiträge: 1661
Registriert: 16. Januar 2008 22:29

Re: Helligkeit S-D im Vergleich

Beitragvon Sápmi » 1. März 2008 00:31

Steppenwolf hat geschrieben:Wie sieht es eigentlich mit der tatsächlichen Helligkeit der Sonne aus? Ich habe hier immer das Gefühl, dass wenn die Sonne scheint es etwas heller strahlt als in Deutschland und die Farben der Häuser usw kräftiger wirken. Kann mir das eigentlich nur durch die im Norden sauberere Luft erklären.


Hm, weiß nicht, muss irgendwie mit der Atmosphäre zusammenhängen, kenne mich da auch nicht so aus, aber die UV-Strahlung der Sonne ist ja auch schwächer, je weiter man vom Äquator entfernt ist (bei gleicher Höhe über dem Meer, versteht sich). Hängt vermutlich auch mit dem Einfallswinkel oder so zusammen.
Jedenfalls steht die Sonne im Norden ja auch tendenziell tiefer (und kreist flacher - also aus irdischer Sicht :wink: ). Und gerade durch die tiefstehende Sonne entsteht ja auch z. T. dieses tolle Licht, in dem die bunten Häuser (von denen es da oben auch viel mehr gibt, mal ganz nebenbei angemerkt) so toll wirken.
Aber hin und wieder kann man sowas ähnliches ja auch bei uns sehen, wenn auch nur kurz, d.h. wenn die Sonne gerade tief steht, z. B. im Winter nachmittags, und die Luft entsprechend klar ist.
"Keiner, der nur einen Sommer Lapplands Sonne trank, kann anderswo glücklich sein."
(aus A.O. Schwede: Lars Levi Laestadius - Der Lappenprophet)

Sabine

Re: Helligkeit S-D im Vergleich

Beitragvon Sabine » 1. März 2008 00:35

Dazu kann ich nur sagen: Kommt nach Ostfriesland!
Genau solche Augenblicke gibt es .Allerdings selten.Aber dann sieht hier alles "anders" aus!
Grüße
Sabine

nobse

Re: Helligkeit S-D im Vergleich

Beitragvon nobse » 1. März 2008 00:43

Merkt man beim fotografieren ,schlechteste Sonne ist Miittags .Sie ist zu "hart"

Sabine

Re: Helligkeit S-D im Vergleich

Beitragvon Sabine » 1. März 2008 00:47

Stimmt!
Wo hast Du photographiert?
Schreibt man das eigentlich noch "so"?
Rechtschreibreformverweigerer :D

nobse

Re: Helligkeit S-D im Vergleich

Beitragvon nobse » 1. März 2008 00:53

Ich auch! Sonst gehen all die schönen Dialekte flöten.

Benutzeravatar
belanna
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Beiträge: 146
Registriert: 12. Januar 2007 19:37
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Deutschland

Re: Helligkeit S-D im Vergleich

Beitragvon belanna » 1. März 2008 19:17

Das mit der Tagundnachtgleiche wäre die logische Erklärung, wenn sie denn stimmen würde. Aber bereits Ende August ist es in S deutlich schneller dunkel als in D, daher KANN diese hübsche Erklärung nicht herhalten. Also: Weitergrübeln!
Gruß Bel
Für fehler in Der groß-Und kleinschreibung Ist ganz allein meine heimtückische tastatur Verantwortlich! ich Geb´s auf!

Benutzeravatar
HeikeBlekinge
Alter Schwede
Alter Schwede
Beiträge: 2069
Registriert: 4. Januar 2008 20:20
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Helligkeit S-D im Vergleich

Beitragvon HeikeBlekinge » 1. März 2008 20:10

Aber bereits Ende August ist es in S deutlich schneller dunkel als in D


Kommt ja ganz darauf an wo in D (oder S)!
Evtl. auch nur eine optische Täuschung? ;-)

Hier mal ein paar Werte:

Sonnenuntergang Blekinge
19:55 - 31.8.
18:35 - 30.9.
16:18 - 31.10.
15.29 - 30.11

Sonnenuntergang Berlin
19:55 - 31.8.
18.44 - 30.9
16:37 - 31.10.
15:56 - 30.11.

Sonnenuntergang München
19:55 - 31.8.
19:53 - 30.9.
17.55 - 31.10.
17:22 - 30.11.

Kann man übrigens problemlos hier ermitteln:
http://www.sonnenaufgang-sonnenuntergang.de/

Um den 20. September oder März, zur Sonnenwende, kippt der
Sonnenuntergang ganz deutlich ab in S- wie oben an den Zeiten zu sehen.
Es findet folgendes statt:

Zitat aus
http://de.wikipedia.org/wiki/%C3%84quinoktium

Zwischen 19. und 21. März läuft die Sonne durch den Frühlingspunkt und überschreitet auf ihrer scheinbaren jährlichen Bahn am Himmel (Ekliptik) den Himmelsäquator von Süden nach Norden. Danach befindet sie sich auf der nördlichen Himmelshälfte, das heißt die Nordhalbkugel der Erde ist der Sonne zugewandt.
Am 22. oder 23. September läuft die Sonne durch den Herbstpunkt und überschreitet den Himmelsäquator von Norden nach Süden. Danach befindet sie sich auf der südlichen Himmelshälfte, das heißt die Südhalbkugel der Erde ist der Sonne zugewandt
.


Deine Ausgangsfrage ist also völlig korrekt beantwortet worden, belanna!


mh
Heike

Benutzeravatar
Sápmi
Schweden Guru
Schweden Guru
Beiträge: 1661
Registriert: 16. Januar 2008 22:29

Re: Helligkeit S-D im Vergleich

Beitragvon Sápmi » 1. März 2008 21:05

belanna hat geschrieben:Aber bereits Ende August ist es in S deutlich schneller dunkel als in D,


Schneller dunkel, klar, aber nicht länger. Kann gar nicht sein. :wink:
Die Sonne ist Ende August im Norden ganz sicher noch länger über'm Horizont als im Süden.

Edit: Oh, hatte den letzten Beitrag nicht gesehen: Ja, genauso sieht's aus.
"Keiner, der nur einen Sommer Lapplands Sonne trank, kann anderswo glücklich sein."

(aus A.O. Schwede: Lars Levi Laestadius - Der Lappenprophet)

Benutzeravatar
Sápmi
Schweden Guru
Schweden Guru
Beiträge: 1661
Registriert: 16. Januar 2008 22:29

Re: Helligkeit S-D im Vergleich

Beitragvon Sápmi » 1. März 2008 21:17

HeikeBlekinge hat geschrieben:
Hier mal ein paar Werte:

Sonnenuntergang Blekinge
19:55 - 31.8.
18:35 - 30.9.
16:18 - 31.10.
15.29 - 30.11

Sonnenuntergang Berlin
19:55 - 31.8.
18.44 - 30.9
16:37 - 31.10.
15:56 - 30.11.

Sonnenuntergang München
19:55 - 31.8.
19:53 - 30.9.
17.55 - 31.10.
17:22 - 30.11.



Es geht ja auch nicht nur um den Sonnenuntergang, sondern um die Kombination Auf- und Untergang, sprich die Gesamtzahl der Stunden mit Sonne über'm Horizont. Wenn man nur einen der beiden Werte nimmt, spielt ja auch noch 'ne Rolle, ob ein Ort weiter im Westen oder Osten der jeweiligen Zeitzone liegt. :wink:
"Keiner, der nur einen Sommer Lapplands Sonne trank, kann anderswo glücklich sein."

(aus A.O. Schwede: Lars Levi Laestadius - Der Lappenprophet)

Benutzeravatar
belanna
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Beiträge: 146
Registriert: 12. Januar 2007 19:37
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Deutschland

Re: Helligkeit S-D im Vergleich

Beitragvon belanna » 1. März 2008 22:12

Genauso einen Link habe ich immer gesucht, Heike! Habe aber nur von irgendwelchen Drachen-oder Segelflugvereinen was gefunden(war völlig nutzlos) . Aber es macht mich stutzig, dass am 31. 8. von Südschweden bis München dieselbe Sonnenuntergangszeit gilt. Wie erklärt sich das bloß?
Bel
Für fehler in Der groß-Und kleinschreibung Ist ganz allein meine heimtückische tastatur Verantwortlich! ich Geb´s auf!


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Schweden“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste