heimtierausweis, impfung - 120 tage... wie genau?

Von Auswanderern für Auswanderungswillige! Alle Fragen zu Planung und Durchführung, zu Umzug, Integration und Umgang mit den Behörden. Interessante Erlebnisse und Tipps der Expats.
Link zum Portal: http://www.schwedentor.de/auswandern-leben
Fhre Schweden: Mit Stena Line nach Skandinavien: Sassnitz-Trelleborg

Katrin

Re: heimtierausweis, impfung - 120 tage... wie genau?

Beitragvon Katrin » 15. Januar 2008 09:33

ich habe mit der Züchterin meines Norwegers gesprochen, sie meinte, das die Schweden es evtl., ab diesem Jahr (nur wann ist die Frage), so planen, dass man sein Tier, nach der ersten Impfung nach 6 Wochen nur noch einmal gegen Tollwut impfen muss, OHNE anschliessend Test ... aber da ich mich nicht darauf verlasse, habe ich meine 3 Nasen jetzt schon impfen lassen ... laut einem Tipp meines TA werde ich nach 6 Wochen aber nochmal impfen (ohne Eintrag) und dann nach den 120 Tagen der ersten Impfung testen lassen, so sei ich eigentlich zu 100% sicher, das der Titer hoch genug sei

verstanden? :D

Benutzeravatar
Dietmar
Admin
Beiträge: 2448
Registriert: 9. Juli 1998 17:00
Lebensmittelpunkt: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: heimtierausweis, impfung - 120 tage... wie genau?

Beitragvon Dietmar » 7. Februar 2008 10:52

Kleine Ergänzung:
Kurzgefasste Basis-Infos zur Einreise mit Hunden gibt es auch auf unseren Seiten:

http://www.schwedentor.de/reise-urlaub/ ... stimmungen

Die Seite basiert auf den derzeit aktuellen Angaben des SJV.

Benutzeravatar
Infosammler
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 896
Registriert: 2. Oktober 2007 11:57
Schwedisch-Kenntnisse: gut

Re: heimtierausweis, impfung - 120 tage... wie genau?

Beitragvon Infosammler » 7. Februar 2008 20:25

Keine Änderung der Einfuhrsbestimmungen vor dem 3. Juli 2008

Die für den 1. Januar 2008 geplante Änderung der Einfuhrbestimmungen für Hunde und Katzen ist verspätet. Anstelle hat die Komission einen Vorschlag zur Verlängerung der Extraforderungen die Schweden und andere Länder bzgl. Tollwutantikörper, Entwurmung und Quarantäne haben, vorgelegt. Wird der Vorschlag der Komission akzeptiert so werden Schwedens heutige Bestimmungen unverändert bis zum 1. September 2009 gelten. Wird der Vorschlag nicht akzeptiert, hören die aktuellen Extraforderungen am 3. Juli 2008 auf zu gelten. Momentan sieht es jedoch so aus als ob der Vorschlag der Komission anerkannt wird und dass Schwedens Extraforderungen damit bestehen bleiben. Wir geben neue Informationen heraus sobald wir mehr wissen. Das Schwedische Zentralamt für Landwirtschaft (Jordbruksverket) wird keine generellen Freistellungen für die Antikörperbestimmung für Teilnehmer der Weltausstellung in Stockholm im Juli 2008 bewilligen.

Vielleich kannst du ja was damit anfangen. Ich habe mir das hier mal genau übersetzten lassen. Weil ich mit dem Text hier nicht 100% zurecht kam. Wenn du auf der sicheren Seite sein willst, dann lass alles so impfen wie es bisher gewesen bist.

Gruß Claudia


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Auswandern“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast