Hebammen gesucht?

Von Auswanderern für Auswanderungswillige! Alle Fragen zu Planung und Durchführung, zu Umzug, Integration und Umgang mit den Behörden. Interessante Erlebnisse und Tipps der Expats.
Link zum Portal: http://www.schwedentor.de/auswandern-leben
Fhre Schweden: Mit Stena Line nach Skandinavien: Sassnitz-Trelleborg

Vanessa
Stiller Beobachter
Beiträge: 1
Registriert: 20. Juni 2011 14:38
Schwedisch-Kenntnisse: praktisch keine
Lebensmittelpunkt: Deutschland

Hebammen gesucht?

Beitragvon Vanessa » 20. Juni 2011 14:44

Hej!!

Ich habe zwar schon einen älteren Beitrag zu diesem Thema gefunden, aber da waren die neuesten Antworten von 2007. Ich würde gerne einmal wissen ob man in Schweden als Hebamme immer noch so leicht einen Job findet oder ob sich diese Situation verändert hat?

Ich bedanke mich im Vorhinein schonmal für alle Antworten :)

jörgT
Schweden Guru
Schweden Guru
Beiträge: 1799
Registriert: 14. Oktober 2006 14:48
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Hebammen gesucht?

Beitragvon jörgT » 20. Juni 2011 17:04

Heute werden bei der schwedischen Arbeitsvermittlung 15 Hebammen gesucht: http://www.arbetsformedlingen.se/platsb ... 2d78000171
Die Angebote betreffen das ganze Land - allerdings solltest Du oft schon etwas "Praxis" mitbringen!
Jörg :wink:

Kaka
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Beiträge: 102
Registriert: 17. Dezember 2008 08:25
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Hebammen gesucht?

Beitragvon Kaka » 20. Juni 2011 18:59

Hej,
ist die deutsche Hebammenausbildung anerkannt? Ich höre immer wieder underschiedliche Meinungen darueber.
Ich selbst als Krankenschwester hatte keine Probleme att få svensk legitimation som sjuksköterska

Gruss
Kaka

jörgT
Schweden Guru
Schweden Guru
Beiträge: 1799
Registriert: 14. Oktober 2006 14:48
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Hebammen gesucht?

Beitragvon jörgT » 21. Juni 2011 13:45

Deine Ausbildung wird anerkannt, wenn Du sie in einem der "alten" Bundesländer erworben hast oder mindestens 3 Jahre "ununterbrochener Tätigkeit" nachweisen kannst. Offenbar gibt es eine Klausel zu den Ausbildungen in den "neuen" Bundesländern ...
In Schweden haben die meisten Hebammen zuerst ein Studium als Krankenschwester absolviert!
Lass Dir Deine Anstellung in Deutschland bestätigen, dann geht es schneller mit der Anerkennung ...
Jörg :smt006

Kaka
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Beiträge: 102
Registriert: 17. Dezember 2008 08:25
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Hebammen gesucht?

Beitragvon Kaka » 21. Juni 2011 21:15

Hej
wenn alles schieft geht kann SOLVIT wohl helfen
Kaka

jörgT
Schweden Guru
Schweden Guru
Beiträge: 1799
Registriert: 14. Oktober 2006 14:48
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Hebammen gesucht?

Beitragvon jörgT » 21. Juni 2011 21:33

Bin ich jetzt völlig daneben oder was meinst Du - :bahnhof:
Jörg

Kaka
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Beiträge: 102
Registriert: 17. Dezember 2008 08:25
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Hebammen gesucht?

Beitragvon Kaka » 22. Juni 2011 09:03

Hej,
versuch es mit den link hier
http://ec.europa.eu/solvit/site/./index_de.htm


Kaka

jörgT
Schweden Guru
Schweden Guru
Beiträge: 1799
Registriert: 14. Oktober 2006 14:48
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Hebammen gesucht?

Beitragvon jörgT » 22. Juni 2011 21:58

Die Seite kannte ich noch nicht - echt interessant!
Jörg :idea:

kanadakrümel

Re: Hebammen gesucht?

Beitragvon kanadakrümel » 13. September 2015 18:24

Ihr lieben Schwedenkenner,

ich hätte gern einiges an Informationen zum Thema hebammen in Schweden, habe mich auch schon selbst informiert, aber die Stellung und Arbeitsweise der schwedischen Hebammen scheint sich ja doch sehr von denen hier in D zu unterscheiden. Ich bin seit 20 Jahren hier in D in eigener Praxis inkl. Geburtshilfe außerklinisch tätig und seit Jahren reift der Wunsch auszuwandern, im Moment frische ich erstmal mein Schwedisch auf, aber langsam gehen mein Mann und ich doch in die Auswandererplanung.

Ich bin dankbar für alle Infos.

kanadakrümel


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Auswandern“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste