Hebamme in Schweden

Tipps und Infos, Fragen und Antworten, Kultur - Menschen - Studium - Leben: Alles über Schweden!
Link zum Portal: http://www.schwedentor.de/land-leute
Fhre Schweden: Mit Stena Line nach Skandinavien: Sassnitz-Trelleborg

simke

Hebamme in Schweden

Beitragvon simke » 14. September 2005 11:20

Hallo allerseits!
Habe so eben das Schweden-Forum entdeckt!
Vielleicht kann mir ja eine/r von euch weiterhelfen?!
Mein Freund und ich planen in den nächsten Jahren nach Schweden auszuwandern.
Ich habe zum April ´05 mein Hebammen-Examen gemacht und brauche nun Infos, ob die deutsche Ausbildung in Schweden anerkannt wird oder ob es Bestimmungen gibt wie z.B. eine Mindestanzahl an Berufsjahren, Geburten o.ä.
So könnte ich mich jetzt schon -neben Sprachkurs...- gezielt vorbereiten!
Kennt jemand Adressen, hat jemand Erfahrungen mit dem schwedischen Berufsbild der Hebamme?
Bin gespannt auf Antworten!
Simke

Michael_Andresen

Re: Hebamme in Schweden

Beitragvon Michael_Andresen » 28. Dezember 2005 23:44

Simke hat

> [im April ´05 Hebammen-Examen gemacht und braucht nun Infos]
> ob die deutsche Ausbildung in Schweden anerkannt wird

Vom socialstyrelsen: ja, ohne Probleme.
Brauchst Dein Diplom, ein certificate of good standing usw.
Im Prinzip das gleiche wie fuer Ärzte. Guck daher auf der Seite nach.

> oder ob es Bestimmungen gibt wie z.B. eine Mindestanzahl an
> Berufsjahren, Geburten o.ä.

Das Berufsbild der Hebamme unterscheidet sich: bei euch ist es eine Berufsausbildung, hier eine Weiterbildung einer an einer Hochschule ausgebildeten Krankenschwester mit eigenem Verschreibungsrecht.
Daher fordert zwar nicht das sociualstyrelsen, aber oft der Arbeitgeber, dass man komplettiert, also Kurse nachliest.

HTH

//M


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Schweden“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast