Haussuche und Immobilienpreise

Tipps und Infos, Fragen und Antworten, Kultur - Menschen - Studium - Leben: Alles über Schweden!
Link zum Portal: http://www.schwedentor.de/land-leute
Fhre Schweden: Mit Stena Line nach Skandinavien: Sassnitz-Trelleborg

gundi
Teilnehmer
Teilnehmer
Beiträge: 43
Registriert: 17. November 2007 13:36
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden
Kontaktdaten:

Re: Haussuche und Immobilienpreise

Beitragvon gundi » 17. Juli 2009 07:15

Hej Claudia,
ganz einfach, auf die nächste Bank gehen und Kaufvertrag abschliessen, das wars.
Die Bank ist behilflich beim Umschreiben auf den neuen Eigentuemer, kostet ungefähr 1600 sek.
mehr nicht.
Gruessle Gundi
claudia hat geschrieben:hallo gottfried
ich hoffe, du kannst mir mit einigen info`s weiterhelfen. meine freundin möchte gerne das nachbarhausnvon uns in schweden kaufen. die erbin möchte dieses ohne makler tun. (weil die zuviel provision nehmen)
sie spricht keine andere sprache, ich etwas schwedisch und soll vermitteln.obwohl wir seit 12 jahren ein haus in schweden haben(über makler gekauft) und 4-6x jährlich dasind, weiß ich nicht wie ich mit einem hauskauf vorgehen muß.
ich wäre sehr froh, wenn du mir weiterhelfen kannst.
herzlich claudia E-mail: moeller.claudia@gmx.net

Benutzeravatar
Gottfried
ist schon ewig hier
ist schon ewig hier
Beiträge: 1014
Registriert: 24. November 1999 14:54
Schwedisch-Kenntnisse: gut
Lebensmittelpunkt: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Haussuche und Immobilienpreise

Beitragvon Gottfried » 17. Juli 2009 10:51

Hej Claudia!
Im Prinzip hat Gundi recht.... aber:
es gibt ein paar Hake und Ösen.
Ich möchte dringend raten den "Hauskaufratgeber" hier im Forum zu studieren, vor allem die
Untersuchungspflicht durch den Hauskäufer!
Man kauft sonst eine Wundertüte.........
Wenn du speziellere Dinge wissen möchtest, gerne per PM.

VG

Gottfried :smt006

gundi
Teilnehmer
Teilnehmer
Beiträge: 43
Registriert: 17. November 2007 13:36
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden
Kontaktdaten:

Re: Haussuche und Immobilienpreise

Beitragvon gundi » 18. Juli 2009 05:34

Ja Claudia,
da muss ich Gottfried Recht geben.
Also das Haus auf Herz und Nieren pruefen.
trevlig helg Gundi


Gottfried hat geschrieben:Hej Claudia!
Im Prinzip hat Gundi recht.... aber:
es gibt ein paar Hake und Ösen.
Ich möchte dringend raten den "Hauskaufratgeber" hier im Forum zu studieren, vor allem die
Untersuchungspflicht durch den Hauskäufer!
Man kauft sonst eine Wundertüte.........
Wenn du speziellere Dinge wissen möchtest, gerne per PM.

VG

Gottfried :smt006


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Schweden“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast