Haussuche und Immobilienpreise

Tipps und Infos, Fragen und Antworten, Kultur - Menschen - Studium - Leben: Alles über Schweden!
Link zum Portal: http://www.schwedentor.de/land-leute
Fhre Schweden: Mit Stena Line nach Skandinavien: Sassnitz-Trelleborg

Benutzeravatar
Dietmar
Admin
Beiträge: 2448
Registriert: 9. Juli 1998 17:00
Lebensmittelpunkt: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Haussuche und Immobilienpreise

Beitragvon Dietmar » 24. November 2006 22:30

Nö, ich meinte dieses hier. Ist in Tärnaby, nur ein paar Meter entfernt von einem bereits ausgewanderten Freund!
Die Hauptstadt ist bestimmt auch in Schweden unbezahlbar.

Benutzeravatar
Gottfried
ist schon ewig hier
ist schon ewig hier
Beiträge: 1010
Registriert: 24. November 1999 14:54
Schwedisch-Kenntnisse: gut
Lebensmittelpunkt: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Haussuche und Immobilienpreise

Beitragvon Gottfried » 25. November 2006 10:10

Hej Dietmar! Gruß an Jana, Andrea und Marion!

Hauspreise in Schweden sind der Lebenshaltungskostensvorteil den man hier hat! Natürlich gilt dass nicht für Stockholm.
Ich habe ja nun schon einige Häuser in Schweden gekauft und auch wieder verkauft, aber hier sind wirklich noch „Schnäppchen“ zu machen. Vorausgesetzt, Du stehst nicht unter dem Druck ein Haus kaufen zu müssen!
Mein neues Wohnhaus in bester Ortsrandlage hat 50.000 € gekostet! Mit Einliegerwohnung fürs Büro und 2500 qm Grundstück. Klar da braucht man Geduld….bei mir waren es 5 Monate zähes verhandeln……
Hat jemand was von HANSE gehört? Der war hier und hat sich ein Haus angeschaut. Ist er direkt hier geblieben?
Spaß beiseite: Die neue Formatierung wir bei mir nicht richtig angezeigt. Kann dass an Mozilla Firefox liegen? Unter Explorer kann ich mich nicht einloggen, der akzeptiert mein einloggen nicht.
Viele Grüsse

:smt024 Gottfried :smt024

Den Himmel überlassen wir den Engeln und den Spatzen. (Heinrich Heine)

Benutzeravatar
Imrhien
Alter Schwede
Alter Schwede
Beiträge: 3313
Registriert: 6. Dezember 2006 10:31
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Haussuche und Immobilienpreise

Beitragvon Imrhien » 24. Januar 2007 17:11

Hallo, ich habe grade diesen Beitrag wieder ausgegraben und mich sehr über die ausführliche Erklärung gefreut. Vielen Dank dafür.
Jetzt hab ich aber mal noch eine grundsätzliche Frage. Ich habe irgendwo mal gelesen, dass schwedische Wohnungen oft möbliert sind. Klar, wenn man drin wohnt sowieso, das meine ich nicht. :P
Aber wie ist das mit Wohnungen die zu vermieten oder zu verkaufen sind. Sind da wirklich immer schon die Küchen drin, oder nur manchmal? Und wie ist das dann... kauft, mietet man die mit? Steht da was im Vertrag dass man die Sachen beim Auszug wieder genauso drin haben muss (hab ich mal in Dtl erlebt) oder darf man sie weg werfen und was Neues rein machen? Wie sind da die Gepflogenheiten in Schweden?
Und jetzt noch was gaaaanz neugieriges. Ich würd ja gern mal in die ein oder andere "normale" schwedische Wohnung reinschauen. Habt ihr Bilder? Mich interessiert nicht wie ihr so lebt. Ich mag wissen was ist schwedischer Standard. Unter so einem Begriff kann man sich doch nichts vorstellen. Ich lese immer wieder, dass die Wohnungen oder Häuser nach deutschem Standard nicht so "toll" sind. Aber was soll das bedeuten? Schlecht wohnen tun die Schweden ja nicht. Also was muss man sich vorstellen wenn man mal da ein HAsu kaufen oder mieten möchte.
Falls es gibt, würden mich Fotos echt interessieren. Wie gesagt, ich brauch keine Fotos davon wie ihr lebt, will ja auch nicht zu neugierig sein. Ich nehme auch gerne Bilder oder Beschreibungen von leerstehenden Häusern (von innen).

Liebe Grüße und nicht böse sein falls dem ein oder anderen die Frage seltsam vorkommt. Ich mache mir einfach über alles Gedanken
Imrhien

Benutzeravatar
janaquinn
Alter Schwede
Alter Schwede
Beiträge: 2206
Registriert: 5. Oktober 2006 09:29
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Haussuche und Immobilienpreise

Beitragvon janaquinn » 24. Januar 2007 17:36

Hej Imrhien, also ich finde eigentlich, das der Hausstandard gleichwertig zu deutschland ist. Küchen sind eigentlich Standardmässig in den Wohnungen und Häusern vorhanden, was aber eine eventuelle Erneuerung bei Mietobjekten betrifft, weiss ich leider noch nichts genaueres, könnte mich aber über meinen Mann schlau machen und dir dann bescheid geben.
Was Bilder vom Innenleben eines Hauses betrifft, schau mal bei Hemnet, da kannst du dir die Häuser genau anschauen und die Bilder sind auch sehr gut, natürlich wirken die Räume in Natura anders.
Außerdem kann man sich sein Haus ja auch so gestalten, wie man will.
Außerdem siehst du bei Hemnet und in der Beschreibung genau was alles im Haus vorhanden ist, Küche mit allen Geräten, Waschmaschine und Trockner, ect. Ich finde es zum Beispiel klasse, das die Schweden so leicht den amerikanischen Stil übernommen haben und einen extra Raum für die Wäsche haben, wo die Maschine und der Trockner stehen und außerdem die Putzmittel Kindersicher gelagert werden können.In welcher Mietswohnung in Deutschland hat man die Möglichkeit.
Was die Haussuche betrifft, mach es am besten Vorort, ich sehe es bei uns; Objekte die im I-Net sooo toll aussahen, waren teilweise eine riesen Enttäuschung und umgekehrt, Häuser die uns im Netz garnicht gefallen haben, entpuppten sich plötzlich als wahres Prachstück mit Potentiol mit Traumhaus-Charakter. Auch kann man besser handeln, und den Markt besser verfolgen.
http://www.Hemnet.se
da kannst du noch Län und komune wählen, ist ähnlich wie Immobilienscout.
Hejdå JANA
Gestern ist Vergangenheit. Der Morgen ist ein Geheimnis. Heute ist ein Geschenk

Benutzeravatar
Imrhien
Alter Schwede
Alter Schwede
Beiträge: 3313
Registriert: 6. Dezember 2006 10:31
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Haussuche und Immobilienpreise

Beitragvon Imrhien » 24. Januar 2007 20:23

Hej Jana und hej alle,

danke für die schnelle Antwort. Bei Hemnet habe ich schon geschaut allerdings habe ich bisher nur Aussenfotos oder Zeichnungen gesehen. Da habe ich Probleme mit der Vorstellungskraft. Muss aber mal genauer schauen.
Was das Einrichten angeht, klar, das kann man selber machen und darum ging es ja auch gerade nicht. Mir ging es um Zimmeraufteilung, Größe und Schnitt der Wohnungen. Ich habe keine besonderen Ansprüche (ausser, dass ich Altbauten mag und gerne große Räume hab). Auch meine Vorlieben sind nicht unbedingt ein Muss damit ich glücklich leben kann. Es geht mir also nicht darum ein besonders tolles Luxusangebot zu finden. Vielmehr will ich mir ein Bild davon machen was vielleicht (hoffentlich bald) auf uns zukommen wird.
Abe rich denke, Du hast recht, ich muss mir das wenn es mal soweit ist, vor Ort anschauen. Ich glaube, ich bin einfach zu ungeduldig. Ich mache mir immer Gedanken über ungelegte Eier. Das ist aber immer so bei mir. Vor lauter Vorfreude... ich plane und plane... naja und da kommen dann so Fragen auf.
Ich freue mich aber trotzdem wenn ihr was erzählen mögt. Danke

jörgT
Schweden Guru
Schweden Guru
Beiträge: 1794
Registriert: 14. Oktober 2006 14:48
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Haussuche und Immobilienpreise

Beitragvon jörgT » 24. Januar 2007 21:31

Hej Imrien,
um einen Eindruck zu bekommen, kannst Du hier mal suchen: *klick abgekürzt*
Auf die einzelnen Maklerfirmen unten auf der Seite gehen und Dich dann zu den Angeboten durchklicken!
Grosse Räume sind in Schweden eher unüblich, vieles stammt ja noch aus der Bauernkultur früherer Zeiten.
Gelegentlich findest Du aber doch eine villa, die grosszügig gebaut ist, das hat aber auch seinen Preis!
Jörg

Frank

Re: Haussuche und Immobilienpreise

Beitragvon Frank » 25. Januar 2007 08:44

Hallo,
eine Alternative wär vielleicht auch mal ein Neubau. Wenn es hier gestattet ist, etwas in eigener Sache zu bringen:

In Kürze werde ich auch nach Schweden auswandern. Mit einem Bekannten werden wir Holzhäuser bauen. Einige Projekte haben wir schon im Västagötland aufgebaut. Wir errichten Häuser im traditionellen schwedischen Baustil oder sehr modern. Je nach Kundenwunsch. Details findest Du hier:

http://www.freizeithaus.de

Site ist noch im Aufbau. Weitere Beispiele und Konstruktionen folgen zum Frühjahr.

Viele Grüße

Frank

Benutzeravatar
Gottfried
ist schon ewig hier
ist schon ewig hier
Beiträge: 1010
Registriert: 24. November 1999 14:54
Schwedisch-Kenntnisse: gut
Lebensmittelpunkt: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Haussuche und Immobilienpreise

Beitragvon Gottfried » 25. Januar 2007 09:15

Hej Frank!

Bist Du irgendwie mit Heiko verbandelt?
Viele Grüsse

:smt024 Gottfried :smt024

Den Himmel überlassen wir den Engeln und den Spatzen. (Heinrich Heine)

Frank

Re: Haussuche und Immobilienpreise

Beitragvon Frank » 25. Januar 2007 09:23

@ Gottfried

Nur familiär :)

Woher kennst Du ihn?

Benutzeravatar
Gottfried
ist schon ewig hier
ist schon ewig hier
Beiträge: 1010
Registriert: 24. November 1999 14:54
Schwedisch-Kenntnisse: gut
Lebensmittelpunkt: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Haussuche und Immobilienpreise

Beitragvon Gottfried » 25. Januar 2007 09:42

Oh! Heiko kenne ich schon ein paar Jahre.... Er hat bei uns in Tivedstorp mindestens eine Tonne Waffeln mit Sahne gegessen :wink: :wink: :wink: Natürlich nicht alleine......
Nein .... ich bin Heiko-Fan. Immer gut drauf und immer einen lockeren Spruch auf den Lippen....
Auch wenn wir letzte Woche Tivedstorp verkauft haben..... grüss ihn von uns... neue Adresse schicke ich per PN.
Viele Grüsse

:smt024 Gottfried :smt024

Den Himmel überlassen wir den Engeln und den Spatzen. (Heinrich Heine)


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Schweden“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste