Haussuche

Übernachten in Schweden. Ferienhäuser, Camping, Stellplätze für WoMo und WoWa. Empfehlung von Hotels, Pensionen und Jugendherbergen.
Link zum Portal: http://www.schwedentor.de/reise-urlaub/unterkunft
Fhre Schweden: Mit Stena Line nach Skandinavien: Sassnitz-Trelleborg

pippilangstrumpf2010
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Beiträge: 77
Registriert: 19. Oktober 2011 22:03
Schwedisch-Kenntnisse: praktisch keine

Re: Haussuche

Beitragvon pippilangstrumpf2010 » 4. Januar 2014 16:18

Hallo Petra,

ich glaube, dass es mehr als schwierig sein wird, so ein Haus zu finden, wie
Du es suchst, besonders für den Preis.

Wir haben in Südschweden ein Ferienhaus gekauft und ein mehrfaches bezahlt,
wie ihr ausgeben könnt bzw. wollt.

Drücke Dir trotzdem die Daumen, dass der Traum in Erfüllung geht. :smt045

Lg Lisa

vinbergssnäcka
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 732
Registriert: 3. September 2012 21:38
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden
Kontaktdaten:

Re: Haussuche

Beitragvon vinbergssnäcka » 4. Januar 2014 16:24

Petergillarsverige hat geschrieben:
Ich wünsche dir auch von Herzen, dass du, deine Lieben, Nachbarn etc. den auch nie sehen musst, dass du den nicht brauchst.
Aber geben wird es den doch? Wie holt man denn sonst in Schweden die Schwerverletzten aus den letzten Winkeln? Alle abgelegenen und damit interessanten Wege sind durch Schlagbäume abgesichert.


@Peter:

dank der qualifizierten Antwort von Vibackup (vielen Dank!) siehst Du, kein Heli weit und breit ;-). Ich wohne zwar mitten in Småland und wie ich finde nicht abgelegen, aber auch der Ambulanzwagen braucht im Schnitt 20 min. zu mir. Wenn ich Pech habe viel länger. Früher hätte mich das auch aufgeregt....aber es ist halt so. Man gewöhnt sich an den Gedanken.
Ich habs zum Glück noch nicht gebraucht, kenne aber jemanden, der mit ähnlichen Kopfverletzungen wie Schumi mit dem Krankenwagen in die Spezialklinik verlegt wurde....200 km. War zu spät als er ankam. Ob es was genützt hätte, wenn man einen Heli gehabt hätte? Ich weiss es nicht.

Ich denke Deutschland mit ADAC und dem Rettungssystem ist schon was besonderes.....aber es muss halt auch finanziert werden. Das Geld würde sicher an einem anderen Ende fehlen.
liebe Grüsse

Heike

meine Seite: http://figeholm.jimdo.com


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Unterkunft“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast