Hauskauf in Suedschweden - Tipps?

Tipps und Infos, Fragen und Antworten, Kultur - Menschen - Studium - Leben: Alles über Schweden!
Link zum Portal: http://www.schwedentor.de/land-leute
Fhre Schweden: Mit Stena Line nach Skandinavien: Sassnitz-Trelleborg

Benutzeravatar
Frank
Teilnehmer
Teilnehmer
Beiträge: 24
Registriert: 25. Januar 2007 13:47
Kontaktdaten:

Re: Hauskauf

Beitragvon Frank » 30. März 2007 13:42

Hallo,

was viele nicht in Betracht ziehen, weil oft Barierren wie Sprache, Bauantrag o.ä. vorhanden, ist ein Neubau. Wir bauen in traditioneller Blockhausbauweise und nach Kundenwunsch für jeden Geldbeutel.
Standard in Schweden ist, aus Kostengründen, das Ständerwerk. Da wir enger kalkuliert als die schwedischen Firmen produzieren, ist die rustikale Blockbohlenbauweise nicht nur stabiler, besser isoliert und wohnlicher, sondern auch preiswert.
Nach vielen Gesprächen mit Hausbesitzern und Marklern, kamen wir sehr häufig auf höhere Folgekosten. Trotz viel Eigenleistung.

Die Vorteile bei Neubau sind:

Hoher Wärmeschutz,
Langlebigkeit,
Haus nach eigenem Wunsch,
Keine unsicheren Renovierungskosten,
Deutschsprachige Ansprechpartner,
Festpreis,
Günstige Grundstücke in Schweden.

Komunale Anschlusskosten, Brunnenbau ect. können vorab berechnet werden.

Ich hoffe einigen Haussuchenden, trotz Eigenwerbung, eine zusätzliche Perspektive gegeben zu haben.


Viele Grüße

Frank


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Schweden“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast