? Hauskauf Energiedeklaration / AVGIFT

Von Auswanderern für Auswanderungswillige! Alle Fragen zu Planung und Durchführung, zu Umzug, Integration und Umgang mit den Behörden. Interessante Erlebnisse und Tipps der Expats.
Link zum Portal: http://www.schwedentor.de/auswandern-leben
Fhre Schweden: Mit Stena Line nach Skandinavien: Sassnitz-Trelleborg

Garrett
Teilnehmer
Teilnehmer
Beiträge: 10
Registriert: 22. März 2018 07:48
Schwedisch-Kenntnisse: praktisch keine

? Hauskauf Energiedeklaration / AVGIFT

Beitragvon Garrett » 6. Juni 2018 13:11

Hallo ihr Lieben,


bei dieversen Angeboten stößt man auf Energiedeklarationen, bei anderen wieder nicht. Mir scheinen das die Ferienhäuser zu sein die ohne diese Deklaration sind. Ist das so?

Muss dann ein Ferienhaus umdeklariert werden, wenn ich dort fest wohne?

Wie ist das denn mit den Gruppen A,B,C, etc. und was sagen die aus, bzw. kosten diese p.a.?


Des weiteren fiel mir bei einigen Angeboten auf, dass gar kein Grundstück angegeben ist, jedoch eine AVGIFT. Heißt das dann, dass es sich hier um Pachtland handelt?


Wer weiß dazu etwas?

Viele liebe Grüße an alle Marco

EuraGerhard
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 944
Registriert: 28. Juli 2010 11:51
Schwedisch-Kenntnisse: gut
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: ? Hauskauf Energiedeklaration / AVGIFT

Beitragvon EuraGerhard » 9. Juni 2018 20:52

Hallo!

Garrett hat geschrieben:bei dieversen Angeboten stößt man auf Energiedeklarationen, bei anderen wieder nicht. Mir scheinen das die Ferienhäuser zu sein die ohne diese Deklaration sind. Ist das so?

Im Prinzip ja. Wird ein für Dauerbenutzung ("Permanentboende") ausgelegtes Haus verkauft oder vermietet, so ist der Verkäufer verpflichtet, eine Energiedeklaration erstellen zu lassen. Bei Ferienhäusern ist das nur in Ausnahmefällen so.

Garrett hat geschrieben:Muss dann ein Ferienhaus umdeklariert werden, wenn ich dort fest wohne?

Nein, muss es nicht. Es kann allerdings sein, dass manche technischen Einrichtungen nicht für die Dauernutzung geeignet sind, insbesondere die Wasser- und Abwasserversorgung. Und es kann sein, dass eventuell nötige Umbauarbeiten für die Dauernutzung nicht genehmigt werden.

Garrett hat geschrieben:Wie ist das denn mit den Gruppen A,B,C, etc. und was sagen die aus, bzw. kosten diese p.a.?

Das funktioniert so ähnlich wie das Energielabel bei Kühlschränken oder Waschmaschinen. Je "niedriger" der Buchstabe, desto niedriger der Energieverbrauch (für Heizung und Warmwasser). Details dazu findest Du (auf schwedisch) hier: Klick!

Zahlen muss dafür wie schon gesagt der Verkäufer. Wenn die Deklaration tatsächlich erforderlich ist.

MfG
Gerhard


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Auswandern“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste