Haus in den Schären gesucht

Übernachten in Schweden. Ferienhäuser, Camping, Stellplätze für WoMo und WoWa. Empfehlung von Hotels, Pensionen und Jugendherbergen.
Link zum Portal: http://www.schwedentor.de/reise-urlaub/unterkunft
Fhre Schweden: Mit Stena Line nach Skandinavien: Sassnitz-Trelleborg

astrida

Re: Haus in den Schären gesucht

Beitragvon astrida » 19. November 2009 13:42

Liebe Heike,

na so was: wir sind ja das beste Beispiel dafür, dass D-dorf und Köln doch zusammen geht :-))

Das sieht sehr schön aus bei Catarina, nur leider verstehe ich nicht wirklich viel von den Beschreibungen. Kannst du für mich einmal rausfinden wie groß die Häuser sind (Quadratmeter) und wie weit es genau bis zum Meer ist? Meintest du 10 Min. mit dem Auto oder mit dem Rad?

Zudem wüsste ich gern, ob es in Sjohüset einen großen Tisch gibt, an dem sieben Personen gemeinsam sitzen können. Wir kochen nämlich sehr gern...
Apropos: wie weit ist es denn zur nächsten Ortschaft/Supermarkt?

Und dann hätte ich gern noch gewusst, wir teuer das Reiten ist. Zu guterletzt müssten wir dann auch wissen, ob überhaupt noch was frei ist. Kannst du das für mich anfragen? 24. Juli oder 31. Juli für drei Wochen.

So viele Fragen... Ich hoffe bei euch regnet es immer noch!!

Lieben Gruß
Astrid

blueII
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 763
Registriert: 4. Mai 2008 21:43
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Haus in den Schären gesucht

Beitragvon blueII » 20. November 2009 00:31

Hej Astrid,
da bin ich wieder.

So hab mit Carina (nicht Catarina ...mein freudscher Fehler) gesprochen.
Das Seehaus ist leider ausgebucht aber das Stallhaus ist noch frei. Sie sagte die Gäste, die bei ihr waren, buchen beim 2.Besuch gerne eher das Stallhaus..Schlafproblem kann man lösen.
Sie hat mir noch diesedeutsche Seite an die Hand gegeben.
Das Reiten--ein riesen Thema bei ihr, sie ist ne echte Pferdepflüsterin. Sie leiht sie nicht nur aus sondern reitet immer mit. (sie hat 3 Nord-Schweden)Je nach Können und Wunsch wird daraus ein richtiges Abenteur von 2-3 Stunden mit Ficka(schw. Wort für in diesem Fall Picknick) ect. für ca 250-300 SEK. Man kann auch 6x(Tage) ausmachen. Da braucht sie aber Infos, was ihr Euch so vorstellt und wie fest ihr im Sattel sitzt.
Ich denke ihr solltet sie einfach mal anrufen und Éuch selber ein Bild von ihr machen und Euch von ihrem Enthusiasmus anstecken lassen. Sie spricht super englisch und kann Euch viel besser alles erzählen als ich.
Schaut in der Tagezeitung nach den Billigvorwahlen, dann ist es günstiger nach S zu telefonieren als in andere Städte innerhalb D.
Zu den Entfernungen ...nach Henan eine kleines Dorf (unsere Komunenstadt) mit allen was man braucht, benötigt ihr so 10-15 Minuten, zum Meer ca 10 Autominuten...es ist nicht soweit entfernt, vielleicht 4-5km, aber die Straße ist recht eng und kurvig
Hab Euch mal eine Karte angehängt.
Klick mal um auf Flygfoto und zoom ein wenig raus, dann siehst Du mittig den kleinen See und das blaue am rechten Rand ist das Meer..danach das Festland. Du kannst auf der Karte zomen und die einen Überblick verschaffen. Rechts siehst Du die Festnetztelefonnr von der Vermieterin. Entfernungen sind hier recht übersichtlich Orust und Tjörn sind auch über eine Brücke verbunden und man bräuchte so 15 Minuten nach z.b. Mjörn.

So das war´s erstmal
bin gespannt wie ihr euch entscheidet.
Sollte es euch wirklich nach Tjörn oder Orust verschlagen ist eine saftige Vermittlungsgebühr fällig = 1 Flasche frisches Kölsch für meinen armen Mann (ein Ex-Kölner im schwed. Bierexil) :wink:

LG heike

RenéS
Neuling
Neuling
Beiträge: 9
Registriert: 13. Juli 2008 20:52
Schwedisch-Kenntnisse: praktisch keine
Lebensmittelpunkt: Deutschland

Re: Haus in den Schären gesucht

Beitragvon RenéS » 20. November 2009 10:52

Hallo Heike,

habe gerade eure Köln/Dsldf. Connection gefunden.

Ist deine Gegend auch ab Mitte September bis Mitte Oktober noch nett? Wir wollten nächstes Jahr eine WoMo-Rundfahrt machen, die aber auf Grund von einem Statuswechsel bei Freunden verschoben werden muss, die beiden werden nämlich Großeltern.

Unser "Kleiner" ist im nächsten Jahr 5,5 und er möchte unbedingt da Urlaub machen, wo es keine Straßen :lol: gibt und er vielleicht die Chance hat Findus zu treffen :wink:

Gruß
René

blueII
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 763
Registriert: 4. Mai 2008 21:43
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Haus in den Schären gesucht

Beitragvon blueII » 20. November 2009 11:12

Hej RenéS,

....und eine Pfannekuchentorte sollte natürlich gebacken werden :wink: und den Elch im Wohnzimmer verstecken .

Also ab Mitte September setzt der Herbst in Schweden natürlich schon sehr ein.
Es ist dann auch wirklich schön...die tollen Farben der Natur und an sonnigen Tagen wunderschönes Licht, man sieht mehr Elche weil sie beginnen den Wald zu verlassen.
Aber die Urlaussaison ist dann eigentlich längst vorbei.
Schwimmen im Meer ist schon so Ende August zu Ende.
Dieses Jahr hat wir einen unglaublich schönen Herbst, die Kinder sind noch lang im Tshirt rumgelaufen aber es ist oder kann schon recht frisch oder auch sehr regnerisch sein.
Durch die Küstenlage und den immer währenden Wind fühlen sich die angegeben Temperaturen von 9-14Grad schnell mal 5 Grad kälter an. Ich war im September in D und hab bei den dortigen Temperaturen 15 Grad fast ein Hitzschlsg bekommen, weil es so eine Umstellung war. :roll:

Kennt ihr S?
Es kann gefallen, es ist aber schon ein Tick rauher als unser Nordseewetter.

LG
Heike

RenéS
Neuling
Neuling
Beiträge: 9
Registriert: 13. Juli 2008 20:52
Schwedisch-Kenntnisse: praktisch keine
Lebensmittelpunkt: Deutschland

Re: Haus in den Schären gesucht

Beitragvon RenéS » 20. November 2009 11:23

Hallo Heike,

wir kenne S nicht, wir wollten es zum ersten Mal motorisiert erkunden um auch einen Überblick zu bekommen. Dann hätte man später sagen können, ej die Gegend hat uns besonders gut gefallen o.s.ä.

Im Augenblick sind wir schon drauf und dran wieder was in DK zu buchen, da waren wir schon öfter, weil auch die südlichen Inseln schön sind und die Menschen, die wir bis dahin kennenlernten sehr offen sind. Na ja, zumindestens wenn man Touri ist und nicht eingewandert. Da gibt es schon Unterschiede.

Gruß
René

Benutzeravatar
Freddy
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 427
Registriert: 15. März 2008 13:28
Schwedisch-Kenntnisse: gut
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Haus in den Schären gesucht

Beitragvon Freddy » 21. November 2009 12:40

RenéS hat geschrieben:Im Augenblick sind wir schon drauf und dran wieder was in DK zu buchen, da waren wir schon öfter, weil auch die südlichen Inseln schön sind und die Menschen, die wir bis dahin kennenlernten sehr offen sind. Na ja, zumindestens wenn man Touri ist und nicht eingewandert. Da gibt es schon Unterschiede.

Gruß
René


Stimmt, bloß keine Experimente oder was neues! :wink:
Was der Bauer nicht kennt frißt er nicht :smt064

:smt006 Freddy

astrida

Re: Haus in den Schären gesucht

Beitragvon astrida » 23. November 2009 17:30

Hej Heike,

bitte nicht wundern, dass wir uns noch nicht bei Carina gemeldet haben. Unsere Freunde schwächeln ein wenig und haben sich noch nicht endgültig entschieden. Da wir zwei Familien sind, ist das eben so, dass es für beide Parteien gut sein muss. Leider ist das Stallhues für uns alleine zu teuer. Also gedulden wir uns noch ein wenig und hoffen, dass Carina in dieser Zeit keine anderen Gäste findet.

Hier ist die Regenfront nun auch angekommen. Dazu hat uns alle die Schweinegrippe erwischt, so dass ich seit fast zwei Wochen nicht aus dem Haus komme. Das nervt, gibt aber auch Zeit für nette Internet-Kontakte.

Viele Grüße auf eure schöne Insel von

Astrid

blueII
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 763
Registriert: 4. Mai 2008 21:43
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Haus in den Schären gesucht

Beitragvon blueII » 24. November 2009 12:35

Hej Astrid,

dass ist ja wirklich fies. Dann wünsche ich Dir erstmal gute Besserung.
Nun wenn Eure Freunde nicht sooo die Pferdeliebhaber sind, ist es ja auch verständlich.

Ich habe aber auch noch eine andere Idee, falls ihr überhaupt noch Interesse habt.
Melde mich bei Dir dazu aber auf anderen Wege.
Kommst Du zur Zeit an deine Emailadresse heran, die Du in diesem Forum hinterlegt hast?

LG
Heike

astrida

Re: Haus in den Schären gesucht

Beitragvon astrida » 24. November 2009 13:27

Hej Heike,

klar habe ich Zugang zu meinen Mails. Kannst du denn die Mail-Adresse auch abrufen? Du kannst mir in diesem Fall gern eine Nachricht schicken. Freue ich mich schon drauf.

Viele Grüße
Astrid

Anders

Re: Haus in den Schären gesucht

Beitragvon Anders » 18. Dezember 2009 20:17

Wir haben einigen Häuser am in Schweden. Sie finden die ferienhäuser am:

http://www.aseaview.se/ferienhaus-in-sc ... zu-mieten/

L B
Anders


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Unterkunft“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste