Haus fuer 4 koepfige Familie mieten

Von Auswanderern für Auswanderungswillige! Alle Fragen zu Planung und Durchführung, zu Umzug, Integration und Umgang mit den Behörden. Interessante Erlebnisse und Tipps der Expats.
Link zum Portal: http://www.schwedentor.de/auswandern-leben
Fhre Schweden: Mit Stena Line nach Skandinavien: Sassnitz-Trelleborg

jms

Re: Haus fuer 4 koepfige Familie mieten

Beitragvon jms » 4. März 2011 18:30

ja Jana das hab ich nu kapiert....

aber ich bin nicht von einem Kredit ausgegangen sondern nur vom Gesamtbetrag....es gibt sehr gute weit aus günstigere Häuser....

und diese könnten auch die mittleren und unteren Einkommensschichten
erwerben . 1,4 Mill SEk entspr. so in etwa 150tsd € ) für 80-90 sek bekommst du schon ganz vernünftige Häuser ...oder?

und dann noch eines schwedische Banken finanzieren doch auch die Kaufsummen für diese Mietrechtsverträge .....jedenfalls hat das mal ein Berater einer deutschen Bausparklasse so zu mir gesagt , die von Deutschland aus in Südschweden Häuser finanzieren ....

Deine Erklärung war sehr gut und ich blicke jetzt schon etwas mehr durch ....ist ja auch etwas verwirrend .....für einen " Nichtschweden "

:?

Benutzeravatar
janaquinn
Alter Schwede
Alter Schwede
Beiträge: 2203
Registriert: 5. Oktober 2006 09:29
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Haus fuer 4 koepfige Familie mieten

Beitragvon janaquinn » 4. März 2011 19:44

Die Bostadsrätter sind, normalerweise, allerdings bedeutend günstiger und somit ist das Eigenkapital schneller angespart, als bei einer Villa. In Stockholm und Umgebung, ebenso in den anderen Ballungsräumen, bekommst du einfach keine Häuser um die 80-90.000 Kr. Als Beispiel gerne der Link von Hemnet zu meiner Stadt http://www.hemnet.se/?sortering=pris&so ... rdning=asc das günstigste Haus fängt erst bei 2 Mill an, dass ist der Ausgangspreis...ob die Leute wirklich die Summe bekommen, ist eine andere Geschichte.
Ein Bostadsrätt kannst du durchaus bereits ab 25000,-Kr. haben, allerdings musst du die höhe der monatlichen Avgiftr beachten. Je niedriger die Avgift, umso besser steht die Föreningen da, finanziell gesehen, allerdings umso teurer sind die Häuser oder Wohnungen dort.

Zumal nutzen die Leute die Bostadsrätt als Übergangslösung, verkaufen diese mit Gewinn, lösen die Bankkredite ab und investieren die Restsumme in die Anzahlung einer Villa.

JANA
Gestern ist Vergangenheit. Der Morgen ist ein Geheimnis. Heute ist ein Geschenk

jms

Re: Haus fuer 4 koepfige Familie mieten

Beitragvon jms » 4. März 2011 19:51

genau Jana

so hab ich das auch verstanden ....nur mit dem Nachteil daß dadurch
diese Bostaträtt ( bedeutet das soviel viel Wohnrecht ? ) immer teurer werden , da sie in Ballungsräumen immer knapper werden ...oder liege ich da falsch ?

und was versteht ein Schwede eigentlich unter Tagespendelbereich ( km ? )

von Lycksele pendeln zum Beispiel viele nach Umea ..des wegen wird dort die Bahn massiv ausgebaut ....für nen Deutschen ungewöhnlich wegen der Entfernung

in Umea sind Wohnungen teuer in Lycksele billig zu bekommen und es werden noch massiv neue Wohneinheiten dazu kommen ....

Benutzeravatar
janaquinn
Alter Schwede
Alter Schwede
Beiträge: 2203
Registriert: 5. Oktober 2006 09:29
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Haus fuer 4 koepfige Familie mieten

Beitragvon janaquinn » 4. März 2011 19:59

ein Bostadsrätt ist bedeutend schneller zu bekommen, als ein Hyresrätt (Mietrecht), du bekommst keine Mietwohnungen in Schweden. Der Markt ist so angespannt, dass teilweise untervermietet wird (andrahand), aber kaum Mietwohnungen oder-häuser mit Dauerverträgen bekommst.

Arbeitsweg? Nun, zwischen 100-120 km pro Strecke sind durchaus normal, mein Mann ist bis Januar jedesmal vom Stockholmer Süden bis in den Norden gefahren, weil er dort gearbeitet hat, pro Strecke 2 Stunden. Jetzt sind es nur noch 1 Stunde pro Strecke.
Man arbeitet in der Stadt und lebt meist auf dem Land bzw. da wo es günstigen Wohnraum gibt.

JANA
Gestern ist Vergangenheit. Der Morgen ist ein Geheimnis. Heute ist ein Geschenk

Benutzeravatar
Imrhien
Alter Schwede
Alter Schwede
Beiträge: 3310
Registriert: 6. Dezember 2006 10:31
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Haus fuer 4 koepfige Familie mieten

Beitragvon Imrhien » 5. März 2011 14:31

Was beim bostadsrätt ebenfalls dazu gehören kann, je nach Umgebung und Art des Hauses oder Wohnung, sind Dinge wie Hausmeisterdienste. Man zahlt ja quasi jeden Monat Nebenkosten (nicht im üblichen Sinne, also Wasser und Strom) und damit können so Sachen abgedeckt sein wie Rasenpflege aussen und so. Jedenfalls, wenn man einen Teil in einem grösseren Komplex "gekauft" hat. Dann gehört da auch Schneeräumen etc. dazu. Das kann ganz nett sein, denke ich.

Grüsse
Wiebke

Söderåkra1

Re: Haus fuer 4 koepfige Familie mieten

Beitragvon Söderåkra1 » 7. April 2011 18:35

Hallo Ramon

Mein schwedischer Mann und ich (deutsch) leben seit 5 Jahren in Schweden (Blekinge). Wir haben ein Haus in Blekinge, dass wir gerne an Deutsche vermieten möchten. Im Juni zieht das deutsche Paar aus um wieder nach Deutschland zu gehen.
Wenn Ihr Interesse habt, so könnt Ihr Euch gerne melden.

med vanliga hälsningar

Marion o Leif

splitty
Teilnehmer
Teilnehmer
Beiträge: 18
Registriert: 21. Januar 2011 09:57
Schwedisch-Kenntnisse: gut
Lebensmittelpunkt: Schweiz

Re: Haus fuer 4 koepfige Familie mieten

Beitragvon splitty » 11. April 2011 11:18

Hallo Leute

sind auch auf der Suche nach einem Haus, ev. Wohnung in der Umgebung von Vimmerby.
Mein Mann hat dort einen Job bekommen. Da wir aber noch nicht wissen, ob er für immer
in dieser Zweigstelle arbeiten wird oder doch noch an einen anderen Ort muss, möchten wir
doch zuerst auch nur etwas mieten. Also falls jemand etwas weiss....
Lieber wäre uns natürlich ein Haus... mit mind. 3 Räumen plus Küche, unmöbliliert, max. 5000Kr Warmiete.....

Danke für alle Infos

sommen

Re: Haus fuer 4 koepfige Familie mieten

Beitragvon sommen » 12. April 2011 09:05

Hej :schwedentor2:

Ich würde, bevor ich Miete bezahlen würde, ein günstiges vielleicht sogar Sommerhaus kaufen!
Die Seite...www.fastighetsbyran.se finde ich persönlich die beste Immobilienseite, da hier günstige Häuser angeboten werden!
Ich habe schon Häuser für 20000-25000 Euro gesehen und finde diese Preise im Gegensatz zu Deutschland phantastisch!
Aber vielleicht bevorzugst du doch ein Miethaus !
Jedenfalls wünsche ich dir die richtige Entscheidung!

Sommen

splitty
Teilnehmer
Teilnehmer
Beiträge: 18
Registriert: 21. Januar 2011 09:57
Schwedisch-Kenntnisse: gut
Lebensmittelpunkt: Schweiz

Re: Haus fuer 4 koepfige Familie mieten

Beitragvon splitty » 12. April 2011 09:51

Naja, das mit dem Kauf ist sicher eine Option....
Leider wissen wir noch nicht genau, ob mein Mann für immer in Vimmerby arbeiten wird oder nicht und
daher ist ein Kauf nicht unbedingt unser Wunsch... daher lieber Miete

Danke aber für Deinen Tipp


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Auswandern“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast