Handy-Karte

Tipps und Infos, Fragen und Antworten, Kultur - Menschen - Studium - Leben: Alles über Schweden!
Link zum Portal: http://www.schwedentor.de/land-leute
Fhre Schweden: Mit Stena Line nach Skandinavien: Sassnitz-Trelleborg

Paige

Handy-Karte

Beitragvon Paige » 29. April 2006 17:37

Hallo,

darf ich als Neuling gleich mal eine Frage stellen?

Wir fahren für einige Monate nach Schweden und müssen öfters nach Deutschland telefonieren. Die Preise bei O2 sind indiskutabel.
Jetzt haben wir geplant, eine Handy-Karte zu kaufen. Habt ihr eine Empfehlung für mich.
Freue mich über eure Tipps.

Gruß
Paige

glada

Re: Handy-Karte

Beitragvon glada » 29. April 2006 18:57

Es gibt natürlich viele Möglichkeiten, spontan fallen mir Comviq und Telia ein. Telia hat ein gutes Netz in S, Comviq die billigeren Tarife. Falls du oft nach D telefonieren willst, bietet sich die "Kontant Amigos" pre-paid Karte an. Anruf nach D aufs Festnetz für 0:50, aufs Handy für 3:45 skr. Ist - glaube ich - ziemlich günstig.

Siehe auch
http://www.editorial.tele2.se/?page=tel ... ontantkort

oder
http://www.telia.se/privat/frame.do?sl= ... /privat.do

Dort sind die unterschiedlichen pre paid Tarife (kontantkort) aufgelistet.

Ich hoffe, dir ein bisschen weitergeholfen zu haben.

Oliver

glada

Re: Handy-Karte

Beitragvon glada » 29. April 2006 18:59

Ps: Du brauchst für eine "kontantkort" keine personnummer!

Ps2: Natürlich darfst du als Neuling eine Frage stellen :wink:

Paige

Re: Handy-Karte

Beitragvon Paige » 29. April 2006 19:19

Danke, Oliver!

Mrs.Half-Swedish

Re: Handy-Karte

Beitragvon Mrs.Half-Swedish » 1. Mai 2006 10:45

ich kann Comviq nur empfehlen, da bekommt man sogar Geld, wenn auch nur wenig, wenn man angerufen wird :wink:

glada

Re: Handy-Karte

Beitragvon glada » 5. Mai 2006 19:12

Mrs.Half-Swedish hat geschrieben:ich kann Comviq nur empfehlen, da bekommt man sogar Geld, wenn auch nur wenig, wenn man angerufen wird :wink:


Wenig bis gar nichts... :wink: Anfangs hatten wir Comviq. Wir wurden sehr haufig angerufen, die Telefonate waren mitunter auch sehr lange. Ich war sehr gespannt, wieviel mir beim nächsten Aufladen der Karte wohl gutgeschrieben würde. Es waren so um die 2:50 skr - rießig!

Letztendlich haben wir dann einen Vertrag bei Telia abgeschlossen, weil die zumindest in unserer Umgebung das sehr viel besser Netz haben. Der billigste Tarif nützt nichts, wenn man so gut wie nie erreichbar ist. Wir sind draußen im Garten rumgesprungen, um telefonieren zu können. (So war die Nachbarschaft wenigsten im informiert...)

In dichtbesiedelteren Gegenden spielt das aber bestimmt eine untergeordnetere Rolle.

Mrs.Half-Swedish

Re: Handy-Karte

Beitragvon Mrs.Half-Swedish » 5. Mai 2006 19:53

naja ich bin mal so auf 20 SEK gekommen von einem Aufladen zum anderen .... was immerhin besser als gar nichts ist :wink:

In Göteborg hatte ich mit Comviq keine Probleme, ist wohl wie du gesagt hast von der Region abhägig, ist ja in Deutschland nicht anders :D

glada

Re: Handy-Karte

Beitragvon glada » 11. Mai 2006 19:48

Übrigens: Ich habe durch Zufall gesehen, daß Prepaid Karten von Comviq über Ebay.se versteigert werden. Vielleicht eine unkomplizierte Möglichkeit für dich, an eine Karte zu kommen.

Siehe auch: http://www.ebay.se/listResults?browse=0 ... h=S%C3%B6k


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Schweden“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast